● Frühlingsferien für die Nase ●

bedesired02

„Be desired“/Donna Karan
EdP 30ml/34,- (parfumdreams.de)

Donna Karan, amerikanische Designerin, gründete 1985 ihr Label “Donna Karran New York”- auch bekannt als “DKNY” unter welchem sie neben Mode auch Accesoires und Designerdüfte vertreibt.
„Be desired“/Donna Karan wurde 2015 als Ergänzung zum Originalduft „Be Delicious“ lanciert .
bedesired01a

Flakon:
Da ich glückliche Gewinnerin eines Gewinnspiels von „parfumdreams.de“ bin, konnte ich heute einen 30ml Originalflakon auspacken, über den ich mich natürlich riesig gefreut habe:
In einem apfelgrünen Pappschächtelchen befindet sich der apfelförmige, apfelgrüne Glasflakon mit silberfarbener Kappe- wie alle Düfte der „Delicious“-Range, erinnert auch dieser Flakon an einen stilisierten knackigen Apfel ( Delicious!):
Dieser Flakon alleine ist schon eine absolute Augenweide für Puristen und ein stilsicherer Treffer in jedem Bad!

bedesired05

Werbeaussage:
*Be Desired von Donna Karan New York ist ein frischer, interessanter Duft mit exotischen Elementen. Hier treffen sich Orangenöl, schwarze Johannisbeere, Veilchenblätter und geeiste Grapefruit. Die floralen Noten ergeben sich mit Absolute der Ägyptischen Cassie, arabischem Jasmin sowie der türkischen Rose. Eine wunderbare und kräftige Abrundung findet sich in Zedernholz sowie Amber Holz. Eine wundervolle und unvergessliche Essenz ist bei dieser Komposition entstanden.*(parfumdreams.de)

bedesired03

Duft:
Da ich generell die klaren, frischen, reinen Düfte von Donna Karan mag und auch vor vielen Jahren den Originalduft „Delicious“ besaß, war ich natürlich sehr gespannt auf diese neue Variante, testete aber auch hier wieder sparsam, was sich schnell als ausreichend erwies:
„Be desired“/Donna Karan EdP besitzt eine angenehme Intensität und eine gute Haltbarkeit, so dass ich lange Freude an meinen 30ml Flakon haben werde 😉
Die kühle, frische Kopfnote eröffnet diesen frischen Duft mit Akzenten von Orange, schwarzer Johannisbeere, Veilchenblatt und gefrorener Grapefruit, die so harmonisch abgestimmt sind, dass der Duft frisch und kühl bleibt ohne dabei in zu fruchtige Beerennoten abzudriften- fein.
Auch die harmonische Weiterführung des Duftes in der Herznote mit floralen Noten aus Kassia-Absolue, asiatischem Jasmin und türkischer Rose vertieft den Duftcharakter und führt in stimmig, klar und puristisch-rein fort- wieder einmal ganz im typischen „Donna Karan“-Stil.

Die Basisnote rundet den Duft etwas weicher und dezenter mit Zedernholz, Cashmeran und Amberholz ab, was ihm Fülle und Tiefe verleiht, ohne die fragile Struktur zu übertöen:
Da hier auf Moschusnoten verzichtet wurde, können sich besonders die leichten floralen und fruchtigen Noten entspannt entwickeln und werden von sanften, erdigen Holznoten aufgefangen.

Interessanterweise ist bei den Noten nirgends eine Apfelnote vermerkt, dennoch duftet auch „Be desired“/Donna Karan EdP leicht und angenehm säuerlich nach Apfel.

bedesired06

Fazit:
Frühlingshaft leicht, angenehm kühl, herrlich dezent und puristisch präsentiert sich „Be desired“/Donna Karan EdP als perfekter Alltagsduft, der im Job absolut gepflegt wirkt, unaufdringlich seine dezente Frische verströmt und mit seinen zarten Fruchtakzenten für pure gute Laune sorgt:
Ein perfekter „Allrounder“ für viele Frauen und nahezu alle Altersklassen.
Tipp für alle Duftfans, die wie ich, schwere, orientalische Bombastdüfte verabscheuen:
„Be desired“/Donna Karan EdP ist eine olfaktorische Erholung!
bedesired04



● Staubiges Röschen ●

armanimini01

„Si Rose Signature“/Giorgio Armani
EdP 50ml/93,- (douglas.de)

Giorgio Armani, Italiener mit abgebrochenem Medizinstudium, entdeckte seine Liebe zur Mode schon früh und begann, nach Jobs als Schaufensterdekorateur und Einkäufer, ab 1961 für den Herrendesigner Nino Cerutti.
Mit Modelinien für Cerutti, Zegna und Ungaro (auf freiberuflicher Basis) begann in den frühen `70ern eine steile Karriere welche seit 1975 auch unter eigenem Namen als eigene Marke firmierte.
Inzwischen stellt Armani eine feste Größe in der Mode-und Duftwelt dar, die mit elegant-schlichtem Design begeistert.
„Si“/ Giorgio Armani wurde 2013 von der Parfümeurin Christine Nagel entwickelt und ist seither ein durchschlagender Erfolg.
Die Variante „Si Rose Signature EdP“ wurde 2016 lanciert und von Julie Masse entwickelt.

Werbeaussage:
*Sì Rose Signature – die ultimative Weiblichkeit in einem limitierten Couture-Flakon. Sì zu sich selbst, sì zum Leben, sì zur Liebe! Wie ein zarter Schleier wird der ikonische Sì-Flakon umhüllt von einer roséfarbenen Kimono-Schärpe, die auch in den Modekreationen von Giorgio Armani zu finden ist. Der Duft ist eine Hommage an die Rose, die Königin der Duftwelt. Freesie und schwarze Johannisbeere bilden den Auftakt. Das Herz betört mit den unglaublich weiblichen Noten der Mai- und der Damaszener-Rose. Die umschmeichelnde Basis bilden Vanille-Extrakt und Moschus-Absolue. Der milchig-roséfarbene Jus verleiht dem Flakon eine einzigartige Aura. Sì Rose Signature ist der perfekte Duft, um „Ja“ zu sagen!*(douglas.de)

Flakon:
Ich besitze einen wunderschönen, kleinen Sammlerflakon in Miniaturausgabe, der dem Originalflakon identisch nach gebildet wurde:

Der Originalflakon ist im Design sehr „italienisch“ und wirkt ein wenig „Retro“ mit Assoziationen zu Caprihosen und „Italia in den `50er Jahren“:
Ein schlichter, innen leicht abgeschrägter Glasquader durch welchen das champagnerfarbene EdP gut sichtbar ist.

Frecher Schriftzug, bei welchem der I-Punkt schräg über dem Strich liegt und schwarze Verschlusskappe in „Zipfelmützenform“.
Insgesamt ein stimmiges, harmonisches Bild.
armanimini03

Duft:
Da es sich bei „Si Rose Signature EdP“/Giorgio Armani um ein höher konzentriertes EdP handelt, dosiere ich sehr sparsam, auch weil mir der Ursprungsduft „Si“ schon nicht besonders gefiel und ich eher skeptisch war, was diese „Rosenvariante“ bereit halten würde:
Die sparsame Dosierung sollte sich auch hier wieder als richtig erweisen, da der Duft sehr intensiv ist und äußerst lange anhält.
Die in der Kopfnote angegebenen Noten von Bergamotte, Freesie, Mandarine und schwarze Johannisbeere werden leider stark von süßlich-künstlichem Beerenaroma dominiert, so dass die frisch-fruchtigen Zitrusakzente und die zarte Freesie kaum zur Geltung kommen können.
Diese sehr intensiv-künstliche Note wird in der Herznote von Mairose, türkischer Rose und Iris-Concrete, Osmanthus-Absolue zwar vordergründig floral unterstützt, wirkt aber eigenartig staubig, reizt meine Atemwege und ist seifig-muffig!
Auch die Basisnote verstärkt mit Patchouli, Vanille und Ambrettesamen-Absolue diese ältlich-muffige, pudrig-staubige Note, die unangenehm intensiv und viel „Madamig“ wirkt- für jüngere Damen eher ungeeignet!
Auch hier fehlt ganz eindeutig „La dolce vita a la italia“!
armanimini02

Fazit:
Obwohl ich viele Armanidüfte sehr mag, kann man mir auch mit „Si Rose Signature“/Giorgio Armani keine Freude machen:
Vom angepriesenen Rosenduft kann ich nur wenig erahnen, da die künstlich-seifig-muffig-staubige Note bleischwer über allen zarteren, floralen Nuancen hängt und diese erdrückt!
Nur für Fans wirklich dramatischer Duftwolken geeignet- für Liebhaber zarter, blumig-frischer Düfte geradezu erschlagend!
Sehr schöne Duftidee, aber leider nicht passend umgesetzt!
Daher knapp zwei Sterne für Haltbarkeit und Qualität.


Douglas

● Gummibärchenduft vom Designer ●

jimmychoo01

„Blossom“/Jimmy Choo
EdP 40ml/32,- (easycosmetic.de)

Jimmy Choo, 1961 in Malaysia geborener “Schuhmacher”, ist spätestens seit „Sex & the City“ allen Fashionistas, Beautyvictims, Bloggerinnen und Trendsetterinnen ein Begriff:
Stattete er doch „Carrie & Co.“ Mit ständig neuen, kreativ-frechen Schuhmodellen aus, die jede „High Heel- Sammlerin“ vor Sehnsucht aufseufzen ließen.
Da diese Modelle für „normale“ Budgets nahezu unerschwinglich sind, beschloss Mr. Choo, dass sich durch seine neu kreierten Düfte nun fast jede Frau ein kleines Stückchen glamourösen Luxus leisten könnte.
„Blossom EdP “/Jimmy Choo wurde 2015 lanciert und Louise Turner erschaffen:

Werbeaussage:
*Jimmy Choo Blossom Eau de Parfum Spray ist ein fröhlich-frischer Duftmix für Damen, der Leichtigkeit und Lebensfreude vermittelt. Das Eau de Parfum eignet sich besonders für junge Frauen und gibt ihnen eine elegante, sinnliche Ausstrahlung. Blossom kann zu jedem Anlass getragen werden. Ob tagsüber oder auf der schicken Party am Abend, mit diesem Duft stehen selbstbewusste Frauen immer im Mittelpunkt. Blossum umgibt seine Trägerin mit verführerischen Duftnuancen, die die pure Weiblichkeit und gleichzeitig raffinierte Eleganz und einen Hauch Luxus versprühen.*(easycosmetic.de)
jimmychoo03

Flakon:
Auch von diesem Luxusduft besitze ich lediglich eine Probephiole.
Der Originalflakon ist hingegen ein kleines Schmuckstück:
Ein fast quadratischer, relativ flacher Glasflakon, im Mittelteil stark facettiert und in Tönen von frechem Himbeerpink bis zartem Transparentrosa verlaufend gefärbt mit stark facettiertem Verschluss, der fast wie ein Edelstein wirkt- sehr glamourös und sehr weiblich.
jimmychoo04

Duft:
Da dieser Duft der erste Duft von Jimmy Choo ist, den ich teste, gehe ich erneut vorsichtig vor und stelle sofort fest, dass dieser sehr fruchtig-süße Duft möglichst dezent dosiert werden sollte, da er nicht nur sehr intensiv und haltbar ist, sondern auch sehr schnell ZU üppig wirkt!
Die extrem fruchtige (Gummibärchen)-Aura der Kopfnote eröffnet diesen sehr jungen, frechen Duft mit Akzenten von Zitrusfrüchten und roten Beeren- die hier leider eindeutig überwiegen.
Ich mag keine Beerennoten in Düften, da diese fast immer ein sehr künstliches Gummibärchenaroma verströmen und mir damit schon viele Düfte verleidet haben, so auch hier 🙁
Auch die sehr florale Herznote mit Duftwicke und Rose kann sich gegen die künstlich-fruchtige Übermacht der Kopfnote nicht behaupten und verklingt fast unbeachtet, schade, denn gerade diese Blütennoten sind eigentlich wunderschön, zart und romantisch.
Die Basisnote fügt mit Sandelholz und weißem Moschus einen guten, harmonischen Rahmen um dieses Duftgebilde und sorgt für die hohe Haltbarkeit und Intensität.

jimmychoo02

Fazit:
Eigentlich hatte ich mir von diesem Duft sehr viel mehr versprochen- Glamour, aufregend-feminine, romantische Blütenwolken und klare, frische Akzente, aber eigentlich ist „Blossom EdP “/Jimmy Choo ein vollkommen beliebiger, viel zu fruchtiger, süßer Gummibärchenduft wie es sie preiswert in allen Drogerieketten als Eigenmarke gibt!
Für sehr junge Mädchen/Frauen vielleicht als hippes „Kultprodukt“ ganz nett, aber kein wirkliches olfaktorisches Highlight, daher eine sehr eingeschränkte Empfehlung für Jimmy Choo-Fans.


● Honig-Kebab ●

blogkebab01
Eine weitere Köstlichkeit, passend zum Bulgursalat ist diese Kebab-Variante:

Zutaten für ca. 4 Personen:
500g Hackfleisch (Rind, Lamm o. gemischt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale
1&4 Esslöffel Aijwar
2 Esslöffel Bulgursalat (fertig gewürzt)
1 Esslöffel Döner Baharat Gewürz
1 Esslöffel Hackfleischgewürz
½ Bund glatte Petersilie, gehackt
3 Esslöffel flüssiger Honig
3 Esslöffel Olivenöl

1 großes Fladenbrot
4 Esslöffel Tzatziki
4 Salatblätter
4 Esslöffel fertiger Krautsalat
1 kleine rote Zwiebel

blogkebab02

Zubereitung:
Gewürze mit Zwiebel, Knoblauch, Zitronenschale, Petersilie und 1 Esslöffel Aijwar vermengen, eventuell noch 1-2 Esslöffel Wasser unterrühren.
Hackfleisch mit der Würzmischung gründlich vermengen, Bulgursalat unterkneten, kurz ruhen lassen.
In einer großen Pfanne Öl erhitzen.
Aus dem Hackteig ca. 20 kleine „Würstchen“ formen und im heißen Fett von allen Seiten kross anbraten.
Mit etwas Honig bepinseln und kurz in der heißen Pfanne karamellisieren lassen.
Fladenbrot inzwischen im Backofen kurz erwärmen, vierteln.
Jedes Viertel aufschneiden, aufklappen und mit 1 Esslöffel Tzatziki bestreichen.
Salat und Krautsalat darauf verteilen, jeweils ca. 3 Hackröllchen darauf verteilen, Aijwar darauf verteilen und mit Zwiebelringen der roten Zwiebel garnieren.
blogkebab03


Classic Box - 120x600

● Kristallklare Rosennoten ●

brightcrystalversace01

„Bright Crystal Absolu“/Versace
EdP 30ml/33,- (easycosmetic.de)

Gianni Versace, 1946 geborener italienischer Modeschöpfer, der 1997 durch einen Mord tragisch ums Leben kam, gründete 1978 gemeinsam mit seinem Bruder das Unternehmen „Versace“, welches sich zu einem Familienunternehmen auswachsen sollte.
In der Modewelt aufgefallen war Gianni schon ein paar Jahre zuvor mit seinen ersten Modeschauen u.a. in Florenz für welche sogar Jerry Hall (Ex-Frau von Mick Jagger, ehemaliges Topmodel) lief.
Seine farbenfrohen, interessanten und stets auf junge Art eleganten Entwürfe wurden schon zu jenem Zeitpunkt frenetisch gefeiert, so dass einem unaufhaltsamen Erfolg des Namens „Versace“ nichts im Wege stand.
Wer sich die, sehr exklusive, sehr kostspielige Mode Versaces nicht leisten konnte, konnte ab Beginn der `90er Jahre auf die, im Verhältnis zur Couture noch fast erschwinglichen, Luxusdüfte des Labels ausweichen.

„Bright Crystal Absolu“/Versace wurde 2013 lanciert und entstammt dem kreativen Näschen von Alberto Morillas.

Werbeaussage:
*Versace Bright Crystal ist ein luxuriöser und aufregender Damenduft, der durch die Anziehungskraft zarter Blüten und erfrischend fruchtiger Noten bezaubert. Als Absolu Eau de Parfum wirkt dieser Duft noch intensiver ohne dabei seinen unbeschwerten und sinnlich femininen Charakter zu verlieren.*(easycosmetic.de)

brightcrystalversace04

Flakon:
Einem kleinen Schmuckstück gleich, funkelt der schlichte, facettierte Flakon herrlich und zeigt im Innern das frische, rosarote EdT.
Gekrönt wird der Duft, von dem ich eine Probephiole besitze, von einem ebenfalls facettierten, kräftig himbeerfarbenen Verschluss, der einem Edelstein ähnelt.
Insgesamt ist dieser Flakon- bis auf die Farbe- nahezu identisch mit dem Flakon des Duftes „Yellow Diamond“.
brightcrystalversace03

Duft:
Da ich den Duft „Yellow Diamond“/Versace sehr mag, war ich gespannt darauf, diesen, sehr „rosigen“ Duft zu testen, dosierte aber auch hier wieder sparsam:
Dank der hohen Konzentration kann auch dieser Duft sparsam dosiert werden- mit wenigen Spritzern bin ich anhaltend und intensiv genug für einige Stunden parfümiert.
Auch bei diesem Duft empfängt mich eine eher frisch-kühle Kopfnote, was ich persönlich sehr schätze:
Yuzu (eine asiatische Zitrusnote), Granatapfel und Eisakkorde schaffen eine herrlich spritzige Aura, die durch die lieblichen Noten der Herznote aber bereits zu Anfang zart floral schillert.
Diese Herznoten, die mit Himbeere, Lotus, Magnolie und Pfingstrose das rosige Duftthema aufnehmen und gekonnt fortführen, wirken lieblich, leicht, romantisch und sehr beschwingt- besonders gekonnt wurde hier der Himbeerakzent gesetzt:
Extrem leicht (ich mag keine Beerennoten!), so dass lediglich eine nahezu unbestimmte, leichte Fruchtigkeit durch die herrlichen Blütennoten hindurchbricht.
Auch die Basisnote wurde mit Acajouholz, Amber und (wenig!) Moschus eher dezent gehalten, so dass sie lediglich einen stabilen Rahmen um den zarten, leichten Duft bildet ohne diesen mit üppig-schwülstigen Noten zu erdrücken.
brightcrystalversace02

Fazit:
Auch „Bright Crystal Absolu“/Versace ist wieder einer dieser leichten, fröhlich-spritzigen und dennoch sehr femininen, romantischen Düfte, die sofort gute Laune erzeugen und ein klein wenig „Frühling“ herbeizaubern:
Auch wieder für nahezu jeden Typ, jedes Alter und jede Gelegenheit geeignet- hier jedoch noch ein wenig mehr für absolute Blumenfans als „Yellow Diamonds“, da „Bright Crystal Absolu“/Versace noch blumiger und noch romantisch-zarter wirkt- wirklich schön.


● Köfte a la 1001 Nacht ●

köfte04

Zu dem gestern geposteten Bulgursalat essen wir besonders gerne würzig-aromatische Hackklößchen im orientalischen Stil („Köfte“):

Zutaten für ca. 10 kleine Köfte:
500g Lammhack, Rinderhack oder gemischt
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Btl. Hackfleischfix
1 Bd. Glatte Petersilie
2-3 Esslöffel fertigen, scharfen Bulgursalat
1 Esslöffel Senf
1 Teelöffel Keftagewürz
1 Teelöffel Baharat (Dönergewürz)
Prise gemahlene Chilischoten, Prise Zimt
2-3 Esslöffel Öl

köfte03

Zubereitung:
Hackfleischfix mit etwas weniger Wasser als angegeben anrühren, Senf einrühren, Gewürze dazu geben, Knoblauch dazu pressen, klein gewürfelte Zwiebeln und gehackte Petersilie untermengen, Hackfleisch damit vermischen, Bulgursalat unterkneten, einige Stunden abgedeckt im Kühlschrank durch ziehen lassen.
In einer großen Pfanne Öl erhitzen, von der Hackmasse esslöffelgroße Nocken abstechen und zu „Würstchen“ formen, nach Geschmack etwas platt drücken, knusprig im heißen Fett braten.
Mit Fladenbrot, Bulgursalat, Salat und Cazik (Tzatziki) servieren.
köfte02






● Bulgur-Salat ●

blogbulgur01

Da bei uns gerne Frikadellen, Hackröllchen oder kleine Steaks gegessen werden, tische ich dazu gerne einen äußerst schmackhaften und sättigenden „Bulgur-Salat“ auf:
Da dieser fertig gekauft im Supermarkt meist nicht gerade preiswert ist, stelle ich ihn selbst her:
blogbulgur04

Zutaten für eine große Schüssel:
1 Tasse Bulgur
2 Tassen Wasser
1 Brühwürfel
3 Lauchzwiebeln
1 große Tomate
¼ Salatgurke
2 eingelegte Knoblauchpeperoni
1 Bund glatte Petersilie
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Sambal Oelek- (wer es weniger scharf möchte, nimmt 1 Esslöffel Aijwar)
3 Esslöffel Tomatenmark- (besonders lecker „Mit Würzgemüse“ von Oro di Parma)
1 Esslöffel Zitronensaft
Salz, grober schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel
blogbulgur03

Zubereitung:
Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten- hierfür das Wasser mit Brühwürfel aromatisieren.
Inzwischen Petersilie kleinhacken, Lauchwiebeln in feine Ringe, Tomate und Gurke in feine Würfelchen schneiden.
Öl mit Zitronensaft, Gewürzen, Würzpasten und Petersilie vermengen.
Gemüse dazugeben, fertigen Bulgur unterheben, nochmals abschmecken-fertig.
blogbulgur02



Banner 160x600



● Olfaktorischer Edelstein ●

diamondversace01

„Yellow Diamond“/Versace
EdT 30ml/30,- (easycosmetic.de)

Gianni Versace, 1946 geborener italienischer Modeschöpfer, der 1997 durch einen Mord tragisch ums Leben kam, gründete 1978 gemeinsam mit seinem Bruder das Unternehmen „Versace“, welches sich zu einem Familienunternehmen auswachsen sollte.
In der Modewelt aufgefallen war Gianni schon ein paar Jahre zuvor mit seinen ersten Modeschauen u.a. in Florenz für welche sogar Jerry Hall (Ex-Frau von Mick Jagger, ehemaliges Topmodel) lief.
Seine farbenfrohen, interessanten und stets auf junge Art eleganten Entwürfe wurden schon zu jenem Zeitpunkt frenetisch gefeiert, so dass einem unaufhaltsamen Erfolg des Namens „Versace“ nichts im Wege stand.
Wer sich die, sehr exklusive, sehr kostspielige Mode Versaces nicht leisten konnte, konnte ab Beginn der `90er Jahre auf die, im Verhältnis zur Couture noch fast erschwinglichen, Luxusdüfte des Labels ausweichen.

„Yellow Diamond“/Versace wurde 2011 lanciert und erfreut sich seither großer Beliebtheit:

Herstelleraussage:
*Versace Yellow Diamond ist ein frisch-fruchtiger Damenduft der durch seine blumigen Aromen bezaubert und durch seine sommerliche Leichtigkeit und Frische fasziniert. Die Kombination aus sinnlicher Intensität, der blumigen Noten und der sprühenden Energie frischer Früchte macht das Eau de Parfum zu einem besonderen belebenden Duft, der Ihnen eine anziehende, sommerliche Lebendigkeit und fruchtige Frische verleiht.*(easycosmetic.de)
diamondversace03

Flakon:
Einem kleinen Schmuckstück gleich, funkelt der schlichte, facettierte Flakon herrlich und zeigt im Innern das frische, gelbe EdT.
Gekrönt wird der Duft, von dem ich eine Probephiole besitze, von einem ebenfalls facettierten, kräftig gelben Verschluss, der einem Edelstein ähnelt.
diamondversace04

Duft:
Da ich bisher nur wenige Düfte von Versace kenne, die mir teilweise ganz gut gefielen, aber es auch einige gab, die ich persönlich zu üppig fand, testete ich hier wieder vorsichtig und konnte mich wieder einmal von der sehr guten Qualität der Versace-Düfte überzeugen:
Einige, wenige Spritzer genügen vollkommen, um mich andauernd und intensiv genug zu parfümieren.
Der Duft überrascht mich mit einer fröhlichen, „sonnigen“ Eröffnung aus frischen, fruchtig-zitrischen Akzenten in der Kopfnote:
Bergamotte, Birnensorbet, Neroli und Zitrone versprühen gute Laune und Vorfreude auf den nahenden Frühling.
Der Duft beginnt spritzig, mädchenhaft-ausgelassen, fröhlich und eher dezent und führt diese Duftrichtung in der Herznote mit Freesie, Orangenblüte und Wasserlilie wunderbar leicht, frisch und dezent-floral fort.
Diese harmonische Komposition wird nun in der Basisnote von Amberholz, Palo Santo „Heiliges Holz“, ein in Nord- und Südamerika verbreitetes Räucherwerk) und Moschus weich, cremig-sonnig und – trotz dezentem Moschusakzent- nicht schwülstig umrahmt und vertieft.
diamondversace02

Fazit:
„Yellow Diamond“/Versace macht seinem Namen alle Ehre:
Einem sonnig-gelben Diamanten für die Nase gleich, umgarnt dieser frische, lebhafte, junge Duft mich und zieht mich in seinen cremig-verführerischen Bann.
Für nahezu jeden Typ, jedes Alter und jede Gelegenheit geeignet, verströmt dieser Duft pure Fröhlichkeit, wirkt auch in Job und Alltag angenehm dezent und nicht aufdringlich und ist, dank seines relativ günstigen Preises, ein kleines Stückchen bezahlbarer Glamourfaktor- absolut empfehlenswert!


● Mein neues Lieblingswässerchen ●

garniermizellenwasser01

„Mizellenwasser All-in-1“/Garnier Skin Active
400ml/5,- (Drogeriemärkte)

Garnier, 1904 vom Parfümeur und Friseur Alfred Amour Garnier gegründet, zählt heute zum Kosmetikriesen L`Oreal und deckt innerhalb dieses Unternehmens die Pflegesparte für Haut und Haar ab.
Immer innovativ und auf Fortschritt fixiert, dabei kundenorientiert und zielgerichtet, brachte Garnier bereits 1960 das weltweit erste Haarfärbemittel für den Hausgebrauch an und revolutionierte wieder einmal die Beautywelt.
Aber auch auf dem Sektor der Gesichtspflege mischt Garnier vorne mit:
Die seit einiger Zeit immer populärer werdenden „Mizellenwasser“, die als kleine Kraftpakete mit Multifunktionen auch von „Garnier“ auf den Markt gebracht werden erfreuen sich zunehmender Beliebtheit- auch ich bin ein erklärter Fan dieser „Wunderwasser“, daher war ich ganz besonders erfreut, als mir vor einiger Zeit von der „Blogger Academy“ ein Testexemplar des neusten Verteters, „Mizellenwasser All-in-1“/Garnier Skin Active zugesendet wurde:

Herstelleraussage:
*Die Innovation von Garnier: Die Mizellen Reinigungstechnologie mit Zweifach-Wirkung (Mizellen + Make-up entfernende Öle) ist eine praktische Reinigung für empfindliche Haut. Bei Mizellen handelt es sich um reinigende Wirkstoffe, die wie ein Magnet Unreinheiten und Make-up auf der Haut anziehen, ganz ohne Reiben. Die Make-up entfernenden Öle entfernen selbst wasserfestes & langanhaltendes Make-up. Das Ergebnis: Die Haut wird schonend und wirksam gereinigt und fühlt sich samtweich an.*(garnier.de)

Verpackung:
Schlichte, transparente Kunststoffflasche mit Klickverschluss.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium EDTA, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide
garniermizellenwasser03

Aussehen/Konsistenz/Geruch:
Im Gegensatz zu allen, mir bisher bekannten Mizellenwassern, unterscheidet sich „Mizellenwasser All-in-1“/Garnier Skin Active durch die klar erkennbaren Komponenten:
Eine wässrige, transparente Lösung, die ca. ¾ des unteren Bereiches einnehmen und eine gelbliche, ölige Schicht, die auf dem Mizellenwasser zu schwimmen scheint und grobere Blasen entwickelt.
Das Produkt hat einen sanft-blumigen, sehr angenehmen Duft.
garniermizellenwasser02

