Do. Okt 6th, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da ich heute „Boulèt“  (haitianische Hackbällchen) zubereiten werde, habe ich schon mal die dafür nötige Würzsauce „Epis“ zubereitet:
Diese Würsauce ist in der haitianischen Küche Grundlage für viele Saucen, Suppen, Ragouts, etc. und schmeckt auch als Dip oder Grillsauce fantastisch.

Für diese Sauce hat jede haitianische Hausfrau „ihr“ eigenes Rezept- häufig seit Generationen weitergereicht, hier habe ich nun, nachdem ich in vielen Rezepten gestöbert habe, „meine“ Version davon kreiert😋

Zutaten für ca. 400ml:
1 rote Spitzpaprika
2 grüne Chilis (Schärfe nach eigenem Geschmack)
1 Limette
2 rote Zwiebeln
½ Bd. Lauchzwiebeln
3 große Knoblauchzehen
½ Bd. glatte Petersilie
½ Tube Tomatenmark
50ml Olivenöl
2 EL Apfelessig (original wird auch häufig Reisessig verwendet!)
1 knapper Teelöffel Salz, etwas Thymian, etwas schwarzer Pfeffer
1-1,5 Teelöffel brauner Zucker

Zubereitung:
Gemüse waschen, trocken tupfen, putzen, grob zerteilen, Limette gründlich auspressen. Paprikastücke, Chilistücke, Zwiebelstücke und Knoblauch mit der Petersilie zusammen fein hacken (im Blitzhacker, Küchenmaschine o.ä.), dann mit Limettensaft, Tomatenmark und Olivenöl mit dem Stabmixer gründlich pürieren, mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zucker pikant abschmecken- fertig😋

Bon Apeti





Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung