Mo. Feb 6th, 2023

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Wir sind ja generell richtige „Suppenkasper“ und da ich immer auf der Suche nach vegetarischen/veganen Produkten bin, entdeckte ich vor einiger Zeit bei einem namhaften Händler die „Allgäuer Gerstlsuppe“, die uns unglaublich gut schmeckte und daher beschloss ich, diese einfach mal selbst mit frischen Zutaten herzustellen, bei deren Zubereitung ich mich an der Graupensuppe orientiert haben, die ich als Kind bei meiner Oma so geliebt habe😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
60g Gerste/Graupen
1 großes Suppenbund
1,5l kräftige Gemüsebrühe (selbst hergestellt oder aus Brühepulver)
½ Tasse TK Erbsen
1 Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer, ggf. Liebstöckel
Petersilie

Zubereitung:
Gerste mit 1 l kochendem Wasser in einem Topf quellen lassen, Lorbeerblatt dazu und inzwischen Gemüse putzen und kleinschneiden.

Gemüsewürfel/Scheiben dazu geben, Erbsen untermischen und mit 0,5l Wasser auffüllen, aufkochen und bis das Gemüse und die Gerste gar sind, köcheln lassen (ca. 20 Minuten).

Mit Salz, Pfeffer, Liebstöckel abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung