So. Nov 28th, 2021


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Bei diesem herbstlichen Wetter schmeckt ein Stück Zwetschgenkuchen besonders köstlich😋

Zutaten für ein Backblech (ich habe die Hälfte genommen und eine 26cm Springform verwendet!)
Boden und Belag:

400g Mehl
175 weiche Butter o. Margarine
130g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Prise Salz
1 Pck. Zitronenabrieb
1 KG Zwetschgen
Streusel:
250g Mehl
150g weiche Butter o. Margarine
120g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
½ Teel. Zimt, Prise Salz
2 EL gehackte Mandeln o. Nüsse

Zubereitung:
Für den Mürbeteig Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenabrieb schaumig rühren, Mehl dazu geben und gründlich verkneten, zu einer Kugel rollen und in Frischhaltefolie eingerollt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchkühlen.

Inzwischen Zwetschgen putzen, verlesen, entsteinen und längs vierteln, aus restlicher Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zimt, Nüssen Streuselteig kneten und ebenfalls kaltstellen.

Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen, Backblech fetten oder mit Backpapier belegen, Mürbeteig darauf ausrollen und mit Zwetschgenvierteln gleichmäßig belegen.

Streuselteig gleichmäßig darüber verstreuen, ca. 70-80 Minuten goldbraun backen.

Besonders lecker mit einer Kugel Vanilleeis und/oder einem ordentlichen Klacks Sahne 😋 TIPP:
Wenn ich eine Springform statt des Bleches verwende, fette ich diese und streue sie mit Paniermehl aus, so löst sich der Kuchen nach dem Backen leichter aus der Form😉

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung