Di. Aug 9th, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*

Gulasch essen wir in allen möglichen Variationen immer wieder gerne, aber der „Klassiker“ nach Uromas Rezept mit schöner, brauner Sauce ist natürlich unschlagbar

Zutaten für 4 Portionen
1Kg gemischtes Gulasch (Rind & Schwein)
1 Suppenbund (Porree anderweitig verwenden)
1-2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
ÖL
je 2 Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Nelken (in einem Tee-Ei o.ä.)
3 Brühwürfel o. 500ml sehr kräftige Brühe
500 ml Rotwein
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Piment, Paprikapulver edelsüß & rosenscharf, gemahlener Kümmel, Majoran, Prise Zucker
2 EL Speisestärke
2-3 EL Kondensmilch
½ Bd. Glatte Petersilie

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen und nach Wunsch etwas kleiner schneiden.

Gemüse putzen und grob würfeln, Knoblauch hacken.

In einem großen Topf Öl erhitzen und Gemüse anrösten, Fleisch portionsweise darin anbraten, mit dem letzten Schwung Fleisch Tomatenmark mit anrösten.

Das gesamte Fleisch in den Topf zurückgeben und mit etwas Rotwein ablöschen, Brühwürfel oder Brühe und Gewürz-Teeei dazu geben, mit Wasser auffüllen, bis das Fleisch knapp bedeckt ist, wenn man Brühe aufgießt, entsprechend weniger Wasser zugeben, aufkochen und Hitze danach reduzieren, so dass das Gulasch leicht schmort.

Deckel nur halb auflegen, so dass Flüssigkeit verdampfen kann.

Immer wieder Wein aufgießen und insgesamt ca. 90 Minuten garen lassen bis das Fleisch zart ist.

Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, Majoran und einer kleinen Prise Zucker pikant-deftig abschmecken, nach Geschmack Speisestärke mit Kondensmilch glattrühren und das Gulasch damit leicht binden, mit gehackter Petersilie bestreuen.

Mit Klößen oder Kartoffeln und Gemüse servieren.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung