Sa. Feb 24th, 2024

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
„Un Jardin à Cythère“/HERMÈSEdT 30ml/48,- (flaconi.de)

Da ich ein großer Fan der „Jardin“-Düfte von HERMÈS bin, besonders der Duft „Un Jardin Sur Le Nil“ hat es mir bereits seit Jahren sehr angetan.

Daher habe ich mich sehr gefreut, als einer kürzlich getätigten Bestellung diese schöne Probe beilag:

„Un Jardin à Cythère“/HERMÈS 

Kreiert von der unglaublich talentierten Cristine Nagel, die außer für HERMÈS bereits für Lalique, Jo Malone, Narciso Rodriguez, Guerlain uvm tätig war/ist.

Lanciert wurde dieser neueste Coup 2023- also brandaktuell.

Das sagt die Werbung dazu:
* Das von Christine Nagel, Parfumeurin des Hauses Hermès, kreierte Eau de Toilette Un Jardin à Cythère ist ein überraschender Garten, der weder grün noch voller Blüten ist – ein Garten in Blond. Es ist Ausdruck einer olfaktorischen Spurensuche, die über die Peleponnes nach Kythira führt – eine unberührte griechische Insel, die schon zahlreiche Künstler inspirierte.*(flaconi.de)

Flakon:
Ganz im Stil der gesamten „Jardin“-Reihe ist auch dieser Flakon wieder schlicht, edel und wunderschön- das hindurchschimmernde EdT wirkt durch das gefärbte Glas sonnig gelb und zauberhaft.

Duft:
Da ich weiß, dass diese Düfte eine schöne Intensität und Haltbarkeit besitzen, kann ich wieder mit einem kleinen Spritzer testen und gerate sofort in Urlaubsstimmung:

Wer schon einmal die griechischen Inseln bereist hat, kennt diesen ganz besonderen Duft der in der Luft liegt:
Würzig, dezent nach Kräutern und mediterranen Blüten, leicht salzig-aquatisch und immer ein wenig verträumt, einfach ganz be- und verzaubernd!

Diese Assoziationen weckt „Un Jardin à Cythère“/HERMÈS.

Die Kopfnote aus leicht grün-würzigen Noten und trockenem Gras verheißt einen warmen Sommertag und geht mit Olivenholz, Kräutern und diversen zart-floralen Noten in eine ausdrucksstarke Herznote über, vereint sich zu einer warmen, sanften Komposition, die in einer ungewöhnlichen Pistaziennote in der Basis nussig-weich und sanft geerdet wird.

Fazit:
Wie alle „Jardin“-Düfte ist auch dieser natürlich ein klassischer „Unisexduft“ und gefällt mir sowohl für meinen Mann als auch mich- in seiner sanften, pur-reinen, warmen Ausstrahlung ein perfekter, edler und eleganter Allrounder, der auch im Job durchaus Punkte sammelt!

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung