Di. Apr 16th, 2024

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Unser diesjähriges „grünes“ Gründonnerstagsmahl ist eine griechische Spanakopita mit viel Blattspinat.

Da ich heute leider keinen Filoteig bekommen habe, habe ich auf normalen Blätterteig zurückgegriffen, was auch schmeckt🙃

Zutaten für eine Springform (ca. 4-6 Stücke):
1 Rolle Blätterteig
250g Hackfleisch (Lamm, Rind, Schwein…)
1große Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
450g Blattspinat (ich habe heute ein TK Produkt verwendet!)
1 Block Feta- oder Hirtenkäse (250g)
Öl
½ Ds. Gehackte Pizzatomaten
½ Tube Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat, Zimt, Prise Dill
Handvoll Cocktailtomaten
Handvoll geriebener Käse
etwas Butter

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad vorheizen, Zwiebel und Knoblauch pellen und hacken.

Springform oder Auflaufform mit etwas Butter gut einfetten.

In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und Hackfleisch krümelig anbraten, Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazu geben, glasig anschwitzen.

Tomatenmark dazu geben, kurz anrösten und mit gehackten Tomaten ablöschen, Spinat dazu geben.

Feta- oder Hirtenkäse hineinbröckeln und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Blätterteig in der Springform/Auflaufform ausbreiten und überall mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Spinatmasse darauf verteilen, Cocktailtomaten halbieren und darauf drapieren, mit Käse bestreut im Backofen (je nach Gerät) ca. 20-30 Minuten goldbraun backen.

Kali Orexi

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung