So. Jul 3rd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Als kürzlich im Internet auf ein Rezept aus Singapur, „Ban Mian“ stieß, wusste ich, dass ich das unbedingt (in abgeänderter Form, unserem Geschmack entsprechend!) nachkochen muss:
Asiatisch, Hackfleisch UND jede Menge Pilze- einfach nur yummy 😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:

500g Schweinehack/Mett
2-3 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
ein Stück frischer Ingwer (ca. Größe einer Haselnuss)
150g Shiitakepilze (frisch o. getrocknet und eingeweicht)
250g braune, kleine Champignons
ein paar Stängel Schnittknoblauch (optional)
3 EL Sojasauce
2 EL Hoisinsauce (original Austernsauce, die wir nicht mögen)
1 EL Zuckerrübensirup (oder brauner Zucker)
1 EL Sambal Oelek
Öl
Mienudeln

Zubereitung:
Pilze putzen, Champignons in dünne Scheiben schneiden, Shiitakepilze vierteln. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer putzen, Zwiebeln längs in Spalten schneiden, Ingwer und Knoblauch hacken.

Öl in einem Wok oder ein großen, weiten Pfanne erhitzen, Mett darin krümelig anbraten, Zwiebeln dazu geben, glasig dünsten, dann Knoblauch und Ingwer dazu geben, kurz mit braten, Pilze in das Gemisch geben, kurz braten, dann mit Würzsaucen auffüllen, mit wenig Wasser den Bratensatz lösen und losköcheln, leise simmernd ein paar Minuten garen lassen, abschmecken, gehackten Schnittknoblauch unterheben.

Mienudeln nach Anweisung garen und zum Hackragout reichen.

Selera yang bagus

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung