Mi. Nov 29th, 2023

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung-Produkt wurde von mir gekauft*
Im Zuge unserer Ern├Ąhrungsumstellung, in welcher wir vermehrt auf Fleisch/Wurst verzichten wollen, sind wir auch immer auf der Suche nach leckeren Alternativen zu ÔÇ×liebgewonnenenÔÇť Klassikern und so stand heute der Test der ÔÇ×Veganen M├╝hlen Rostbratw├╝rstchenÔÇť an, welche ich mit einer kalorienarmen Variante unseres geliebten Sauerkrauts serviert habe­čśő

ÔÇ×Vegane M├╝hlen Rostbratw├╝rstchenÔÇť/R├╝genwalder M├╝hle
180g/ca. 3,50 (gekauft bei lidl)

Zutaten:

N├Ąhrwerte:

Zutaten f├╝r 2 Personen mit Sauerkraut:
1 Pck. ÔÇ×Vegane M├╝hlen Rostbratw├╝rstchenÔÇť
Raps├Âl
1 Zwiebel
1 Scheibe mageren rohen Schinken ohne Fettrand (finden wir notwendig f├╝r den Geschmack!)
1Beutel o.├Ą. Sauerkraut (500g)
Je 2 Lorbeerbl├Ątter, Wacholderbeeren, Pimentk├Ârner
450ml Gem├╝sebr├╝he
Salz, Pfeffer, Erythrit

Zubereitung:
Einen halben EL Raps├Âl in einem gro├čen Topf erhitzen, geputzte, gew├╝rfelte Zwiebel und gew├╝rfelten Schinken glasig and├╝nsten, dann das Sauerkraut dazu geben.

In einem S├Ąckchen o.├Ą. Lorbeerbl├Ątter, Wacholder und Piment dazu geben, mit Br├╝he auff├╝llen und mit gekippt aufgelegtem Deckel ca. 20-30 Minuten schmurgeln lassen, dabei ggf. Br├╝he anf├╝llen.

Wenn das Kraut sch├Ân ÔÇ×schlotzigÔÇť ist, abschmecken und mit den inzwischen nach Anweisung gebratenen/gegrillten W├╝rstchen und evtl. Kartoffelp├╝ree o.├Ą. anrichten

Mit ca. 2 EL Fertigkartoffelp├╝ree, der H├Ąlfte des Sauerkrautes und 3 W├╝rstchen hat das komplette Gericht ca. 330 kcal ­čśŐ

Fazit:
Optisch und geschmacklich schon seeeeeeehr dicht dran an Rostbratw├╝rstchen aus Fleisch, einziger Kritikpunkt:
Etwas wabbelige Konsistenz, wie man es z.B. von englischen Bratw├╝rstchen kennt, sonst TOP­čśŐ

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerkl├Ąrung