Sa. Mai 25th, 2024

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*

Da Hackfleischgerichte und asiatisch-orientalische Küche ebenfalls sehr gerne gegessen wird, habe ich heute ein indisch inspirierte Hackpfanne mit Reis zubereitet 😋

Zutaten für 3-4 Portionen:
500g Hackfleisch (gemischt, Rind, Schwein, Lamm…)
3 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 Paprikaschoten bunt
200g Erbsen (TK oder Konserve)
1 Ds Kokosmilch
150ml roter Traubensaft
300ml sehr kräftige Fleischbrühe
Salz, Pfeffer, Garam Masala, Zimt, Muskat, Currypulver
½ EL Sumach
1-2 EL Nar ekşisi (Granatapfelsirup)
2 EL Tomatenmark
1-2 EL Curryketchup
Prise Zucker
1-2 EL sahniger Frischkäse
Öl
etwas Grün von Lauchzwiebeln oder Koriander

Zubereitung:
Gemüse waschen, pellen.

Paprika grob würfeln, Knoblauch fein hacken, Zwiebeln längs in schmale Spalten schneiden.

In einem großen Topf Öl erhitzen, Zwiebeln glasig anschwitzen, dann das Hack dazu geben und krümelig anbraten.

Knoblauch dazu geben, kurz anschwitzen, Paprikawürfel mit andünsten, dann Tomatenmark anrösten und mit Saft ablöschen.

Mit Brühe auffüllen und garen, bis die Paprikawürfel gar sind, dann kurz die Erbsen im Ragout erwärmen.

Kokosmilch unterheben, kräftig mit Gewürzen, Sirup, Ketchup und etwas Zucker abschmecken, Frischkäse darin schmelzen und zu Basmatireis anrichten.

Mit etwas gehacktem Koriander oder Zwiebelgrün bestreut servieren.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung