✨BLOGGERBOXX „Be Inspired“ ✨


Bloggerboxx
37,-/zzgl. 4,- Versand
*Unbezahlte Werbung- Box wurde von mir gekauft!*

Monatliche Beautyboxen, die leicht variierende Preise haben kann, zzgl. 4,- Versand durch Hermes, spezielle Sondereditionen sind evtl. auch mal deutlich teurer!

Die Boxen sind streng limitiert und werden nach dem Prinzip „wer zuerst kommt…“ monatlich verkauft.
Jede Box steht unter einem Motto und wird von etablierten Mode-und Lifestylebloggern, sog. „Influencern“, aus aller Welt mit tollen, hochwertigen Goodies aus den Bereichen Mode/Accessoires/Lifestyle/Beauty bestückt.
In diesem Monat hatte ich, seit Langem, mal wieder Glück und konnte eines dieser raren Schätzchen ergattern. 
Die Septemberbox 2021 steht unter dem Motto „Be Inspired“ und wurde von der Influencerin „Anna Winter“ zusammengestellt.

Versand/Verpackung:
Meine Box wurde einen Tag nach Versand durch Hermes zugestellt und ist bruchsicher und stabil in einem Karton verpackt.
In diesem Karton befindet sich die naturfarbene Box.
Der Inhalt der Box ist in schwarzes Seidenpapier und Sizzlepack gehüllt und mit Kordel verschnürt.
Jede Box ist liebevoll einzeln gepackt und wirkt immer richtig cool und stylish 

Inhalt:
Wie immer ist bereits am Vortag der komplette Inhalt sichtbar und daher wusste ich , was mich erwartet:
Das preislich wertvollste Produkt ist ein Fullsize Flakon „Concrete Rain EdP“/All Saints im Wert von 69,- 🤩

Mit einem Döschen (Fullsize, 30 Stück) “ Retinol Ceramide Capsules Line Erasing Night Serum „/Elizabeth Arden im Wert von 45,- geht es üppig weiter. 😍

Gefolgt von einem Fullsizeprodukt „Skin Reboot – Eye Cream“/Löwengrip für 44,- 🥰

Das vierte Produkt ist ein „Billena Scarf“/Someday in Gewürzbraun für 40,-

Bleibt noch als fünftes Produkt ein „Liquid Eyeliner“/Kessberlin für 19,-

Fazit:
Mit einem unfassbaren Gesamtwert von nahezu 220,- und unglaublich tollen Produkten ist diese Box der absolute HAMMER 🔨 🔨 🔨

🍂Instyle Box Herbst Edition 2021🍂


*Unbezahlte Werbung-Box wurde von mir gekauft!*
Box Herbst 2021
Flexibles Abo, erscheint vierteljährlich
ab 19,95/Box
www.shop-instyle.de

Bei der „InStyle Box“ gab es im Frühling satte % und daher hatte ich mir ein Miniabo für 43,20 (zwei Boxen) gegönnt, was einer Ersparnis von 20% entspricht 😍
Da ich vergessen hatte, dieses zu kündigen, verlängerte sich das Halbjahresabo automatisch und gestern trudelte nun meine nächste Box, die aktuelle „Herbst Edition“ ein und ich war, da lediglich zwei Produkte als „Sneakpeak“ bekannt gegeben worden waren, mega gespannt😜

Verpackung/Lieferung:
Nach Verlängerung des Abos wurde bereits Ende Juli der Komplettpreis für beide Boxen per Paypal bezahlt, und gestern wurde die Box durch DHL zugestellt.
Die eigentliche Box steckte in einem, angemessen kleinen, weißen Pappkarton:

In einer schlichten, weißen Box mit „Instyle“ Schriftzug konnte ich unter Seidenpapier diese Produkte entpacken:
Das wertvollste Teil der Box ist eines der „Sneakpeaks“:
„Mahina Club Kahana Set“/Purelei für sagenhafte 60,-
Ich habe die Ausführung in Rosegold erhalten 😲

Mit einem richtig tollen Fullsizeprodukt geht es auch direkt weiter:
„Intensiv Pflege Kapseln Nacht“/Annemarie Börlind, 50 Stück für üppige 30,-

Und auch das dritte Produkt ist ein richtiger „Fullsize-Kracher“:
„Glow Cake Pink Champagne Glow“/Pixi im Wert von knapp 28,-

Produkt Nummer vier wandert- da Sie diese Farben in ihrem Bad liebt- direkt zu meiner Mama:
„Seiftuch Moonlight „/Stefanie Graf by FEILER für knapp 15,-

Auch das fünfte Produkt wird an Mama weiter gegeben:
„Volume Million Lashes Balm Noir“/L`Oreal für ca. 13,-

Auf dem sechsten Platz befinden sich gleich zwei richtig tolle Tools jeweils im Wert von ca. 10,-:
„Make Up Radierer/Der original MAKEUP Radierer

und
„Pflegebürste Bambus“/PARSA

Kommen wir zu Produkt Nummer sieben und einem MEINER persönlichen Highlights:
„B. EdP“/Blumarine, 10ml Pursespray für ca. 6,50

Auf dem achten Platz befindet sich ein „Beautiful Lips Colour Intense No 36/Beloved Pink“/lavera für ca. 6,-

Gefolgt von einem Paar „Acryl Haarspangen im Leolook“ ohne Markenangabe, die ca. 5,- kosten.

Und zum Schluss noch ein Minifläschchen „Kurkuma Weißer Tee Bio Shot“/Rabenhorst im Wert von ca. 1,50

Fazit:
Mit einem mehr als üppigen Wert von über 185,- und einer richtig hammermäßigen Produktauswahl ist diese Box die erste „Instyle Box“ die mir tatsächlich rundherum absolut super gut gefällt- da bin ich doch direkt megagespannt auf die kommende Winterausgabe 🤩

🍁Indian Summer🍁


*Unbezahlte Werbung durch Verlinkung/Produktnennung- Box wurde von mir gekauft!*
PinkBox/ 15,95 inkl. Versand/ pro Monat
Aboboxen, monatlich kündbar. (www.pinkbox.de)

Da ich mit der „Pinkbox“ in den letzten Jahren zunehmend unzufriedener war und mir die Inhalte von Monat zu Monat weniger zusagten, zog ich die logische Konsequenz und kündigte das Abo.
Da ich aber einige Unboxings der Septemberbox beobachtete und mir diese wieder richtig gut gefiel, reaktivierte ich mal wieder mein Abo😉
Gerade eben traf nun bereits die Septemberbox, mit dem schönen Namen „Indian Summer“ ein ☺️

Verpackung:
Wie immer steckte meine Box mit Deckel in einem stabilen Karton, unter Unmengen an Flyern glücklicherweise OHNE die bis vor Kurzem obligatorische Zeitschrift, die mir eigentlich nie wirklich gefiel 
Die Box selbst ist diesmal wieder unglaublich schön gestaltet und für sich alleine bereits ein Highlight und enthält diese Produkte:

Das preislich wertvollste Produkt ist ein Fullsize (50ml) „Duftzwilling, No 119 (soll wie „Alien“ von Mugler duften, was mir persönlich absolut nicht gefällt, darum bleibt der Flakon ungeöffnet 🤢) mit einem Wert von knapp 20,-

Weiter geht es mit einem weiteren Fullsize (100g):
„Purple Power Body Tea“/fitvia für knapp 15,-
DAS hätte ich jetzt so gar nicht benötigt, zumal ich 15,- für ein Tütchen Tee recht dekadent (um nicht zu sagen, massiv übertrieben!) finde, aber der Göttergatte wird dieses Gebräu im Winter vernichten 🤣

Platz Nummer drei ist dagegen genau mein Geschmack, da ich auch das passende EdP seit vielen Jahren benutze:
„Sun Showergel“/Jil Sander- hier als 30ml Reisegröße im Wert von ca. 6,-

Auch das nächste Produkt gefällt mir tatsächlich (obwohl ich eigentlich GAR KEIN Fan von festem Shampoo bin) sehr gut, da mich der Duft absolut anspricht:
„Bio-Orange“/Alterra, Fullsize (60g) für knapp 5,-

Produkt Nummer fünf hingegen ist wieder etwas zum weiter geben:
„Diamond Kiss Lipstick Nr 30“/Alverde für 3,25

Das folgende Produkt mag ich dafür umso lieber:
„Reinigungstücher“/bebe für knapp 2,-

Und noch ein „Goodie“ war dabei:
„Kaustreifen Orange“/Fritt für 0,75 über die sich auch der Göttergatte hermachen darf 😉

Fazit:
Mit einem üppigen Wert von knapp 52,- ist diese Box durchaus wertig bestückt und obwohl ein paar Produkte (Duft des Parfüms, Tee, Lippenstift) NICHT nach meinem Geschmack sind, gefällt mir die Box insgesamt durchaus sehr gut ☺️

🇮🇹🍕 Luxus Pizza 🍕🇮🇹


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Der Göttergatte hatte wieder einmal Lust auf Pizza und da ich himmlisch köstlichen Serranoschinken und Mailänder Salami im Haus habe, wurde daraus heute edle „Luxus Pizza“ ☺️

🍕 Zutaten für ein großes Backblech:
500g Mehl (2/3 Weizen, 1/3 Dinkel)
1 Würfel frische Hefe
½ Teelöffel Zucker
1 EL Salz
120ml Wasser
etwas lauwarmes Wasser für die Hefe
ca. 50ml Öl (gerne von den getrockneten Tomaten!!!)
Belag:
2 EL luftiger Kräuterfrischkäse (z.B. Bresso)
2 EL Ajvar
2-3 getrocknete Tomaten in Öl
1 kleine Schalotte
2-3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano
Prise Zucker
1 rote Zwiebel
ca. 3-4 Scheiben hauchdünner Serrano Schinken
3-4 Scheiben hauchdünne Mailänder Salami
1-2 feste Eier- oder Pflaumentomaten
Handvoll Tomatenpaprikastreifen
einige Blätter Basilikum
½ Block Feta/Hirtenkäse (ca. 100g)
100g geriebener Emmentaler


🍕 Zubereitung:
Einige Stunden (ich bereite den Teig fast immer am Abend vorher zu) vor der Zubereitung Hefe mit Zucker in lauwarmem Wasser auflösen, mit restlichem Wasser, Salz und Öl zum Mehl geben und sehr gründlich verkneten.
Zur Kugel rollen und abgedeckt gehen lassen bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat, erneut gut durchkneten und noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
Inzwischen Schalotte und Knoblauch pellen, fein hacken, getrocknete Tomaten fein hacken.
Tomaten abspülen, trocken tupfen, Stielansatz entfernen und in dünne Scheiben schneiden, rote Zwiebel pellen und in dünne Ringe schneiden.
Schinken und Salamischeiben grob zerpflücken .

Frischkäse und Ajvar mit gehackten getrockneten Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker, Kräutern, Schalotte und Knoblauch mischen, abschmecken.
Die Sauce auf dem Pizzateig gleichmäßig verteilen.
Feta/Hirtenkäse in längliche Scheiben schneiden, darauf verteilen, mit gehacktem Basilikum bestreuen, dann mit Zwiebelringen, Salami, Schinken, Paprikastreifen und Tomatenscheiben belegen, zum Schluss Emmentaler darüber hobeln und bei 180 Grad backen bis der Teig goldbraun wird bzw. der Käse appetitlich zerläuft- ca. 15 Minuten.

🇹🇷🍲Etli Kapuska🍲🇹🇷


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Nach osteuropäischem „Kapusta“ kommt heute die türkische Version „Kapuska“ auf den Tisch:
Tomatiger Hackfleisch-Kohltopf mit Gewürzen und viel Knoblauch, aber als Beilage habe ich mich für Kartoffeln entschieden- „echter“ ist dazu Reis und/oder Fladenbrot🙃

Zutaten für ca. 4 große Portionen:
500g Rinderhack (schmeckt auch mit Lamm, Schwein oder gemischtem Hackfleisch)
½ Spitzkohl
2 rote Spitzpaprika
½ Porreestange
1 rote, frische Chilischote, mild o. scharf- nach Geschmack
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1,5 Tuben Tomatenmark
250ml sehr starke Fleischbrühe (oder 2-3 Brühwürfel und 250ml Wasser)
1-2 Teelöffel Zuckerrübensirup (ersatzweise Zucker)
Salz, Pfeffer, Pul Biber, Muskat, gem. Kümmel, Prise Zimt, Cayennepfeffer, Paprika edelsüß,
getrocknete Dillspitzen, gem. Piment
1 TL getr. Minze (evtl. Teebeutel)
1 EL Sumach
2 EL Nar ekşisi (Granatapfelsirup)
1EL Zuckerrübensirup o. Honig
½ Bd. glatte Petersilie
Öl
saure Sahne/Schmand nach Geschmack

Zubereitung:
Gemüse putzen, Zwiebeln grob würfeln, Paprika fein würfeln, Porree in halbe Ringe schneiden, Knoblauch hacken, Kohl in dünne Streifen und Chilischote (entkernt!) in halbe Ringe schneiden.
In zwei großen Töpfen Öl erhitzen.
In einem Topf Hackfleisch krümelig anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, Tomatenmark darin anrösten und mit wenig Brühe ablöschen, dann Paprikawürfel, Porree- und Chiliringe dazu geben.
Inzwischen im anderen Topf Kohl portionsweis kräftig anbräunen und jede gebräunte Portion unter das Hack mischen.
Wenn der gesamte Kohl so angebraten ist und zum Hack gemischt wurde, restliche Flüssigkeit zugeben, mit Kräutern, Sirupen und Gewürzen abschmecken und ca. 12-15 Minuten bei kleiner Hitze gar dünsten lassen.
Gehackte Petersilie (etwas für die Kartoffeln aufheben) unterheben, erneut abschmecken und zu Petersilienkartoffeln, Brot, Reis oder Nudeln servieren-nach Geschmack jeweils einen Klecks saure Sahne/Schmand darauf geben.
Afiyet olsun

🇨🇭🍝Ghackets mit Hörnli🍝 🇨🇭


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da wir große Bolognese- und Hackfleischsaucenfans sind, MUSSTE ich unbedingt eine eigene Version des Schweizer Traditionsgerichtes „Ghackets mit Hörnli“ zubereiten:
Diese Nudelspezialität wird mit einer würzigen Hackfleischsauce serviert, die mal mit, mal ohne Gemüse zu finden ist.
Ich habe mich für eine Variante MIT Gemüse entschieden.
Traditionell wird neben dem geriebenen Käse auch gerne noch Apfelmus dazu gegessen, das ist aber nicht nach unserem Geschmack 🙃

Zutaten für ca. 4 Portionen:
700g Rinderhackfleisch
1 Möhre
1 rote Paprikaschote
ca. 250g kleine Champignons
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
½ Tube Tomatenmark
1 kleines Glas Wein (weiß o. rot)
ca. 250 ml sehr kräftige Fleischbrühe
Salz, Pfeffer, Prise Zimt, Muskat, Majoran, Thymian, gem. Nelken, 2 Lorbeerblätter
Prise Zucker
Öl
ca. 350-400g Hörnli oder ähnliche Pasta
150g geriebener Käse (Greyerzer, Grana Padano, Parmesan…)

Zubereitung:
Gemüse putzen:
Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch fein hacken, Paprika und geschälte Möhre würfeln, Pilze in dünne Scheiben schneiden.
Öl in einem großen Topf erhitzen, Hackfleisch krümelig anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, glasig anschwitzen, Pilze kurz andünsten.
Tomatenmark dazu geben, kurz anrösten, Paprikawürfel und Möhrenwürfel dazu geben, mit Wein, Brühe und Pizzatomaten ablöschen, Lorbeerblätter dazu geben, pikant mit Salz, Pfeffer, Kräutern, Muskat, Zimt, Nelken würzen, leise simmernd ca. 20 Minuten garen, erneut abschmecken und mit etwas Zucker abrunden.
Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung garen, mit Sauce und geriebenem Käse servieren.

🧘🏻♀️Pure Relaxation Edition🧘🏻♀️


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung- Box wurde von mir gekauft!*
Glossybox.de/ monatlich ab 12,50 (Einzelbox, bzw. flexibles Abo 15,-/monatlich)
Da einige der Glossyboxen in letzter Zeit nicht nach meinem Geschmack waren, beendete ich mit der Septemberbox mein Abo- eben kam meine letzte Box an, die in diesem Monat unter dem Motto „Pure Relaxation Edition“ einige (ent)-spannende „Schätze“ verheißt😉

Verpackt in eine herkömmliche, rosafarbene Box und zugestellt durch dhl (Hermes wäre mir persönlich ja lieber….) konnte ich, neben unzähligen Flyern meiner aktuellen Box diese Dinge entnehmen:
Das preislich wertvollste Produkt ist eine30ml Fullsitze Tube „Serum-Infused Eye Mask“/Mudmasky im Wert von üppigen 49,-

Mit einem weiteren Fullsize Produkt geht es hochkarätig weiter:
„Hydra Plus“/Babor, 7 Ampullen für knapp 20,-

Produkt Nummer drei ist ebenfalls ein Fullsize und schon an meine Mama verschenkt😉:
„Eyebrow Forming Gel“/Kryolan für gut 12,-

Auf dem nächsten Platz landet eine 20ml Luxusprobe:
„Truffle Therapy Whipped Cleansing Cream“/Skin & Co Roma im Wert von 4,-

Bleibt noch ein letztes Fullsize Produkt, das ebenfalls zu meiner Mama wandert:
„Intensive Rescue Bodylotion“/Vasenol Skin Expert, 200ml für knapp 4,-

Und ein Goodie:
„Hydro Mask“/Luvos im Wert von ca. 1,-

Fazit:
Der Wert dieser sehr entspannten Box liegt in dieser Version bei knapp 90,- und ist diesmal wirklich ziemlich gut zusammen gesetzt, diese Box gefällt mir in der Tat mal wieder richtig gut und daher ist eine Reaktivierung des Abos in naher Zukunft definitiv nicht ausgeschlossen 😉

🇩🇪🍄Jägerschnitzel🍄🇩🇪


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da ich gestern soooo schöne braune Champignons bekommen habe, habe ich heute ein schönes, klassisches Jägerschnitzel mit Curly Pommes, Salat und einem Klacks Preiselbeeren serviert 😋

Zutaten für 4 Personen:
4 Schweineschnitzel
2 Eier, verquirlt und leicht gesalzen
Mehl
Paniermehl
Salz, Pfeffer, Paprika, geriebener Parmesan
2 EL Butter
2 EL Öl

Champignonsauce:
ca. 500g kleine (braune) Champignons
3-4 Scheiben hauchdünner Serrano- oder Parmaschinken
1 Schalotte, fein gehackt
1 Becher Kräuter Creme Fraiche
1 EL Sojasauce
1 TL Worcestershiresauce
Salz, schwarzer Pfeffer, Paprika edelsüß
Prise Zucker
100ml sehr kräftige Fleischbrühe
4 EL Öl
1 EL Kräuterbutter (oder normale Butter)
nach Geschmack ca. 4 EL Wildpreiselbeeren
1 Btl. Curly Pommes (ca. 750g)

Zubereitung:
in einem weiten Topf Schmalz und Butter erhitzen und fein gewürfelten Schinken knusprig auslassen.
Gehackte Zwiebel ins Schinkenfett geben und glasig anschwitzen, Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren.
Semmelbrösel mit Parmesan mischen, Mehl etwas mit Salz und Pfeffer würzen.
Schnitzel abtupfen, leicht platt klopfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika auf beiden Seiten gründlich einreiben.
Erst durch gewürztes Mehl, dann durch Ei und danach durch Parmesan-Paniermehl ziehen.
In einer großen Pfanne Öl und Butter erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten braun braten, warm stellen.
Inzwischen Pommes nach Anleitung im Backofen backen, Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden, Schinken und Schalotte fein würfeln.
In einem großen Bräter oder Schmortopf Öl und Kräuterbutter erhitzen, Schinken- und Zwiebelwürfel andünsten, Pilzscheiben dazu geben und leicht anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Wenn die Pilze etwas Flüssigkeit gezogen haben, mit wenig Brühe, Worcestershire- und Sojasauce ablöschen, mit etwas Zucker pikant abschmecken, Creme fraiche unterheben und die Pilzsauce über die Schnitzel geben.
Mit (Curly) Pommes, Salat und etwas Preiselbeeren (nach Geschmack) servieren.

🇨🇳🥡Chop Suey Huhn🥡🇨🇳


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Um das Gericht „Chop suey“ ranken sich etliche Theorien, da ein Gericht mit diesem Namen in China selbst unbekannt ist:
Einige vermuten dahinter eine Kreation eines in die USA immigrierten Chinesen, der dieses Gericht in den 1860er Jahren in Kalifornien etablierte, andere, darunter die Kulturhistoriker Alan Davidson und Eugene N. Anderson, vermuten, dass das Gericht von ausgewanderten Chinesen aus Guangdong mitgebracht wurde da ein dort beliebtes Gericht, tsap seui (雜碎 / 杂碎, zásuì) in etwa „verschiedene Reste“ bedeutet und diese Ende des 19. Jahrhunderts nach Kalifornien zogen, wo sie ihr regionstypisches Gericht zubereiteten und dieses auch außerhalb der chinesischen Community schnell Beliebtheit erlangte.
Aber vollkommen egal, WIE und WO dieses Gericht entstand- wir lieben es und deshalb ich für uns heute eine Version mit Hühnchen gebrutzelt😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
2 Hühnchenbrüste ohne Haut und Knochen
3 große Möhren
500g Champignons
1 Porreestange
1 rote Paprika
3 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer (ca. 2cm)
1 Gläschen (50-100ml) Gin
3 EL Sojasauce salzig
1 EL Sojasauce süß
je 2 EL Tomatenketchup, süß-scharfer Ketchup, Zuckerrübensirup, Hoisinsauce, Pflaumenmus, Apfelessig
1 EL Worcestershiresauce
1 EL chinesisches „5 Gewürze Pulver“
1 TL Srirachasauce o. Sambal Oelek nach Geschmack
Öl
1 Teel. Speisestärke
Öl

Zubereitung:
Aus 1 Gläschen (50-100ml) Gin, 3 EL Sojasauce salzig,1 EL Sojasauce süß, je 2 EL Tomatenketchup, süß-scharfer Ketchup, Zuckerrübensirup, Hoisinsauce, Pflaumenmus, Apfelessig, 1 EL Worcestershiresauce,1 EL chinesisches „5 Gewürze Pulver“ und evtl. 1 TL Srirachasauce o. Sambal Oelek nach Geschmack eine Sauce herstellen und in einem kleinen Topf erhitzen.

Fleisch abspülen, trocken tupfen und danach in feine Streifen schneiden.
Knoblauch und Ingwer sehr fein hacken.
Gemüse putzen, Zwiebeln in Spalten, Porree in Ringe schneiden. Möhren und Paprika würfeln, Pilze vierteln.
Öl in einem großen Bräter oder Wok erhitzen und Fleisch darin (evtl. portionsweise) braten
Gemüse dazu geben, mit braten, warme Würzsauce angießen, kurz garen, evtl. mit etwas Salz und chinesischem Gewürzpulver abschmecken und mit angerührter Speisestärke etwas binden.
Mit Mienudeln oder Basmatireis anrichten.

🥳10th Birthday Edition 3. Variante🥳


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung- Box wurde von mir gekauft!*
Glossybox.de/ monatlich ab 12,50 (Einzelbox, bzw. flexibles Abo 15,-/monatlich)
Da einige der Glossyboxen in letzter Zeit nicht nach meinem Geschmack waren, beendete ich mit der Aprilbox mein Abo- als ich dann aber die ersten Unboxings der letzten Box sah, reaktivierte ich im Mai das Abo und eben kam meine aktuelle Box an, die in diesem Monat unter dem Motto „10th Birthday Edition“ zehn Jahre Glossybox feiert und einige „Schätze“ verheißt 😍

Verpackt in eine unglaublich entzückende Box und zugestellt durch dhl (Hermes wäre mir persönlich ja lieber….) konnte ich, neben unzähligen Flyern meiner aktuellen Box diese Dinge entnehmen:

Das preislich wertvollste Produkt ist eine 15ml Reisegröße „Pro-Collagen Marine Creme“/Elemis im Wert von 38,-
das ist ein richtig tolles, hochwertiges Produkt und freut mich sehr 😍

Es folgt ein Fullsizeprodukt:
„Celebration Edition Eyeshadow Palette“/Steve Laurant für 27,-
Schöne Farben, aber da ich kaum dekorative Kosmetik verwende, darf diese Palette weiter ziehen.

Den dritten Platz belegt ENDLICH- TADAAAAAA:
„Beautiful Eden EdT“, Fullsize von Betty Barclay für knapp 18,- 😍

Gefolgt von Platz vier mit der „Detangling Brush“/Dessata für knapp 10,-

Auf Platz fünf liegt in diesem Monat ein Zusatz-„Goodie“:
„Statement-Fußkette“/Six für knapp 5,- in silberfarbenem Metalliclook und richtig kitschig-scheußlich 😝
Trägt man diese Dinger tatsächlich wieder? Auch eher Kategorie „Teenager-Kram“ und gar nicht mein Geschmack!

Last but not least habe ich als sechstes Produkt in dieser Boxenvariante noch ein Fullsize „What The Fake! Plumping Lip Filler“/Essence für knapp 3,- der auch gerne weiterziehen darf 🙄

Fazit:
Mit dieser Boxenvariante habe ich einen Warenwert von etwas über 100,- und somit die 2wertvollste“ Ausführung.
Hier gefallen mir die Produkte deutlich besser, wenn ich auch nach wie vor nicht begeistert von einem Tand-Fußkettchen bin und den Lip Filler auch nicht soooo spannend finde.
Dennoch gefallen mir in dieser Box die Produkte ganz eindeutig am besten und ich finde es sehr schade, dass manche Abonnentinnen einen richtig schönen Duft auspacken durften und andere mit Lip Gloss, Shampoo, etc. abgespeist wurden 🤔
Insgesamt bin ich aber mal wieder ganz froh, dass mit der Septemberbox mein derzeitiges Abo erst mal wieder endet!