😖 In love with Glossybox 😖


„Glossybox Young Beauty“/Glossybox
www.glossybox.de
Abobox/ 2-monatlich 9,95



GLOSSYBOX

Wie berichtet, beziehe ich, seit einigen Jahren inzwischen schon, die „Glossybox Young Beauty“/Glossybox und da die letzten Ausgaben wieder durchweg ganz nett waren, lasse ich das Abo „so nebenbei“ weiterlaufen, obwohl ich dafür inzwischen eigentlich schon zu alt bin 😉
Vorgestern trudelte nun die erste Ausgabe 2019 ein, relativ früh, denn meist die Box gaaaaaanz am Ende des jeweiligen Monats 😉 , aber ich freue mich natürlich.
Die Verpackung war eher unspektakulär, aber solide:
Die Produkte stecken in einer herkömmlichen, rosa „Glossybox“.

Verpackung:
Wie immer kam die Box in einem Päckchen, in dem sich die rosa Box sowie eine Leseprobe, ein Gutschein und der Produktflyer steckten.
Über die Zustellung kann ich übrigens nicht klagen:
Bei uns funktionieren nahezu alle Bestellungen über Hermes deutlich reibungsloser, als durch DHL.
Aber nun zum eigentlichen Mittelpunkt- DER BOX, die diesmal unter dem Motto „In love with Glossybox“ steht und genau am Valentinstag auch zugestellt wurde- perfektes Timing 🥰

Inhalt:
Mit knapp 5,- ist direkt das scheußlichste Produkt auch das wertvollste:
„Samtscrunchie“/y.e.s. by Solida- mal im Ernst, die Dinger waren schon in den frühen `90ern hässlich, trägt man das tatsächlich wieder?????
Okay, zum Hausputz ganz praktisch (ich habe ziemlich lange Haare) aber damit würde ich niemals auf die Straße gehen 🤮

Es folgt, mit einem Wert von knapp 3,- ein weiteres Produkt, dass mich jetzt nicht vom Hocker haut, aber immerhin brauchbar ist:
„Jelly Pudding Lipgloss Pastel Rose“/Alverde- wandert in meine Sammelkiste für den Adventskalender für Sohn & Schwiegertochter 😉

Auch Nummer drei wandert in diese Kiste- ich habe leider keine Badewanne 😢- das wäre sonst mein persönliches Highlight geworden, da ich Melonenduft liebe:
„Badekugel verträumte Wassermelone“/duschdas im Wert von ca. 2,-

Produkt Nummer vier ist für mich wieder ein richtig hässliches Teil:
„Nail Polish 13 legally pink“/Essence im Wert von knapp 1,60-
Generell verwende ich zwar gelegentlich Lacke von Essence, aber dieser Farbton gefällt mir ü-b-e-r-h-a-u-p-t nicht: Ein „billig“ wirkender Korallenton, irgendwo zwischen Pink, Hellrot und Orange angesiedelt, den ich ziemlich geschmacklos finde😞

Bleibt noch Produkt Nummer fünf- ein Produkt, mit dem nichts falsch machen kann und dass ich (als No-Name-Version) auch immer im Haus habe:
„Mermaid Design Wattepads“/Demak` Up, im Wert von ca. 1,-

Zusätzlich gab es noch ein entzückendes Goodie zum Valentinstag:
Haarband/Armband von Purelei in puderrosa mit goldfarbenem Schriftzug „Love“- dieses Produkt gefällt mir richtig gut.

Fazit:
Mit einem mageren Wert von ca. 12,50 plus Goodie liegt diese Box nur ganz knapp über dem Boxenpreis, was ja an sich nicht schlimm ist, aber der Inhalt ist wirklich gruselig.
Ich werde noch die Aprilbox abwarten und vielleicht ist dann doch die Zeit gekommen, sich von dieser Box zu verabschieden 😢



GLOSSYBOX

🇹🇷 „German“ Iskender 🇹🇷


Heute steht bei uns ein türkisches Rezept auf der Speisekarte:
„Iskender“:
In vielen Varianten auch in türkischen Restaurants oder gar Imbissen erhältlich, sieht das Originalrezept überwiegend Lammfleisch vor, aber auch Versionen mit Rind, Geflügel- oder „eingedeutscht“ mit Schweinegeschnetzeltem sind wirklich lecker.
Ich bereite unser heutiges Mahl mit dünnen Scheiben zarten Schweinefilets zu, da dieses auch beim Kurzbraten gelingt:



Gewürze aus aller Welt

Flor de Sal, Pfeffer, Curry, Paprika oder Safran… über 80 Gewürze entdecken & genießen.

www.gourmondo.de



Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Schweinefilet in sehr dünne Scheibchen geschnitten
4 Esslöffel Olivenöl
2 große Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
6 Knoblauchzehen, gepresst
Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, getr. Minze, Paprikapulver, Prise Zucker, Pul Biber
½ Dose gehackte Pizzatomaten
½ Bd. Glatte Petersilie
1 Fladenbrot
2-3 Esslöffel Butter
500g türkischer o. griechischer Sahnejoghurt (10% Fett)
200g Feta

Zubereitung:
Dünne Fleischscheiben in einer Schüssel mit Olivenöl, Zwiebelringen, 3 gepressten Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Kräuter über Nacht marinieren.
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
inzwischen das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit den Zwiebelringen in einer Pfanne scharf anbraten.
Fladenbrot im Backofen kurz aufbacken, in mundgerechte Stücke zupfen, in eine große Auflaufform schichten.
Butter schmelzen und mit etwas Paprikapulver o. Pul Biber vermengen, gleichmäßig über das Fladenbrot träufeln.
Pizzatomaten erhitzen, mit Gewürzen, Kräutern und Prise Zucker pikant abschmecken, über das Brot gießen, mit gehackter Petersilie bestreuen, Fleisch darauf verteilen.
Joghurt mit restlichem Knoblauch, Salz, Majoran, Thymian und etwas Minze mischen, abschmecken, über das Fleisch-Tomatensaucengemisch gießen, mit zerbröckeltem Feta bedecken.
Bei ca. 180 Grad goldgelb überbacken, mit gemischtem Salat und/oder Tzatziki servieren.
Wenn es besonders schnell gehen soll, kann auch auf fertiges Kebab-Fleisch oder (Schweinefleischvariante) Gyros zurückgegriffen werden.




🍑 „Life ist too short, to live without“ 🍑

„Schoko & Keks Aprikosencreme“Netto Schokoliebe 300g ca. 1,99 (Netto)

Schoko und Keks als kleine Riegel sind ja generell schon megalecker und immer eine Sünde wert, aber mit Aprikosencreme? Das fand ich interessant und musste die sehr verführerisch aussehende Packung unbedingt mitnehmen 😄





Verpackung:
In der sonnengelben Pappschachtel mit Aprikosen befinden sich 9 einzeln verpackte Keksriegel mit je 33,33g.

Nährwert/Zutaten:

Somit enthält ein Riegel also ca. 173kcal!

Aussehen/Geruch/Konsistenz/Geschmack:
Ausgewickelt sehen die kleinen Riegel sehr ansprechend und appetitlich aus, die Schokolade glänzt ganz gleich und die Rippen sind gleichmäßig von Schokolade umhüllt.
Der Geruch ist dezent schokoladig, süß und mit einem ganz winzigen fruchtigen Hauch nach sonnengereiften Aprikosen- das wirkt schon mal extrem einladend 😍
Beim Biss in den Riegel wird ein angenehmer „Knack“ erzeugt, was bedeutet, dass sowohl Schokolade als auch Keks herrlich knackig und nicht lappig oder zu weich sind, sehr angenehm.
Im Mund verschmelzen nun die Aromen von zartschmelzender Vollmilchschokolade, herrlich würzigem Keks, cremig-sanfter Milchcreme und gaaaaaanz dezent, etwas Aprikose zu einem unglaublich harmonischen, extrem leckeren Geschmackserlebnis:
Die Aprikose, von der ich etwas Konfitüre artiges befürchtet hatte, hält sich ganz dezent im Hintergrund und ist mehr zu erahnen als tatsächlich hervor zu schmecken, was aber das Ganze besonders ausgewogen und interessant macht.

Fazit:
Diese kleine Sünde werde ich mir definitiv öfter gönnen-
Das Motto der Riegel, „Life ist too short, to live without“, wird voll und ganz erfüllt:
Durch den winzigen, fruchtigen Aprikosehauch erhält dieser Riegel ein ganz einzigartiges Aroma, das nicht zu fruchtig ist, aber auch nicht zu süß- absolut perfekt und mal etwas ganz anderes, wundervoll und sooooo lecker 😋



🍝 American Goulash 🍝


Witzigerweise gibt es wohl (fast) nur in Deutschland klassische „Spaghetti Bolognese“- in Italien ist es „Ragu a la Bolognese“ und wird zu Pasta oder Brot gegessen, denn Spaghetti sind eigentlich gar nicht so gut geeignet, die doch recht üppige Sauce zu transportieren und in den USA gibt es ein Gericht namens „American Goulash“, das mit unserem Gulasch so gar nichts gemein hat, dafür aber extrem einer üppigen Bolognese ähnelt.
Größter Unterschied hierbei ist, dass die Pasta (vorzugsweise Hörnchennudeln o.ä.) direkt mit dem Hackragout vermengt wird.
Da wir Hackfleischgerichte, Pasta und auch amerikanische Küche sehr mögen, liegt es auf der Hand, dass ich „meine“ Version eines „American Goulash“ zubereitet habe 




Zutaten für ca. 4-6 Portionen:
500g Mett o. Hackfleisch (ich verwende Schweinemett, da es saftiger und würziger ist)
3-4 Scheiben geräucherter Schinken/Bacon
1 Suppenbund (Porree anderweitig verwenden)
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Tube/Dose mehrfach konzentriertes Tomatenmark
1 Dose gehackte Pizzatomaten
1 Tetrapack passierte Tomaten
150ml Weißwein
100ml Cola
100ml Orangensaft
150ml sehr kräftige Brühe oder 2-3 Brühwürfel/Brühepulver
2 Brühwürfel
1 EL Balsamicoessig
2 Lorbeerblätter, 4 Wacholderbeeren, 2-3 Nelken, Prise Zimt, Prise Muskat
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Thymian, Majoran
Prise Zucker
1-2 EL Milch
Olivenöl
Pasta nach Wunsch, frischer Parmesan

Zubereitung:
Schinken sehr fein würfeln.
Gemüse putzen und komplett grob würfeln.
In einem Topf Öl heiß werden lassen und die Schinkenwürfel kross ausbraten, Hackfleisch dazu geben und krümelig anbraten. Die gewürfelte Zwiebel und das fein gewürfelte Gemüse dazugeben, kurz andünsten, Tomatenmark mit anrösten, Knoblauch dazu geben und mit etwas Wein ablöschen.
Mit Cola und etwas Saft aufgießen, passierte Tomaten und gehackte Tomaten, Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren in einen Teefilterbeutel oder Teeei geben (so kann dieses am Schluss besser wieder herausfischen), zum Ragout geben.
konzentrierte Brühe/Fond oder Brühwürfel hinzufügen, Gewürze und Kräuter dazugeben, leicht simmern lassen und nun auf kleiner Flamme mindestens 1 Stunde (besser 2 Stunden) ganz leicht dicklich einköcheln, dabei gelegentlich umrühren und bei Bedarf mit wenig Flüssigkeit (Saft, Wein o. Wasser) auffüllen.
Inzwischen Pasta garen (al dente).
Ragout erneut mit Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat, Zimt, Thymian, Oregano und etwas Zucker abschmecken, mit wenig Balsamico und etwas Milch abrunden und mit der gekochten Pasta gut vermengen, mit frisch gehobelten Parmesanspänen bestreuen und heiß servieren.




💖 Be my Valentine Bag💖


„Be my valentine Bag“/parfuemerie.de
Beautybag 21,95 über parfuemerie.de


Be my Valentine
BAG

Da ich Beautyboxen, etc. extrem liebe, war mein Interesse natürlich sofort geweckt, als ich vor einigen Tagen die Ankündigung von parfuemerie.de erhielt, dass die neue Bag, diesmal passend als „Valentinstag Bag“ erhältlich sei.
Da die Bags von parfuemerie.de immer extrem luxuriös und üppig bestückt sind, der Inhalt auch online vorab einsehbar war UND dieser in der „Be my valentineter Bag“ einige Miniatur- Düfte enthält, bestellte ich natürlich sofort mein Exemplar:

Bestellen/Bezahlen/Versand:
Einfach auf der Seite parfuemerie.de bestellen und die Zahlart (Rechnung, Paypal, Kreditkarte, Nachnahme, etc.) auswählen- ich entschied mich für Paypal- und Daten eingeben, fertig.
Da parfuemerie.de ab 25,- versandkostenfrei liefert, bestellte ich noch ein Duschgel dazu und so fielen keine Versandkosten an😄
Zusätzlich werden dem Päckchen Pröbchen beigelegt und dafür wird man gefragt, ob diese für Damen, Herren oder „egal“ sein soll- ich wählte „Damen“.
Gerade eben wurde mir mein Päckchen per DHL überreicht.

Verpackung:
In einem stabilen, weißen Paket verpackt, konnte ich nicht nur eine Fülle diverser Flyer und der von mir gewünschten „Damen“- Proben, sondern auch die entzückende Bag voller Schätze entpacken.
Auch diese Ausgabe befindet sich wieder in einer wunderschönen „Retro“- Papiertasche 😉
Mit dabei das Magazin, Produktflyer und das sehr üppige Probenset 😄

Inhalt:
Mit einem mehr als üppigen Wert von knapp 18,- kommt von Estee Lauder eine 7ml Luxusprobe „Advanced Night Repair“ auf dem 8wertmäßig) ersten Platz, das ist schon mal ein fulminanter Auftakt 😉

Mit einer weiteren Luxusprobe geht es luxuriös weiter:
„Whitening Mini Zahnpasta“/MARVIS, 10ml im Wert von ca. 12,-

Mit einem Wert von ca. 11,- folgt die erste Miniatur- hier die Überraschungsminiatur, 5ml „Miss Dior EdP“/Dior- wundervoll 🤩

Es folgt eine 200ml Originalgröße „Asian Spa Body Scrub“/Artdeco im Wert von ca. 10,-

So wie das nächste Originalprodukt:
„BB Shot Mask“/Erborian. Diese Maske (1 Stück!!!!!) kostet knapp 8,-

Es folgt eine 10ml Sondergröße „Aquasource Everplump“/Biotherm im Wert von ca. 7,-

Gefolgt von der zweiten Miniatur, hier mit üppigen 15ml Inhalt:
„Eau Dynamisante“/Clarins im Wert von ca. 5,-

Fehlt noch die 3ml Probe „Teint Idole“/Lancome im Wert von cqa. 4,50

Sowie die 15ml Luxusprobe „Bi-Facil Eye Make-up Remover“/Lancome im Wert von ca. 3,-

Ebenfalls dabei noch ein Probenduo für Herren 😉

Ohne Preisangabe befinden sich noch diese zwei „Schätzchen“ in der Valentinsbag:
Ein „Reversed Desktp Sleeve“/Hugo Boss- sehr chic

Und eine Yogatasche von Thomas Sabo- diese war bereits vor einiger Zeit schon einmal in einer Bag, ist aber so hübsch, dass ich mich darüber sehr freue.

Fazit:
Mit einem wirklich hohen Wert von weit über 70,- ist diese Bag erneut DER Renner unter allen Beauty-Überraschungen und lohnt sich in dieser Ausgabe ganz besonders für Duft- und Pflegefans.
Freunde dekorativer Kosmetik kamen hierbei nicht so auf ihre Kosten, aber da sich der Inhalt jedes Mal vorher einsehen lässt, kann man sich ja bewusst dafür oder dagegen entscheiden.
Diese Bag ist jedenfalls 100% MEIN Geschmack und ich freue mich extrem 😍



🎉 My little Box COSMOS 🎉


Gerade eben und somit recht früh, erreichte mich die nagelneue Ausgabe der „My little Box“, die in diesem Monat unter dem Motto „Cosmos“ steht und eine Vielzahl schöner Dinge bereithalten soll 😉
Im Vorfeld wurde diesmal nicht soooo wahnsinnig viel bekannt gegeben, da es diesmal auch keine namhafte Kooperation gab 😉
So viel vorab:
Da ich mit der Januarausgabe ja eher unzufrieden war, konnte mich diese Box erstmal wieder beruhigen 😉

Bestellbar unter: www.mylittlebox.net für 17,50 inklusive Versand trudeln monatlich zuckersüß gestaltete Boxen (häufig designed von der japanischen Künstlerin Kanako Kuno) ins Haus und enthalten, immer unter einem Motto stehend, 3 Beauty- und zwei Lifestyleprodukte.
Für diese Produkte, die zauberhafte Beautyartikel, Dekoartikel oder auch Accessoires sein könnten, wurden bisher namhafte Marken wie Diane von Fürstenberg, Antik Batik, Lancome, NoxiDoxi, Kusmi Tea uvm verpflichtet.

Bestellen/Bezahlen/Versand:
Unter www.mylittlebox.net mit wenigen Klicks bestellt, kann diese Box, die bislang nur mit Kreditkarte bestellbar war, auch endlich mit Paypal gezahlt werden und ab einem bekannt gegebenen Zeitpunkt mit DHL versendet.

Verpackung/Inhalt:
Eines der „My little Box“-Highlights ist in jedem Monat auch die Box an sich, die, von Kanako Kuno liebevoll gestaltet, immer ein kleines Schmuckstück ist- da ist auch die galaktisch schöne Box der aktuellen Ausgabe keine Ausnahme 🤩
Leider gi8bt es diesmal kein Bild von Kanako Kuno und auch der Produktflyer fehlt 😉

Inhalt:
Die Beautyprodukte verstecken sich ja normalerweise in einem niedlichen Stoffsäckchen- in der „Cosmos“-Box allerdings steckt ein unglaublich cooles, galaktisch-silbernes Metallictäschchen, wie süß ist das denn bitte? 🥰

In diesem entdecke ich eine Originalgröße „Beauty Balm Bronze“WELEDA, deren 30ml gut 8,- kosten, das fängt schon mal gut an 🙂

Es folgt ein „Beauty Blender Ei“/Real Techniques, das ebenfalls gut 8,- kostet

Als nächstes Originalprodukt fällt mir eine 30ml Tube „LOVE“ Handcreme von Merci Handy in die Hände- ich liebe die Produkte dieser Marke und freue mich sehr 😍

Bleiben noch die Produkte der „My little Box“-Eigenmarken:
„Masque lunaire“- eine silber schimmernde Reinigungsmaske, 50ml Inhalt, die sieht schon mal sehr cool aus 😉

Und eine entzückende goldfarbene Kette mit einem Anhänger, der mein Sternbild (Fische) abbildet- diese Idee finde ich ganz entzückend und wunderbar persönlich ☺️

Als „Goodie“ gibt es noch einen Bogen metallisch schimmernder Sternbild-Sticker :9

Fazit:
Mit einem Wert von gut 21,- zzgl. der Eigenprodukte ist diese Box wieder deutlich üppiger bestückt als die vorherige.
Auch gefällt mir die Zusammenstellung um Einiges besser, so dass ich mit dieser Box sehr zufrieden bin 🥳




🇮🇳 Chicken Madras 🇮🇳


Orientalische Geflügelgerichte sind lecker und relativ schnell und einfach zuzubereiten, also stand heute mal wieder der Klassiker „Chicken Madras“ auf dem Speiseplan 😋
Dieses Gericht, das seinen Namen nach der Stadt Madras in Südindien erhielt, besticht durch seine rote Farbe, eine beachtliche Schärfe und natürlich die unenedlichen Zubereitungsvarianten.
Hier ist meine Version (etwas milder)



Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Hühnchenbrustfilet
2 große Möhren
2 reife, große Tomaten
2 Paprikaschoten (rot, gelb, grün oder orange)
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 haselnussgroßes Stück frischen Ingwer
2 EL Tomatenmark
1 Dose (ca. 400ml) Kokosmilch
100ml Orangen- oder Maracujasaft
2 Brühwürfel/ 2 Teel. Brühepulver oder selbst gemachte, sehr kräftige Brühe (ca. 100ml)
1 EL Garam Masala
1 EL rote Currypaste oder ersatzweise Currypulver
Salz, Paprika edelsüß und rosenscharf, Zimt, Muskat, gemahlene Nelken, Piment, gem. Chili
etwas frischer Koriander o. Petersilie
Öl

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien und in schmale Streifen schneiden.
Gemüse putzen.
Paprika und Tomaten würfeln, Möhren in dünne, halbierte Scheiben schneiden, Zwiebeln in Längsspalten.
Knoblauch und Ingwer fein hacken.
In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Fleisch darin kurz anbraten, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Paprika und Möhren dazu geben, Tomatenmark ebenfalls dazu geben und kurz mit anrösten, Tomatenwürfel darin leicht an schmelzen, mit Brühe und Saft ablöschen, kräftig mit Garam Masala, Currypaste/Curry, Paprika, Zimt, Muskat, Piment, Nelken und Chili abschmecken und leise simmernd gar ziehen lassen- ca. 15 Minuten.
Kokosmilch unterheben und erneut abschmecken.
Mit gehacktem Koriander oder Petersilie bestreuen und zu Basmatireis servieren.








🥤 Am Cola Strand 🥤


„Cola Playa“/Katjes Fruchtgummi vegetarisch
300g/0,79- 0,99 exklusiv für NETTO und Edeka!



Günstig telefonieren mit EDEKA mobil

Ursprünglich als Unternehmen für den Handel mit chemischen Produkten wie Rattengift, etc. 1910 im niederländischen `s-Heerenberg von Josef Langenberg gegründet, florierte sein kleines Unternehmen, so dass er mit seinem Bruder bereits 1920 unter dem Namen „Langenberg & Co.“ firmierte.
Um eine winterliche Alternative zu den beliebten Fliegenfängern herzustellen, kamen die Brüder auf die Idee, Lakritze zu produzieren, da für diese, ebenso wie für die sommerlichen Fliegenfänger, Zuckersirup benötigt wurde.
Diese Lakritze sollte den Grundstein zu einem weltbekannten Süßwarenimperium legen:
In Form eines Kätzchens gegossen, wurde „Katjes“ geboren und ist bis heute beliebt.
Inzwischen kommen jährlich neue Produkte aus Lakritze und Fruchtgummi zum großen Sortiment und die neue Generation der Katjeslieblinge kommt nun sogar komplett ohne Gelatine aus und folgt damit dem beliebten „Veggietrend“.
Auch die neuesten Produkte der Reihe „Katjes Family“ sind daher Produkte komplett ohne tierische Zusätze:

Verpackung:
Die witzige Tüte in „Sonnenuntergang-Farben“ (gelb-braun Töne) wirkt sommerlich-frisch und bei dem derzeitigen Schmuddelwetter so vielversprechend, dass ich diese Sorte unbedingt testen musste, obwohl ich eigentlich immer noch Fruchtgummis MIT Gelatine geschmacklich eindeutig bevorzuge!

Zutaten:

Nährwerte:

Herstelleraussage:

Aussehen/Geruch/Konsistenz/Geschmack:
Die kleinen Colafläschchen und Colapalmen duften herrlich intensiv nach Cola und dezent spritzig-zitrisch.
Die Größe ist nahezu identisch mit vergleichbaren Produkten anderer Anbieter.
Die Konsistenz ist beim zusammendrücken weich und elastisch, beim hinein beißen soft, aber leider mit der leichten Klebrigkeit von gelatinefreien Fruchtgummis- was bei diesem Produkt allerdings nicht ganz so störend ist, da die Masse zwar auch leicht an den Zähnen kleben bleibt, hier aber nicht ganz so zäh ist, wie bei vielen anderen Sorten.
Geschmacklich konnten mich die kleinen Fläschchen und Palmen jedoch überzeugen:
Spritzig- aromatisch und sehr ausgewogen süß-säuerlich, mit einem intensiv-aromatischen Colaaroma sind diese Stücke wirklich lecker.

Fazit:
Obwohl mich „Cola Playa“/Katjes Fruchtgummi vegetarisch geschmacklich ansprechen, werde ich doch bei meinen gelatinehaltigen Favoriten bleiben, da mir die Konsistenz und der Geschmack dabei doch (noch) besser gefallen.
Für überzeugte „Veggies“ aber eine richtig tolle, leckere Alternative.



🍜 Tomatensuppe „Saigon“ 🍜


Bei kaltem Schmuddelwetter esse ich besonders gerne warme Suppen, die ordentlich einheizen und da darf es auch gerne mal asiatisch anmuten 😄
Hier meine Version einer wirklich leckeren Suppe, die in leichter Form toll als Abendessen passt oder mit Fleischeinlage (angebratene Hühnchenstreifen oder Hacklößchen…) auch ein komplettes, etwas leichteres Mittagessen bietet 😋


Köstlich schnelle Fertiggerichte und Nudelsuppe


Essen bedeutet für Sie Genuss, Entspannung und Lebensfreude – ein Moment, für den Sie sich bewusst Zeit nehmen?Wählen Sie aus unseren abwechslungsreichen, köstlichen asiatischen Fertiggerichten Ihre Favoriten.


Zutaten für 6 Portionen:
1 Suppenbund
2 Paprikaschoten
ca. 150g Champignons
ca. 150g Shiitake Pilze
100g Zuckerschoten
4-5 Mu-Err Pilze getrocknet
½ Glas Bambussprossen
½ Sojabohnenkeimlinge
(nach Geschmack 1-2 EL Maiskörner o. Erbsen)
3 Brühwürfel (Fleisch-oder Gemüsebrühe) oder ca. 500ml sehr kräftige Brühe/Fond
150ml Orangensaft
3 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer (ca. 2cm)
2 Dosen gehackte Pizzatomaten
½ Tetrapack passierte Tomaten
1 Pck. Glasnudeln
Salz, Pfeffer, chinesisches 5-Gewürze-Pulver, gem. Sternanis
1 EL Sojasauce
2 EL Reisweinessig
1 EL Fischsauce
Sriracharsauce nach Geschmack
1 EL Honig o. Aprikosenkonfitüre
1 EL Öl

Zubereitung:
Mu-Err Pilze nach Anleitung mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen, danach in feine Streifen schneiden.
Glasnudeln nach Anleitung zubereiten und mit einer Küchenschere in mundgerechte Länge schneiden, zur Seite stellen.

Gemüse putzen. Möhren, Sellerie, Paprika in kleine Würfel schneiden, Lauchzwiebeln und Porree in schmale Ringe, Champignons und Shiitake Pilze in dünne Scheiben schneiden.
Bambussprossen in schmale Streifen schneiden, Sojabohnenkeimlinge abtropfen lassen.
In einem großen Topf Öl erhitzen und vorbereitetes Gemüse, bis auf die grünen Ringe der Lauchzwiebeln, glasig andünsten.
Knoblauch und Ingwer fein hacken und dazu geben, mit etwas Saft ablöschen, Pizzatomaten und passierte Tomaten dazu geben, mit Brühe auffüllen und sehr kräftig mit den diversen Würzsaucen (Sojasauce, Reisweinessig, Fischsauce, Sriracharsauce) und Gewürzen (Salz, Pfeffer, Chinagewürz, Sternanis/Anis) abschmecken, mit etwas Honig oder Aprikosenkonfitüre abschmecken und ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Glasnudeln unterheben und mit den grünen Lauchzwiebelringen dekorieren.
Schneller geht es, wenn statt des frischen Gemüses eine TK Asiamischung verwendet wird 😉




🥡 Hackbällchen „Bangkok“ 🥡


Asiatische Küche lieben wir sehr- ebenso wie Hackgerichte, darum musste es heute mal wieder eine Kombination aus Beidem geben 😋


Sojasauce – zum kochen und würzen


Hier finden Sie unsere verschiedenen, köstlichen Sojasaucen.



Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Thüringer Mett (Schweinehack)
1 Ei
1 trockenes Brötchen in Wasser eingeweicht
2 Lauchzwiebeln
5 Knoblauchzehen
½ Teel. Gem. Ingwer
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Teel. Currypulver
gem. Koriander, gem. Zitronengras
½ Bd. glatte Petersilie, ½ Bd. Frischer Koriander
1 EL Süße Chilisauce
2 EL Öl
1 Likörglas lieblicher Wein
1 Suppenbund
3 Zwiebeln
2 bunte Paprikaschoten
100g Zuckerschoten
1 Suppentasse TK Asiagemüse (oder dieselbe Menge frisches/TK Gemüse nach Wunsch)
1 Ds. Kokosmilch
2 EL Honig
2 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
1 EL Reisweinessig
gem. Koriander, Asiagewürz, Currypulver

Zubereitung:
Für die Klöße Hack mit Ei, ausgedrücktem Brötchen, klein gewürfelten Lauchzwiebel, 1 gehackter Knoblauchzehe, Gewürzen, süßer Chilisauce und der Hälfte der gehackten Kräutern vermengen und zu kleinen Klößen formen.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Klöße portionsweise braun anbraten, aus dem Topf nehmen und in Spalten geschnittene Zwiebeln glasig im Fett anschwitzen.
Restlichen gehackten Knoblauch und geputztes, gewürfeltes Suppengemüse mit anschwitzen.
Paprikaschoten putzen und grob würfeln, dazu geben, TK-Gemüse dazu geben und mit Wein und Sojasauce, Reisessig und Fischsauce ablöschen, Kokosmilch dazu geben, würzen, mit Honig süßlich-pikant abschmecken und die Klößchen wieder in den Topf geben.
Leicht simmernd garen lassen.
Erneut mit Gewürzen und gehackten Kräutern pikant abschmecken, evtl. mit etwas Speisestärke abbinden und mit Basmatireis servieren.