So. Nov 28th, 2021

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Da, bekannter Weise, bei uns Hackgerichte immer gerne verspeist werden, versuche ich, jenseits der üblichen Gerichte, auch immer wieder mal neue Variationen zu servieren.

Als ich diese kleinen Köstlichkeiten auf einer amerikanischen Slow Cooker Rezept Seite sah, wusste ich, dass ich auch dieses Gericht unbedingt nachkochen muss😋

Im Originalrezept lediglich aus drei!!!! Zutaten bestehend (TK Hackbällchen, 1 Glas Traubengelee und 1 Flasche BBQ Sauce), muss ich ein paar Zutaten mehr verwenden, denn Traubengelee muss ich selbst herstellen, da ich im hiesigen Supermarkt keines finde und die Hackbällchen bereite ich lieber selbst zu, da ich gekaufte nicht mag😆

Zutaten für 6-8 Personen:
1 KG Thüringer Mett oder gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1 altbackenes Brötchen
1 Tasse warme Milch
1 große Schalotte, grob gewürfelt
2 EL scharfer o. mittelscharfer Senf
2 TL Majoran
2 TL Salz
1 TL Paprikapulver
1/2 TL schwarzer Pfeffer
½ Bund Petersilie, gehackt
2-3 EL Öl
1 Glas Traubengelee (ca. 300-400ml) (REZEPThttps://buntebloggerei.com/2021/11/24/%f0%9f%8d%87traubengelee%f0%9f%8d%87/ )
1 Flasche BBQ Sauce (250ml)
evtl. 2 Teel. Srirachasauce

Zubereitung:
Brötchen in Milch einweichen, gut ausdrücken, Schalotte fein hacken.
Mett mit Brötchen, Ei, Schalotte, Senf und Gewürzen gründlich verkneten und ca. 40 Bällchen daraus formen.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Bällchen darin von beiden Seiten knusprig braun braten.

Angebratene Bällchen in den Slow Cooker legen, Traubengelee, BBQ Sauce und Srirachasauce dazu geben und auf Stufe „LOW“ ca. 3-4 Stunden leise garen lassen, abschmecken und mit Pommes Frites und Salat anrichten.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung