So. Jul 3rd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Wenn ich Schweinefilet oder Schweinerücken im Angebot bekomme, bereite ich gerne Gyros daraus zu und da ich heute eine große Portion vorbereitet habe, habe ich mich für die Zubereitung im Backofen entschieden 😋

Wie jede Gyrosvariante, lege ich dieses am Abend zuvor in einer würzigen Knoblauchmarinade ein😉

Zutaten für ca. 4-6 Portionen:
1 Kg Schweinefilet/Schweinerücken/Schnitzel
3 große Zwiebeln
1 Soloknoblauch o. 4-5 Knoblauchzehen
Salz, grober Pfeffer, Paprika edelsüß, Knoblauchgranulat, Thymian, Oregano, etwas Rosmarin, Prise Dill, Chili, Prise Zucker, getr. Petersilie
2 Lorbeerblätter
1 TL Zitronensaft
5 EL Olivenöl

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien und in feine Streifen schneiden.
Zwiebeln teilweise in Längsspalten und feine Ringe schneiden, Knoblauch sehr fein hacken.
Aus Öl, gehackten Knoblauchzehen und Zitronensaft, Zucker, Gewürzen/Kräutern eine Marinade herstellen, darin die Fleischstücke zugedeckt einige Stunden (über Nacht) marinieren.

Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.

Zur Zubereitung das Gyros auf das Backblech geben und ca. 20-25 Minuten goldbraun braten, dabei mit einer Zange o. Pfannenwender gelegentlich umdrehen/auflockern, erneut mit den Zutaten der Marinade abschmecken und mit diversen Beilagen (Tomatenreis, Pommes, Fladenbrot, Tzatziki, Salate…) anrichten.

TIPP:
Für leckere Souvlakispieße die Fleischstücke größer schneiden, ohne Zwiebeln in der Marinade einlegen, aufspießen und grillen 😋

Καλή όρεξη

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung