Mo. Apr 22nd, 2024

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/verlinkung*
„Woman“/La Rive
30ml/4,- (dm.de)


Da ich den kühl-gepflegten Duft „Pour Femme“ von LACOSTE sehr mag und kürzlich entdeckte, dass es bei verschiedenen Drogeriediscountern ein nahezu perfektes „Dupe“ dazu gibt, musste ich dieses natürlich sofort testen und erstand ein Fläschchen😎

Flakon:
Die Düfte von „La Rive“ sind eher schlicht verpackt, so auch dieser Duft- schlanke, schlichte Flasche mit einem Schildkrötenmotiv, das unwillkürlich das typische „LACOSTE-Krokodil“ denken lässt 😉

Duft:

  • *Blumiger Duft
  • Begleitet Sie sicher durch den Tag
  • Betont Ihren Stil und Ihre Klasse
  • Aromen von Rose und Jasmin

LA RIVE Eau de Parfum For Woman wurde kreiert, um die Frau sicher durch den Tag zu begleiten und dabei stets ihren Stil und ihre Klasse exakt zu betonen. Das vornehme Herz dieses Duftes besteht aus Aromen des Königspaares der Blumenwelt: Rose und Jasmin.*(dm.de)

Wie auch der Originalduft von „LACOSTE“ hat „Woman“ eine zarte, dezente Kopfnote mit Akzenten von Freesien, hier allerdingst statt mit Jamaikapfeffer mit Piment kombiniert, was jedoch kaum einen Unterschied macht.

Die Herznote, die bei „Pour Femme“ aus weißem Heliotrop, Hibiskus, Jasmin, bulgarischer Rose und Ambrosia-Samen besteht, wird bei „Woman“ mit Jasmin und Rose etwas schlichter gehalten, ergibt auch hier wieder den nahezu identischen Dufteffekt.

Die Basisnote schlussendlich, die bei „Pour Femme“ aus Zeder mit Mysone-Sandelholz den charakteristischen, sanft-pudrigen, eleganten Duft abrundet, enthält bei „Woman“ Akzente von Sandelholz, Zeder und Weihrauch.

Insgesamt sind sowohl beim Originalduft als auch beim fantastischen „Dupe“ die ersten Eindrücke etwas verhalten, zart blumig, angenehm kühl und sehr dezent.

Nach kurzer Zeit entfaltet sich ein blumiger Duft, der in seiner Sanftheit sehr rein, sauber, klar und edel wirkt.

Unglaublich angenehm, extrem unaufdringlich und von subtiler, exquisiter Eleganz, die trotz allem sehr jung und aktiv wirkt!

Assoziationen von frischer Wäsche, die auf einer sonnigen Blumenwiese trocknet kommen mir spontan in den Sinn:

Pure, reine Klarheit mit einem Spritzer Extravaganz, welcher verhindert, dass dieser Duft zu einem frischen Dutzendduft verkommt.

Lockere, leichte Blumigkeit, welcher jedoch nicht greifbar und kaum zu erahnen scheint:

Kein einzelner Akzent ist direkt zu zuordnen, so dass sich eine gelungene Gesamtkomposition ergibt.

Fazit:
Wer den gelungenen Allrounder „Lacoste pour Femme“ liebt, wird sicherlich auch in der extrem preiswerten „Dupe-Version“ einen wundervoll leichten, eleganten Büroduft entdecken, der dem Original tatsächlich sehr stark ähnelt.

Kleiner, aber bei dem Preis verschmerzbarer Makel:
„Woman“ ist sowohl in Intensität als auch Haltbarkeit leider spürbar schwächer als der Originalduft.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung