🍅 BBQ Salat 🌽


In dieser Jahreszeit essen wir seeehr gerne gegrillte (Pfanne oder Kontaktgrill, da wir weder Garten noch Balkon besitzen) Steaks und dazu Salate, Pommes Frites, Kartoffeln, etc.
Da der Herr Göttergatte (wie sehr viele Herren der Schöpfung) jetzt nicht soooo der große Salatfan ist, muss ich mir immer wieder neue Tricks einfallen lassen, bzw. Rezepte kreieren, die vor seinem Gaumen bestehen 😉
So entstand kürzlich diese Variante-


Lebensmittel bequem online einkaufen...

Zutaten für 4-6 Beilagensalate:
2 große Handvoll gemischte Blattsalate
1 rote Paprikaschote
1 Ds. Maiskörner
2-3 Peperoni (ich nehme die in Knoblauch marinierten, losen Schoten vom griechischen Feinkoststand)
1 rote Zwiebel
¼ Salatgurke (wenn es eine Biogurke ist, kann die Schale dran bleiben!)
3 EL Olivenöl
6 EL Rotweinessig
2 Knoblauchzehen
Salz (besonders lecker- Rauchsalz!), schwarzer Pfeffer geschrotet, Paprikapulver edelsüß, Majoran, Thymian
¼ Teelöffel brauner Zucker oder Honig
2 EL BBQ-Sauce

Zubereitung:
Paprika und Gurke putzen, fein würfeln, Zwiebel sehr fein würfeln, Peperoni in feine Ringe oder Stücke schneiden, Knoblauch fein hacken.
Salate waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden.
Aus Öl, Essig, Knoblauch, Kräutern, Gewürzen, Zucker und BBQ-Sauce ein Dressing mixen.
Salat und Gemüse in eine große Schüssel geben, mit Dressing begießen und sehr gut vermengen 🙂

*Enthält Affiliate-Links: Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision*

New Hero - Lieferheld Homepage - Leaderboard

🌽 Drei-Käse-Sommer-Salat 🌽


Im Sommer wird ja eher leicht gegessen und gelegentlich darf es da auch schon mal „nur“ ein Salat sein.
Damit die Mahlzeit aber dennoch sättigt dürfen etwas „handfestere“ Zutaten nicht fehlen, aber diese müssen nicht zwingend immer aus Fleisch, etc. bestehen- Käse ist da mindestens ebenso gut:
Sättigt, enthält viel Protein und schmeckt unglaublich gut, so entstand (unter Anregung eines Frische Salates aus einer Supermarkttheke eines bekannten Marktes in meiner Region) diese sommerliche Variation:


couch_gdn_320x50_Mobile_Banner.jpg

Zutaten für 4 große Hauptportionen oder 6-8 Beilagen:
Je ca. 150-200g junger Gouda, Cheddar und Emmentaler (insgesamt ca. 500g)
1 große rote Zwiebel
1 große rote Paprikaschote
1 Ds. Maiskörner
4 EL Olivenöl
6 EL Rotweinessig
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, Prise Zucker
gehackte Petersilie

Zubereitung:
Aus Öl, Essig, Gewürzen und Zucker eine Salatsauce rühren.
Käse nicht zu grob würfeln, Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln, Paprika putzen und fein würfeln.
Mit den Maiskörnern zusammen unter die Salatsauce heben, gut vermengen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank gut durchziehen lassen.
Vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Der Originalsalat aus dem Supermarkt enthielt nur Gouda, aber hier kann man, ganz nach eigenem Geschmack, variieren- uns schmeckt diese Variante derzeit am besten 🙂

*Enthält Affiliate-Links. Bei Einkauf über ein solches Banner erhalte ich eine kleine Provision*


Sichere dir 30€ Rabatt für die erste und zweite HelloFresh Box!

🍔 Dänische Hot Dog Gurken 🍔


Hot Dogs und Hamburger mögen wir sehr, ganz besonders „home made“ und was liegt da näher, als nicht nur die Burger, sondern auch die Hot Dog Gurken selbst herzustellen?
Diese Gurken schmecken nicht nur zu Burgern und Hot Dogs, sondern auch auf Sandwiches (besonders Roastbeef oder Schweizer Käse), zu Steaks, allerlei Gegrilltem, uvm….

Zutaten für ca. 4-5 große Gurkengläser (je ca. 700ml):
2große Salatgurken/Schlangengurken, BIO, da die Schale dran gelassen wird!!!
ca. 300g Zucker- ich nehme gerne braunen Rohrzucker dafür
10-15g Salz, je nach Geschmack
2 EL Einmachgewürz (ich verwende ein „universelles“ von Aldi)
450-500ml Wasser
400-450ml Essig (5% Säure)

Zubereitung:
Gurken gründlich heiß abspülen und ganz fein in Scheiben hobeln.
Scheiben auf die, zuvor heiß ausgespülten, Gläser verteilen.
In einem großen Topf Flüssigkeiten und Gewürze aufkochen und nun heiß über die Gurkenscheiben schöpfen. So viel Flüssigkeit herstellen, dass die Gurkenscheiben aller Gläser mindestens knapp bedeckt sind.
Ganz fest verschließen und im Einkochautomaten bei 90 Grad gut 30 Minuten einkochen, fertig 🙂

*Enthält Affiliate-Links- wird über diese Banner eingekauft, erhalte ich eine kleine Provision*



🍓 Erdbeer-Lemon-Konfitüre 🍓


Um unsere sommerliche Konfitürenauswahl immer weiter zu ergänzen, durfte natürlich auch ein, eher klassisches, Erdbeerrezept nicht fehlen-
Hier meine Version für ca. 8 Gläser a 230ml:


REWE Lieferservice – Frühstück

Zutaten:
1 Kg frische Erdbeeren (geputzt gewogen)
1 Bio Zitrone
1 Päckchen Zitronenschale zum Backen (ist leicht gesüßt)
1 Kg Gelierzucker 1:1

Zubereitung:
Zitrone heiß abspülen und die Schale ganz fein abreiben, ohne dabei die weiße haut (schmeckt bitter) mit abzuhobeln.
Zitrone auspressen.
Erdbeeren klein würfeln und mit Zitronenschale, Abrieb, Zucker und Zitronensaft in einen großen Topf geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
Sprudelnd gut 4 Minuten kochen, dabei stetig umrühren, in zuvor heiß ausgespülte Gläser füllen, dabei darauf achten, dass bis ganz knapp unter den Rand befüllt wird und nun entweder die fest verschlossenen Gläser für einige Minuten auf den Kopf stellen, oder so abkühlen lassen.
Die „Auf-den-Kopf-stellen“ Methode wird kontrovers diskutiert, es gibt starke Gegner aber auch zahlreiche Befürworter, daher stelle ich hier beide Möglichkeiten vor- ich selbst koche nach alter Art ein, d.h. ich stelle meine Gläser auf den Kopf 😉

Schmeckt auch mit Limette oder Limone sehr gut 😉



shop_gdn_728x90_Leaderboard.jpg

*Der Post enthält Affiliate-Links. Wird über diese Links ein Produkt oder eine Dienstleistung erworben, erhalte ich eine kleine Provision*

🍅 Bon Appetit Box 🍆


Gestern erreichte mich die nagelneue Ausgabe der „My little Box“, die in diesem Monat unter dem Motto „Bon Appetit“ steht.
Bestellbar unter: www.mylittlebox.net für 17,50 inklusive Versand trudeln monatlich zuckersüß gestaltete Boxen (häufig designed von der japanischen Künstlerin Kanako Kuno) ins Haus und enthalten, immer unter einem Motto stehend, 3 Beauty- und zwei Lifestyleprodukte.

Für diese Produkte, die zauberhafte Beautyartikel, Dekoartikel oder auch Accessoires sein könnten, wurden bisher namhafte Marken wie Diane von Fürstenberg, Antik Batik, Lancome, NoxiDoxi, Kusmi Tea uvm verpflichtet:

InStyle Box entdecken

Endlich ist die neue InStyle Box Spring Edition da! Nur solange der Vorrat reicht!


Nur 29,95 €!


Bestellen/Bezahlen/Versand:
Unter www.mylittlebox.net mit wenigen Klicks bestellt, kann diese Box, die bislang nur mit Kreditkarte bestellbar war, auch endlich mit Paypal gezahlt werden und ab einem bekannt gegebenen Zeitpunkt mit DHL versendet.

Verpackung:
Im Karton, der meist mit einem kleinen (ablösbaren, wiederverwendbaren!!!) Aufkleber versehene ist, steckt das obligatorische Stoffsäckchen, in denen sich die Beauty-Schätze verbergen und noch weitere, diesmal wirklich tolle, Produkte 😉


Inhalt:
Komplett ohne Preisangabe, da „My little Box“-Eigenprodukte sind in diesem Monat:
– Ein entzückendes Keramikbrettchen für die Küche

-Zwei schöne und praktische Clips zum Verschließen von Beuteln, etc.

-Ein süßes Kochbuch mit Platz für eigene Rezepte

– 30ml „Serum Desalterant“

Die Markenprodukte in diesem Monat:
„Softening Rice Scrub“/Rituals, 150ml für ca. 10,-

„Micellar Delicate Cleansing Water“/Lancaster, 100ml für ca. 6,-

„Mandel Gesichtscreme“/Weleda, 7ml für ca. 3,-

Zusätzlich gab es diesmal noch einige Luxusproben 😉

Fazit:
Mit einem Wert von knapp 19,- für die Markenprodukte und einer Fülle wunderschöner Eigenprodukten ist diese Box sicherlich ganz toll ausgestattet-
Mir gefällt das Thema, die Umsetzung, die Produkte- ich bin vollkommen zufrieden 🙂



*Enthält Affiliate-Links: Wird über diese Banner bestellt, erhalte ich eine kleine Provision 😉 *

🍝 Pasta a la Mamma 🍝


Pasta mit Tomatensauce essen wir gerne und dafür griff ich bislang auch gelegentlich zur Fertigpackung (laut deren Angabe sind der Göttergatte und ich jeweils 3-4 Personen 😳 ).
Obwohl ich gerade Pastasaucen (fast) immer selbst koche, war es doch bei diesem Fertiggericht die besondere Würzmischung, die den Reiz ausmacht, aber dennoch wollte ich es probieren, ob ich einen ähnlichen Geschmack hinbekommen würde 😉
Was soll ich sagen? Experiment geglückt:
Diese „homemade“ Pastasauce ist nicht nur (mindestens) genau so lecker, sie ist auch ohne jegliche „Fixtütchen“, künstliche Zusätze, etc.
Dazu noch wirklich preiswert und fast ebenso schnell fertig, wie die Schwestersauce aus der Packung 👌

Zutaten für 4-6 Portionen:
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
2 Ds. Tomatenmark
Brühepulver (Brühwürfel)
Selleriesalz, Pfeffer, getr. Majoran, Prise Zucker
1 Esslöffel Kräuterbutter (oder Butter)
2 Esslöffel Speiseöl

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schaälen, grob würfeln.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und Zwiebel glasig andünsten, Knoblauch kurz mit dünsten, mit Tomaten ablöschen.
Die Dose knapp ¾ mit Wasser auffüllen und dazu geben, kräftig mit Brühepulver, Selleriesalz, Majoran, Pfeffer und Zucker abschmecken, köcheln lassen.
Nach ca. 6-7 Minuten die Sauce gründlich mit einem Pürierstab pürieren, Tomatenmark unterheben, evtl. mit etwas Wasser auffüllen und erneut abschmecken.
Butter in der Sauce schmelzen lassen und mit Pasta nach Geschmack und Parmesan servieren 👈

* Enthält Affiliate-Links. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision*


🍗 Brathühnchen aus dem Backofen 🍗


Leckere Brathühnchen, saftig und mit knuspriger Haut essen wir gerne, haben dafür aber bislang immer „fertige“ Hühner beim „Wienerwald“ geholt 😉
Als ich kürzlich diesen Hühnchenbräter, original „Wienerwald“ entdeckte, musste ich daher zuschlagen und heute nun ein echtes „Sonntagshuhn“ zubereiten- leeeeecker 🙂

Zutaten für 2-3 Personen:
1 großes, frisches Brathuhn, fertig ausgenommen
3 Esslöffel Rapsöl
2 Teelöffel Brathähnchengewürz
1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
2 Teelöffel Kräuterbutter


Zubereitung:
Backofen auf ca. 190 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
Hähnchen gründlich abspülen und trocken tupfen.
Öl mit Gewürzen verrühren und das Hähnchen damit gründlich einmassieren, die Kräuterbutter in kleinen Flöckchen leicht unter die Haut schieben 😉
Hühnchen auf der Stange des Bräters platzieren und in den heißen Ofen schieben, ca. 1 Stunde goldbraun brutzeln, dabei gelegentlich mit etwas austretendem Fett begießen.
Wir mögen dazu- schlicht und einafch- Backofen Pommes Frites






*Enthält Affiliate-Links- bei einem Einkauf über die Banner erhalte ich eine kleine Provision*

☀️ Für-dich-Box ☀️


14,95 zzgl. 2,95 Versand (ab 19,- Bestellwert versandkostenfrei)
www.docmorris.de


Für-Dich Box
Überraschungsbox

Da ich Pflege- und Beautyboxen aller Art liebe, konnte ich in diesem Monat , mal wieder, an dieser nicht vorbei gehen:
„Für dich-Box“/Doc Morris- eine Box der renommierten Versandapotheke „Doc Morris“, die Folgendes verspricht:

*DocMorris für Dich-Box Sommer Edition 2018
Seit 2014 gibt es von DocMorris eine exklusive Apotheken-Überraschungsbox.
Die DocMorris für Dich-Box erscheint zwei Mal im Jahr – in einer Sommer- und einer Winter-Edition. Jede Boxen-Edition ist eine streng limitierte Auflage von 2.500 Stück und es gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Für 14,99€ bekommen Sie eine prallgefüllte Box, deren Warengegenwert mehr als doppelt so hoch ist.

Mit der DocMorris für Dich-Box erhalten Sie hochwertige Pflege- und Kosmetikprodukte, die saisonal ausgerichtet sind und Ihren Alltag verschönern. Ein rundum Wohlfühl-Paket also, mit dem Sie sich immer wieder aufs Neue überraschen lassen und neue Produkte ausprobieren können. Außerdem enthält jede Box ein ganz besonderes DocMorris-Goody für Sie.

Mit dem Kauf einer DocMorris für Dich-Box tun Sie außerdem nicht nur sich selbst, sondern auch anderen etwas Gutes!
Denn aus dem Verkaufserlös jeder Boxen-Edition spendet DocMorris 1.000 € an einen gemeinnützigen Verein.*(docmorris.de)


Zahlreiche tolle Gratiszugaben auf ausgewählte Produkte bei www.DocMorris.de



Bestellt, mit Paypal sofort bezahlt und bereits am übernächsten Tag durch DHL ausgeliefert konnte ich in einer schlichten, weißen Box diese Dinge entpacken:

Das preislich wertvollste Produkt, für ca. 9,- ist- mal wieder 🙁 – eine Flasche (125ml) „Frei Öl, zwar in hübscher, metallischer „Jubiläumsflasche, aber schon wieder, ich habe inzwischen einige Liter davon 🙁

Ebenfalls knapp 9,- kostet der „Beauty Balm Nude“/Weleda, hier als 30ml Originaltube- ganz schön und werde ich definitiv testen 😉

Als nächstes folgt eine Originalpackung (5 Stück, Gr. L) „Blasenpflaster von Hansaplast.
Diese nützlichen Dinger kosten sagenhafte 5,30, wow

Gefolgt von einer knapp 4,80 teuren Originalpackung (30St.) „Haut+Haare+Nägel“/Doppelherz, nicht wirklich sexy, aber okay 😉

Das nächste Produkt ist eines meiner Highlights:
„Feelfreude Öl“/Baldini, 5ml für knapp 3,-

Es geht weiter mit meinem absoluten Liebling:
„Tuchmaske Kaktusmilch“/Dermasel für knapp 2,80, darauf freue mich sehr 🙂

Gefolgt von einer 30ml Luxusprobe „Körperpeeling“/Nuxe im Wert von ca. 2,70
Die folgenden „Reinigungstücher“/Sangella, 10St. Für ca. 2,60 verwirren mich:
Auf der Packung steht von 15-50 Jahre, darf ich die (bin 53!!) jetzt nicht mehr benutzen???? Blöder Aufdruck und unsexy Produkt 🙁

Das nächste Produkt ist eine 15ml Luxusprobe im Wert von knapp 2,40:
„Repair Schaum-Creme“/Allpremed

Gefolgt von einer 15ml Probe „Lipikar AP“/La Roche-Posay im Wert von ca. 1,80

Der „Bio-Riegel Energy“/Nussyy für knapp 1,50 wird mich morgen zur Arbeit begleiten und dort für Energie in der Pause sorgen 😉

Bleiben noch eine 30ml Probe „Körperlotion“/Luvos für ca. 1,20
(auch schon zig Mal in den Boxen gewesen)
Und eine 30ml Probe „Waschlotion“/Luvos für knapp 1,- (ebenfalls häufiger Boxengast)

Sowie eine 3ml Miniprobe „Effaclar Duo“/La Roche-Posay im Wert von ca. 1,-

und eine 5ml Miniprobe „Photoaging“/Eucerin für ca. 0,55

Gratis dazu gab es noch eine 15ml Probe „Aufhellende Zahnpasta“/VITIS, die es auch schon mal gab 😉 und eine schwarze (Kosmetik)-Tasche mit „DocMorris“-Aufdruck

Fazit:
Mit einem üppigen Wert von fast 50,- ist diese Box sehr hochwertig bestückt und auch die Mischung ist sicherlich für viele Kunden interessant.
Mir gefallen vor allem Die tolle Tuchmaske, der Bioriegel, das Produkt von Nuxe und das wundervoll sommerlich duftende ätherische Öl.
Auf die Flasche „Frei Öl“, sowie die Intimreinigungstücher und die Probeprodukte von Luvos hätte ich verzichten können, insgesamt aber eine wirklich nette Sommerbox 😉





*Enthält Affiliate-Links!- Bei einem Einkauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision*

🎁 Barbara Box Mai 2018 🎁


„Barbara Box“ 29,95/monatlich (oder 10,- günstiger für insgesamt 109,80 als Jahresabo, dann im Voraus zahlbar)
barbara-box.de

*


*
Konzipiert durch das, inzwischen Boxensüchtigen, hinlänglich bekannte Team „Metacrew“, welches u.a. „Pinkbox“, „Fem.box“, „Brigitte Box“ und „Luxury Box“ vertreibt, konnte für diese Box niemand anderes als Barbara Schöneberger als Namenspatin und Werbegesicht gewonnen werden 😉

Versand:
Per DHL bezahlt mit Paypal (weitere Zahlungsmöglichkeiten sind Kreditkarte und Vorabüberweisung)-
Verpackt im typisch stabilen „Metacrew“-Karton versteckten sich, neben den obligatorischen Werbeflyern UND der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Barbara“ (im Wert von 4,-), in der knallroten und inzwischen deutlich größeren, Box viele Überraschungen:

Das (preislich) wertvollste Teil ist ein, bereits vorab angekündigtes, Produkt von LOQI:
„Backpack Hey Studio Paris“ im Wert von knapp 15,-
Nun finde ich die Täschchen und Beutelchen von LOQI ja generell ganz süß und auch dieses Design gefällt mir, aber so recht weiß ich damit (noch) nichts anzufangen, denn „Rucksäcke“ müssen für mich doch deutlich robuster und größer sein und in dieses Täschchen bekomme ich ganz sicherlich KEINE Sportsachen, auch wenn LOQI damit wirbt, na ja, mal schaun….

Das nächste Produkt ist da schon brauchbarer:
„Face SPF 50+“/Ultrasun, 25ml im Wert von 14,-

Nummer drei hingegen kann ich wieder nicht wirklich brauchen:
„Shimmer Powder“/Bellapierre für ca. 13,-
Dieser Puder ist absolut knallig goldfarben und damit natürlich nicht wirklich alltagstauglich, aber vielleicht freut sich eine Freundin darüber 😉

Den Vogel (an unnützem Kram!!!) schießt das nächste Teil ab:
„Clip-Lampenschirm“ fürs Smartphone im Wert von knapp 10,-
ERNSTHAFT?????? Puuuh, was für ein unnötiger, kitschiger, unpraktischer Firlefanz 🙁

Ebenfalls in diese Preiskategorie fällt das „Brain Storm Schnupperspiel“/AMIGO, knapp 10,- und bereits ein Teil für den Adventskalender meines Sohnes 😉

Produkt Nummer fünf ist da schon besser (obwohl ich, meckermeckermecker…. mich über das Duschgel mehr gefreut hätte, da ich selten bis nie Lotion verwende!):
„Sommer-Bodylotion“/Charlotte Meentzen, 200ml für knapp 10,-
Passend dazu gab es noch eine Kühltasche für 4,-

Und noch ein „Mecker-Teil“:
„Bambusbecher im Wert von unfassbaren 7,-
Diesen gab es in diversen Pastelltönen und ich habe den hässlichen, mausgrauen Becher erwischt. Wobei ich sagen muss, dass auch die anderen Becher mich nicht zu Jubelstürmen animiert hätten:
Die Becher sehen uneben und stumpf aus, fühlen sich nicht hochwertig an und gefallen mir nicht und ein einzelner Becher für knapp 7,- sollte für mich aus Porzellan sein!

Hübsch (wenn auch maßlos überteuert!) ist das nächste Produkt- eigentlich als Zusatzgeschenk gedacht:
„Notizblock“ für fast 6,-

Bleibt noch „mein“ Highlight:
„Handreinigungsgel“/Merci Handy für knapp 3,-
Diese Gele benutze ich bei der Arbeit täglich, habe daher einen recht großen Verbrauch und freue mich darüber.

Fazit:
Trotz des üppigen (wenn auch nicht ganz gerechtfertigten!!!) Wertes von über 90,- hinterlässt auch diese Box wieder einen schalen Geschmack:
Zu viel unnützer Krempel, dekorative Kosmetik, die nicht zu mir passt, überteuerter Kitsch….
Ich stelle doch fest, dass diese Box so gar nicht „meine“ ist, nicht zu mir passt und mich jedes Mal mehr verärgert hat, so dass ich mich nun doch von diesem Abo getrennt habe 🙁
Ich weiß, dass es viel Fans der Box gibt, für die diese Box auch passt, aber da es inzwischen eine so große Auswahl an Abo- oder Einmalboxen gibt, aus der man „seine“ passende Box herausfischen kann, gibt es eben auch gute (günstigere) und passendere Alternativen.

Wer sich für die Box interessiert, kann hier mal schauen:
*


*

* Affilate-Links, wenn über dieses Banner eine Box erworben wird, erhalte ich eine kleine Provision 😉

🎉 Happy Birthday Kawaii Box 🎉


„Kawaai Box“/(19,90 US Dollar)- 16,08 Euro
kawaiibox.com

Hier gehts zur Kawaii Box
Da ich auf youtube immer häufiger Unboxings der japanischen „Kawaiibox“ entdecken konnte und der Inhalt meist sehr niedlich (schräg, aber durchaus mit brauchbarem „Kitsch“ bestückt) war, konnte ich mich nicht mehr beherrschen und bestellte die Aprilbox, die mich nicht restlos überzeugen konnte, daher beschloss ich, der Box noch eine Chance zu geben und die Maibox abzuwarten:
Preis/Versand:
Die Box kostet als Einzelbox 19,90 USD (ca. 16,08 Euro), im sechsmonatigen Abo pro Box noch 18,90 USD (15,26 Euro) und im Jahresabo 17,90 USD (14,45 Euro)- ich entschied mich für eine Einmalbox 😉
Bemerkenswert: Trotz des internationalen Versandes in über 120 Länder fallen keinerlei Versandkosten an 🙂
Die Box selbst ist ein niedlicher, „kawaai-mäßig“ verzierter Karton, in dem sich die aktuellen Goodies befinden 😉

Inhalt:
Die Maibox, die unter dem Titel „Happy Birthday Kawaii Box“ steht, enthält wieder einige witzige, schräge, leckere und auch nützliche Schätzchen:

Da wäre zunächst ein „Blippo Neko Doughnut Squishy“- niedlich, aber auch nicht soooo wahnsinnig nützlich 😉

Gefolgt von einem wirklich süßen „Korean DIY Cross Stitch Kit“, das schon eher nach meinem Geschmack ist, sehr süß 🙂

Auch die nächste Überraschung gefällt mir:
„Blippo Geeky Animals Hair clips“- süßer Haarschmuck, sehr fein 🙂

Mein Highlight ist die „Blippo Sweet Doughnuts Purse“- ein zuckersüßes Geldtäschchen, das ich richtig gut gebrauchen kann 🙂

Auch die „Sanrio Characters Sticky Notes“ gefallen mir wirklich gut, sehr niedlich 😉

Das nächste Teil, ein „Neko Onsen Mini Notebook“ wird sofort in meiner Tasche für die Arbeit verstaut, da ich dort immer Zettel, etc. benötige, cool 😉

Und auch das „Japanese Traditions Stickers Sheet“ ist niedlich und wird demnächst zum Einsatz kommen 😉

Bleiben noch die Candys- diesmal „Morinaga Strawberry Chocoball“ und „Popcan Disney Characters Lollipop“- darauf bin ich gespannt 😉

Bleibt noch als letztes Produkt ein Stift, der unfassbar süüüüüß ist:
„Fluffy Flamingo Ink Pen“ 🙂

Fazit:
Diese Box gefällt mir sooooo viel besser als die vorherige, dass ich überlege, das Abo noch ein wenig laufen zu lassen 😉

Hier die Kawaiibox bestellen