Sa. Dez 3rd, 2022


 
 

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Gefüllte Paprikaschoten gehören bei uns zu den absoluten Favoriten, die alle gerne essen, daher habe ich heute mal eine andere als meine „übliche“ Version zubereitet und mich dabei vom türkischen Gericht „Etli Biber Dolması“ inspirieren lassen, allerdings etwas an unseren Geschmack angepasst:
So verwende ich gemischtes Hack statt Lamm oder Rind, lasse den Reis in der Füllung weg, arbeite beim Hackfleisch mit einem „Fixprodukt“ (das einzige Tütchen, das ich verwende, da ich rohes Hackfleisch nicht abschmecken mag und die Zusammensetzung perfekt finde!) und habe, statt ausschließlich roter Spitzpaprika, verschiedene Schoten genommen, die gerade im Haus hatte 😉
Lecker ist es jedenfalls geworden.

Zutaten für 4 Personen:
9 mittelgroße rote Spitzpaprika
2 mittelgroße Zwiebeln, grob gehackt
500g gemischtes Hack
1 Btl. Fix für Hackbraten oder Gewürze nach eigenem Rezept
2 Esslöffel Senf
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
1 Tube Tomatenmark
1 Esslöffel Paprikamark aus der Tube
2 Brühwürfel o. 250ml sehr kräftige Fleischbrühe
Salz, Pfeffer, Kardamom, Baharat Köfte (türkische Gewürzmischung), etwas getrocknete Minze
großzügige Prise Zucker
1 Bd. glatte Petersilie
Öl



Zubereitung:
Hackfix nach Anleitung anrühren, dabei Senf, etwas Baharat, Minze, eine gehackte Knoblauchzehe und eine fein gehackte Zwiebel unterrühren und Hackfleisch mit der Masse verkneten, oder Hackfleisch nach eigenem Rezept (Ei, Brötchen, Salz, Pfeffer, Kräuter, Zwiebel) zubereiten. 

Inzwischen Paprikaschoten abspülen und 8 quer halbieren, restliche Schote fein würfeln.

In einem großen Bräter Öl erhitzen, Schoten reichlich mit Hackmasse füllen und im heißen Öl rundherum anbraten.

Aus evtl. übriger Hackmasse kleine Klößchen formen und mit anbraten.
Restliche Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken und kurz glasig andünsten, Tomaten- und Paprikamark mit anschwitzen, Paprikawürfel dazu geben und mit Wasser, bzw. Brühe und Pizzatomaten ablöschen.
Dabei darauf achten, dass die Schoten ca. ½ bedeckt sind.

Ggf. Brühwürfel hinzufügen, mit Gewürzen, Zucker und Kräutern pikant abschmecken.
Schoten im offenen Topf im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten leise köcheln lassen, dabei darauf achten, dass diese nicht zu stark kochen, da sie sonst auseinander fallen!

Am Ende der Garzeit die Schoten aus der Sauce heben und nochmals pikant abschmecken, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Reis oder kräftigem Brot servieren.
Afiyet olsun

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung