So. Mai 22nd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Für den kommenden Rosenmontag habe ich schnell ein paar richtig altmodische „Rumkugeln“ wie vom Konditor zubereitet 😋

Zutaten für ca. 18 Kugeln in Pralinengröße:
1 Kastenkuchen Biskuit o. Rührteig (oder entsprechend viele „trockene“ Kuchenreste)- ich backe dafür extra einen Biskuitkuchen- siehe unten, TIPP!
1 Tafel Zartbitterschokolade
2-3 EL Sauerkirschkonfitüre
1 EL geriebene Orangenschale
1-2 EL Orangensaft
2-3 EL Rum
1 Röhrchen Rumaroma
Schokostreusel

Zubereitung:
Kuchen in eine große Schale bröseln.

Inzwischen Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Kuchenbrösel mit Konfitüre, Orangenschale und Flüssigkeit (Orangensaft, Rum) vermischen, bis eine gut feuchte Konsistenz erreicht ist, nach Geschmack mit Rumaroma intensivieren. Geschmolzene Schokolade untermischen, alles sehr gut verkneten und zu kleinen Kugeln rollen, durch die Streusel rollen und evtl. in kleinen Papierförmchen servieren.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung