🇺🇸🍔1955er Classic Burger🍔🇺🇸


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Da wir Burger lieben und auch gelegentlich beim „König“ oder dem „goldenen M“ mampfen, fiel dem Göttergatten der „1955 Burger“ auf- ein ganz klassischer „oldschool“ Burger, den es gelegentlich als Aktionsprodukt gibt-
Und schon habe ich hier ein Copycat Rezept gezaubert, das sich an die „1955 Burger“ vom goldenen „M“ anlehnt:

Zutaten für vier große „Burger“
500g reines Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver, etwas brauner Zucker
ein paar Blatt Eisbergsalat
1 große Zwiebel
1 große, fest Tomate
1-2 Gewürzgurken
8 EL Majonnaise o. Salatcreme
2 EL BBQ-Sauce mit Raucharoma
2 EL Tomatenketchup
8 Scheiben Frühstücksbacon oder Schinkenspeck
4 Burger Buns mit Sesam
Öl

Zubereitung:
Backofen auf ca. 150 Grad vorheizen.
Zwiebel in Ringe schneiden, Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver sehr gut vermengen und zu vier großen Pattys formen.
Gurke in dünne Scheiben schneiden, Tomaten in Scheiben schneiden, Salat sehr fein schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Schinken/Bacon knusprig ausbraten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, im heißen Fett nun die Burger von beiden Seiten braten.
Burger aus der Pfanne nehmen, abtupfen (Küchenkrepp).

Zwiebelringe in etwas Öl mit Zucker karamellisieren lassen.
Im Backofen die Burger Buns leicht aufbacken, inzwischen Majonnaise/Salatcreme mit BBQ-Sauce und Ketchup vermischen.
Je einen Klecks auf die Brötchenunterseite geben, Burger darauf geben, mit erneutem Klecks Sauce bestreichen, Baconscheiben, Gurken- und Tomatenscheiben, sowie Salatstreifen und Zwiebelringe darüberlegen, Oberseite aufklappen- fertig.

🍄🍝Jägermakkaroni🍝🍄


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Hackfleischgerichte sind bei uns immer sehr willkommen und so habe ich heute mal wieder „Jägermakkaroni“ gezaubert😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Thüringer Mett/Schweinemett
2 Zwiebeln (oder Schalotten)
2 Knoblauchzehen
1 kleine Chilischote
400g Champignons (oder entsprechende Menge TK/Konserve)
2 EL Senf
½ Bd. glatte Petersilie
3 Scheiben geräucherter, roher Schinken
1 Becher Creme Fraiche
etwas Kondensmilch
2-3 EL Schmelzkäse
Salz, schwarzer Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskat, Brühepulver
Prise Zucker
½ Teelöffel Zitronensaft
2 EL Kräuterbutter (oder normale Butter)
Makkaroni o. Pasta nach eigenem Geschmack
evtl. Parmesan


Zubereitung:
Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden, bzw. Konservenware abtropfen lassen.
Schinken fein würfeln.

Eine Zwiebel und Knoblauch schälen, Petersilie abspülen, trocken schütteln und mit der Chili zusammen sehr fein hacken, restliche Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.
In einem großen Topf die Butter erhitzen und Schinkenwürfel knusprig ausbraten, im Schinkenfett das Mett krümelig anbraten und Zwiebelspalten dazu geben, glasig anschwitzen, dann das gehackte Gemüse dazu geben, kurz anbraten.
Pilzscheiben dazu geben und leicht anbraten, mit Senf, Zitronensaft, Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika würzen, mit etwas Brühepulver abrunden, mit Kondensmilch ablöschen, Creme fraiche und Schmelzkäse untermischen, erneut abschmecken.
Inzwischen Makkaroni oder andere Pasta kochen, mit Jägerragout anrichten und nach Geschmack mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

🇮🇳🍛Murgh Jalfreezi🍛🇮🇳


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
„Murgh Jalfreezi“ oder auch „Chicken Jalfreezi“ zählt zu den beliebtesten indischen Hühnergerichten und lässt sich auch zu Hause schnell und einfach zubereiten-
Hier ist „meine“ Version dieses Klassikers😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:

500g Hühnchenbrustfilet
1 rote Paprikaschote
1 frische, nicht ZU scharfe, Chilischote
4-5 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Walnuß großes Stück Ingwer
½ Bd. Koriander
1 Ds. geschälte Tomaten (finde ich aromatischer als gehackte Tomaten)
2 EL Tomatenmark
1 Teelöffel Rotweinessig
1 EL Worcestershiresauce
Salz, Paprikapulver edelsüß, Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander (Gewürz), Muskat, Zimt
1 EL Garam Masala
1 EL Madras Currypaste (nach Geschmack)
Prise Rohrzucker o. Zuckerrübensirup
Öl


Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden.
Paprika putzen, fein würfeln, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen.
1 Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und 2/3 der entkernten Chilischote mit ¾ des Korianders sehr fein hacken.
Restlichen Koriander und Chilischote für Deko zur Seite stellen.
In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Fleischstücke darin, evtl. portionsweise, anbraten, aus der Pfanne nehmen und im Bratfett restliche geschälte, in Spalten geschnittene Zwiebeln und die fein gehackte Gemüse-Würzmischung glasig anschwitzen, Tomatenmark dazu geben und kurz anrösten, Paprikawürfel dazu geben und mit Essig, Worcestershiresauce, geschälten Tomaten und wenig Wasser ablöschen.
Ca. 10 Minuten köcheln lassen, mit Garam Masala, Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Koriander, Muskat, Zimt und etwas Zuckerrübensirup oder Rohrzucker pikant abschmecken und mit gehacktem Koriander, Chiliringen und Basmatireis servieren.

❤️💃🎤Sing, Dance, Love, Repeat TEIL 2🎤💃❤️


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung- Box wurde von mir gekauft!*
Glossybox.de/ monatlich ab 12,50 (Einzelbox, bzw. flexibles Abo 15,-/monatlich)

Da einige der Glossyboxen in letzter Zeit wieder ganz hübsch bestückt waren- zumindest für meinen persönlichen Geschmack, reaktivierte ich im November mein Abo und gerade eben trudelte bereits die 2. Februarbox- ich habe über die die Version DE2 bereits berichtet- ein (es gab in diesem Monat ein HAMMERANGEBOT, in der man die „ICONIC LONDON Eyeshadowpalette im Wert von 55,- gratis dazu bekommt und ich habe daher kurzfristig ein 2. Abo abgeschlossen😍).

Verpackt in eine hellrosa Box mit unfassbar schönem Motiv und zugestellt durch dhl (Hermes wäre mir persönlich ja lieber….) konnte ich, neben unzähligen Flyern, meiner 2. aktuellen Box diese Dinge entnehmen:

Das preislich wertvollste Produkt ist das Sneakpeak Produkt „Rose Sugar Lip Scrub“/Avant zum unglaublichen Luxuspreis von fast 65,- für das 10ml Fullsize Tübchen

Es folgt das nächste Fullsize Sneak Peak Produkt:
„Flutter Mascara“/Manna Kadar im Wert von 16,-

Produkt Nummer drei ist „mein“ persönliches Highlight, auf das ich mich riesig gefreut habe:
„Rose Gua Sha“/Glow on 5th für 10,- ❤️

Bleibt noch eine 50ml Fullsize Tube „Feuchtigkeitsspendende Tagescreme“/N.A.E. für knapp 8,-

und eine 200ml Fullsize Tube „Argan und Saflorblüte Spülung“/Botanicals für7,-

Fazit:
Mit einem mehr als üppigen Wert von ca. 106,- und durchweg tollen, schönen, nützlichen und brauchbaren Produkten, bin ich auch von dieser Ausgabe so begeistert, wie schon lange nicht mehr, TOP! 😍

🛫Ready for take-off🛫


Barbara Box No1/2021🎁
*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung- Box wurde von mir gekauft!*
„Barbara Box“ 29,95/monatlich (oder 10,- günstiger für insgesamt 109,80 als Jahresabo, dann im Voraus zahlbar)
Unter www.barbara-box.de

Konzipiert durch das, inzwischen Boxensüchtigen, hinlänglich bekannte Team „Metacrew“, welches u.a. „Pinkbox“, „Fem.box“, „Brigitte Box“ und „Luxury Box“ vertreibt, konnte für diese Box niemand anderes als Barbara Schöneberger als Namenspatin und Werbegesicht gewonnen werden 😉
Auch ich hatte die „Barbara Box“ sofort von der ersten Ausgabe an, aber durch Inhalte, die mir zunehmen weniger gefielen (ich finde, dass Erotik-Toys NICHT in eine Beauty/Lifestylbox gehören!!!!), kündigte ich bereits 2018 mein Abo., verfolgte aber häufig die diversen Unboxings.
So auch in diesem Monat und ich war auf Anhieb begeistert und reaktivierte (erstmal wieder!) mein Abo😜

Versand:
Per DHL bezahlt mit Paypal (weitere Zahlungsmöglichkeiten sind Kreditkarte und Vorabüberweisung)-
Verpackt im typisch stabilen „Metacrew“-Karton versteckten sich, neben den obligatorischen Werbeflyern, einer Leseprobe UND der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Barbara“ (im Wert von 4,-), in der himbeerfarbenene und inzwischen deutlich größeren, Box viele Überraschungen:



Das (preislich) wertvollste Teil ist eine 20ml Tube „Doc Neuro Cream Mini“/Babor im Wert von fast 27,-

Mit einem ganz wunderschönen (bei mir leider leicht defekten!!!) Armband aus vergoldetem Metall geht es weiter- dieses wird mit ca. 25,- Wert beziffert.

Produkt Nummer drei ist eines meiner Highlights, da ich die Brand liiiiiebe:
„Premier Cru Augencreme“/Caudalie im Wert von ca. 18,-

Gefolgt von einer „Paranuss Handcreme“/De Lilou für 14,-

Platz Nummer fünf belegt ein weiteres Highlight:
„Anti-Blasen Stick“/Compeed für knapp 8,-:
Ich habe superempfindliche Füße und leide im Sommer so oft unter Blasen, dass ich mich hierüber sehr freue.

Auch das nächste Produkt ist richtig toll:
„Gold Eye Pads“/Vitamasques für knapp 7,-

Es folgt eine Tafel „Ruby Chocolate Pur“/Heilemann für knapp 4,-
Ich bin schon lange gespannt auf Rubyschokolade und freue mich auf den Test.
Platz Nummer acht belegen gleich zwei Alverde-Produkte mit je einem Wert von knapp 3,50:
„Rouge&Highlighter“

Und
„Boosting Lip-Prep“.

Platz neun wird von einem weiteren Highlight belegt:
„Pink Pomelo Rose Duschgel“/Treaclemoon für knapp 3,-
Ich liebe diesen Duft und freue mich sehr darüber😍

Bleibt noch ein „3-Klingen Rasierer Fairytale“/Balea für ebenfalls knapp 3,-

Auf dem nächsten Platz ein 5cl Fläschchen „Irish Cream Likör“/Baileys für ca. 2,75 worüber sich meine Mama freuen darf

und
Und ein 500ml Tetrapack „Sanfter Apfel“/Landpark Bio-Quelle für ca. 0,80-
Dieses Produkt kenne ich und mag es nicht so sehr- viel zu süß, viel zu wenig Apfelaroma, aber ganz okay.

Fazit:
Mit einem Wert von nahezu 120,- und einem wahren Füllhorn toller, schöner Hammerprodukte bin ich mit dieser Box ausgesprochen happy 😍

🇨🇳🍜Hui Guo Rou III🍜🇨🇳


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da ich seit Jahrzehnten „Doppelt gebratenes Schweinefleisch“ liebe und, wie bereits erwähnt, bei uns um die Ecke ein neuer Asia Markt eröffnet hat, habe ich mich heute an die nächste Version dieses Klassikers gewagt- relativ frei und mit Zutaten, die UNS schmecken (wie immer mit magerem Schweinefleisch statt des üblichen Schweinebauchs) – echt lecker 😋

Zutaten für ca. 4-6 Portionen:
700g Schweinerücken
1 grüne Paprikaschote
1 Glas Bambussprossen
4 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
ca. 10 „Mu Err Pilze“ getrocknet
250g braune Champignons
¼ Kopf Weißkohl
Brühe
2 Sternanis
etwas Wein o. Apfelsaft
3 EL Tomatenketchup
3 Teel. Apfelessig
2 Teel. brauner Zucker o. Zuckerrübensirup
3 Teel. Pflaumenmus
2 EL Worcestershiresauce
2 EL Hoisinsauce
Srirachsauce (Dosierung nach Geschmack!)
chinesisches „5-Gewürze-Pulver, Salz
Sojasauce & süße Sojasauce
Öl
1 Pck. Glasnudeln

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen, in Brühe mit Sternanis fast fertig garen, in der Brühe leicht abkühlen lassen.
Gemüse putzen. Zwiebeln längs in Spalten schneiden, Paprika und Kohl in Stücke, Champignons längs vierteln, Mu Err Pilze nach Anweisung einweichen.
Knoblauch sehr fein hacken.
Öl in einem Wok/großer Pfanne erhitzen und das in dünne Streifen geschnittene Fleisch anbraten.
Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und unter schnellem Rühren bissfest garen, Paprika dazu geben und mit Sojasaucen ablöschen.
Bei reduzierter Hitze weiter garen.
In einer zweiten Pfanne Öl erhitzen und zuerst Kohl anbraten, zum Fleisch geben, dann Pilze (geviertelte Champignons und vorbereitete, etwas zerkleinerte, Mu Err Pilze) anbraten, unter das Fleisch heben, Bambussprossen etwas abgießen und mit restlicher Lake auch zum Fleisch geben.
Ketchup, Essig, Zucker, etwas Wein o. Saft, Würzsaucen und Gewürz in einem Topf mischen, mit etwas Wasser glattrühren und aufkochen.
Leise köchelnd ca. 5 Minuten gut durchziehen lassen.
Inzwischen Glasnudeln nach Anleitung einweichen, mit der Küchenschere in mundgerechte Länge schneiden und mit der fertig abgeschmeckten Sauce unter die Fleisch-Gemüsepfanne heben.
nach Geschmack mit Sambal Oelek und Nudeln (ich bevorzuge Mienudeln) oder Basmatireis servieren.
好胃口 (Hǎo wèikǒu) oder Guten Appetit ☺️

🇰🇷🍜Asiasuppe🍜🇰🇷


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Wer gerne asiatisches Essen mag, liebt meist auch die köstlichen Gemüsesuppen- mit oder ohne Fleisch und fast immer mit Glasnudeln.
Auch ich mag diese Suppen sehr und koche sie auch häufig selbst 😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
1 Hähnchenbrustfilet
1-2 Frühlingszwiebeln
¼ kleiner Weißkohlkopf
1 Suppenbund
1 rote Paprikaschote
250g braune Champignons
ein paar Mu-Err-Pilze
½ Glas Bambussprossen
Salz, Piment, Paprika, gem. Ingwer, gemahlener Chili
2 L Hühnerbrühe o. Gemüsebrühe
2 Esslöffel Reiswein (o. milder Weinessig)
Prise Zucker (oder Flüssigsüßstoff)
1 Esslöffel Sojasauce
Chinagewürz, Koriander, gem. Ingwer
2 Esslöffel Asiasauce „süß-sauer“
1 Pck. Glasnudeln.
2-3 Stängel frischer Koriander (oder glatte Petersilie)

Zubereitung:
Mu-Err-Pilze nach Anweisung einweichen.
Inzwischen in einem großen Topf ca. 2 Liter Brühe aufsetzen .
Hähnchenfilet abspülen, trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden und in die kochende Brühe geben, kurz aufkochen, dann Hitze etwas reduzieren.
Kohl putzen und in grobe Stücke schneiden.
Suppenbund putzen, Möhre in dünne, halbe Scheiben schneiden, Porree in feine Ringe, Sellerie in feine Würfel.
Geputzte Paprika in feine Würfel schneiden, restliche Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, geputzte Champignons vierteln.
Eingeweichte Mu-Err-Pilze in feine Streifen schneiden.
Geputztes, vorbereitetes Gemüse sowie Bambussprossen mit etwas von der Lake in die Brühe geben und leise simmernd gar ziehen lassen, mit Chinagewürz, Reiswein, Zucker, Koriander, Sojasauce, Asiasauce, gemahlenem Chili und Ingwer pikant abschmecken.
Glasnudeln nach Anweisung vorbereiten und mit einer Küchenschere in mundgerechte Länge schneiden und in die heiße Brühe geben, mit gehacktem Koriander oder gehackter Petersilie bestreut servieren.

🥧🪆 „Milchmädchenkuchen“ russische Art🪆🥧


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Bereits vor längerer Zeit nahm ich beim Einkaufen mehrere Dosen gezuckerte Kondensmilch „KULJANKA“ mit, da ich eigentlich „Dulce de leche“ zubereiten wollte 😋
Aber nun stieß ich mehrmals auf ein Rezept für „Milchmädchenkuchen“ und nun wurde eben dieser zuerst zubereitet und die „Dulce de leche“ muss noch etwas warten ☺️
Natürlich habe ich, wie immer, dem, im Internet kursierenden, Rezept ein paar winzige Änderungen verpasst und nun ist dies also MEINE „Copycat“-Version dieses ungewöhnlich fluffigen, extrem saftigen Karamellkuchens 😍

Zutaten für eine Kastenform:
4 Eier
Prise Salz
2 Pck. Vanillezucker
50ml Öl
1 Ds. KULJANKA, Milchmädchen, o.ä.
180g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. abgeriebene Orangenschale (z.B. Dr. Oetker)
nach Geschmack etwas Puderzucker

Zubereitung:
Backofen auf 150 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Eier mit Salz und Vanillezucker schaumig rühren.
Öl, Orangenabrieb und Milchmasse dazu geben, gründlich schaumig rühren, dann Mehl und Backpulver dazu sieben und sehr gründlich unterrühren.
In eine gefettete Kastenform geben und ca. 25 Minuten goldbraun backen.
Nach Geschmack etwas Puderzucker über den leicht abgekühlten Kuchen sieben.

🇻🇳🥙Banh Mi🥙🇻🇳


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Kürzlich stieß auf einem Foodblog auf diese vietnamesische „Streetfood“ Köstlichkeit:
„BANH MI“-
Diese Sandwiches sind in Vietnam weit verbreitet und in vielen verschiedenen Varianten zu finden; die Variante mit Hackbällchen ist dabei eine der beliebtesten 😋


Zutaten für 4 Banh Mi Sandwiches:
2 Ciabattabrote zum aufbacken
750g Schweinemett/Thüringer Mett
1 Schalotte
4 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
1 frische Chilischote
¼ Bd. frischer Koriander
1 Salatgurke (Bio)
1-2 Lauchzwiebeln
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
6 EL Sweet Chilisauce
4 EL Mayonnaise o. Salatcreme (ich verwende Miracel Whip Balance)
1 EL abgeriebene Zitronenschale
1 EL Limettensaft
1 EL Sambal Oelek
Öl
1 Handvoll gemischte Salatblätter/Salatmix


Zubereitung:
Ciabattabrote nach Anweisung aufbacken, je einmal längs und quer halbieren, so dass pro Brot vier Teile entstehen.
Inzwischen Knoblauch, Ingwer, Chilischote (evtl. entkernen) und Koriander sehr fein hacken, Schalotte und Lauchzwiebel fein hacken.
Schweinemett mit Salz, Pfeffer, ½ des Knoblauch-Ingwer-Chili-Koriandermixes, gehackte Schalotte und 1 EL Sweet Chilisauce verkneten und zu ca. 25-30 Bällchen formen.
In heißem Öl von beiden Seiten braun anbraten, dann etwas Wasser in die Pfanne geben und Bällchen leise köcheln garen.

Gurke abspülen und streifig schälen, dabei immer einen Streifen Schale stehen lassen.
Längs ca. 16 dünne Streifen abschälen, zur Seite legen, Rest zu Salat verarbeiten. (Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch, geh. Chilischote, geh. Koriander, Worcestershiresauce, Zuckerrübensirup und etwas Sojasauce vermengen, mit Gurke und Lauchzwiebelringen vermischen.)

Mayonnaise/Salatcreme mit 1 EL Sweet Chilisauce, restlichem Knoblauch-Ingwer-Chili-Koriandermix, gehackter Lauchzwiebel, Limettensaft, Zitronenschale und Sambal Oelek vermischen, abschmecken und auf die Unterseiten der Ciabattahälften streichen, mit etwas Salatmix und Gurkenstreifen belegen.
Darauf die Hackbällchen platzieren und mit etwas Sweet Chilisauce beträufeln.
Oberseiten evtl. mit restlicher Mayosauce bestreichen, auf die Bällchen klappen und mit Gurkensalat anrichten.

💫The New Me Edition💫


Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung. Produkte wurden von mir gekauft!
„Glossybox Young Beauty“/Glossybox
www.glossybox.de
Abobox/ 2-monatlich 9,95

Wie berichtet, beziehe ich, seit einigen Jahren inzwischen schon, die „Glossybox Young Beauty“/Glossybox und da die letzten Ausgaben wieder durchweg ganz nett waren, lasse ich das Abo „so nebenbei“ weiterlaufen, obwohl ich dafür inzwischen eigentlich schon zu alt bin 😉
Gerade eben trudelte nun die erste Ausgabe 2021 ein:

Die Verpackung ist in diesem Monat frisch, bunt und ausgesprochen hip.
Die mint-himbeerfarbene Box gefällt mir sehr gut.

Verpackung:
Wie immer kam die Box in einem Päckchen, in dem die niedliche Box und der übliche Produktflyer steckten.
Über die Zustellung kann ich übrigens nicht klagen:
Bei uns funktionieren nahezu alle Bestellungen über Hermes deutlich reibungsloser, als durch DHL.
Aber nun zum eigentlichen Mittelpunkt- DER BOX, die diesmal unter dem Motto „The New Me Edition“ steht und diese Schätze offenbart:

Inhalt:
Das preislich wertvollste Produkt ist das einzige Teil der gesamten Box, mit dem ich persönlich nichts anfangen kann und das auch bereits vor wenigen Wochen in der „regulären“ Glossybox Dezember 2020 enthalten war:
„Gel Color Lip&Cheek Balm“/Nudestix im Wert von über 22,- ☹️

Es geht weiter mit einer 100ml Flasche „Zweiphasen Make-Up Entferner“/Kueshi im Wert von üppigen 12,-

Auf dem dritten Platz liegt eines meiner persönlichen Boxenhighlights:
„Sport Blasenpflaster“/Compeed für über 8,-
Obwohl ich keinen Sport treibe, freue ich mich trotzdem sehr über diese wertigen Pflaster, da ich Problemfüße habe und mir im Sommer fast sofort Blasen laufe.

Platz vier teilen sich zwei Produkte mit je einem Wert von knapp 4,-
„Nachtcreme“/#be routine

und „Cremeschaum Cerry Kisses“/bilou

Bleibt noch eine sagenhaft tolle „Aloe Sheetmask“/Missha im Wert von knapp 2,-
Ich muss gestehen, dass man mich mit asiatischen Produkten sofort hat 🤭

Fazit:
Mit einem sehr üppigen Wert von weit über 50,- und fast ausnahmslos tollen, sehr brauchbaren Produkten, ist diese Box ein echter Hammer 😍