Anwendung/Hautgefühl/Verträglichkeit:
Wie bei herkömmlichen Mizellenwassern auch, verwende ich dieses Produkt nicht NUR zum Make-Up entfernen, sondern auch morgens zum Reinigen:
Da ich eine gründliche Gesichts, zuvor geschüttelten, Wassers auf einen Wattepad und fahre damit über das gesamte Gesicht, inkl. Augenlidern.
Die frische, reinigende Pflege des wässrigen Teils, der erfrischt, klärt und reinigt, geht schnell in den, zunächst ölig wirkenden, Teil des Produktes über:
Hier kann ich die extrem sanfte, cremig wirkende Pflege des öligen Teils erkennen, der ein samtiges, extrem weiches, zartes Hautgefühl hinterlässt, ohne dabei zu fetten!
Das im ersten Moment entstandene Gefühl des fettigen Öls verflüchtigt sich nahezu sofort und hinterlässt nur zarte, samtige Haut- ein himmlisches Hautgefühl.
Unverträglichkeiten traten bisher nicht auf.
garniermizellenwasser05JPG

Fazit:
Da dieses Produkt natürlich auch beim Entfernen von wasserfestem Make-Up sehr gute Dienste leistet, für nahezu jeden Hauttyp geeignet ist und ein so samtig-feines Hautbild erzeugt, habe ich mit „Mizellenwasser All-in-1“/Garnier Skin Active meinen neuen Favoriten unter den Mizellenwassern entdeckt- perfekt!


● Zu Besuch bei Monsieur Li ●

monsieurli02

„Le Jardin de Monsieur Li EdT“/Hermes
50ml/60,- (easycosmetic.de)

https://www.easycosmetics.de/hermes/hermes-le-jardin-de-monsieur-li.aspx
monsieurli01

Hermes, das bekannte Traditionshaus für gehobene, luxuriöse Edelaccessoires wie Tücher, Gürtel etc., mischt seit etlichen Jahren auch sehr erfolgreich auf dem Gebiet der hochpreisigen Düfte mit, wobei insbesondere die „Unisex-Düfte“ der „Un jardin“-Reihe große Erfolge zeigten.

Mit „Le Jardin de Monsieur Li EdT“/Hermes sollte diese Erfolgsreihe nun fortgeführt werden:
Lanciert im Jahre 2015 und, wie alle „Jardin“-Düfte erschaffen von Jean-Claude Ellena, im gewohnt schlicht-eleganten Flakon, präsentiert sich „Le Jardin de Monsieur Li EdT“ in sonnig-zitrischem Gelb-
Diese Farbgebung verspricht sofort Sonne, Blüten, Früchte und Assoziationen von verwunschenen, asiatischen Gärten.
Wie wird der Duft dieser Erwartung gerecht?

Werbeaussage:
*Schon der Titel Le Jardin de Monsieur Li klingt wie aus einem chinesischen Märchen, welcher die Fantasie abtauchen lässt in einem nach Harmonie und Perfektion ausgerichteten Garten. Erlesene Komponenten machen diesen Unisex-Duft von Hermès zu einer feinen Komposition, der die Sinne entspannen und neue Kraft schöpfen lässt.*(easycosmetic.de)

Flakon:
Ganz im Stil der gesamten „Jardin“-Range ist auch dieser Flakon, von dem ich das große Glück habe, einen 50ml Originalflakon zu besitzen, schlicht, klar und kühl konzipiert und lässt das sonnig-zitrische Gelb des Flakonglases in Kombination mit dem transparenten EdT extrem frisch, einladend und erfrischend wirken.
monsieurli05

Duft:
Da ich bereits seit vielen Jahren ein absoluter Fan der unbeschreiblich faszinierenden „Jardin“-Düfte bin und daher auch weiß, dass diese trotz der EdT-Konzentration über eine gute Intensität und Haltbarkeit verfügen, dosiere ich hier das kostbare Wässerchen sparsam und verfalle auch diesem Duft sofort:
Angegeben mit Kumquat und Jasmin als Noten, die keine weiteren Nebendarsteller benötigen, wird nicht die „übliche“ Duftpyramide eingesetzt, in der sich Noten in Kopf-, Herz- und Basisnoten gliedern und nacheinander entwickeln, sondern „Le Jardin de Monsieur Li EdT“/Hermes ist sofort in seiner ganzen, zarten, leuchtenden Fülle präsent:
Assoziationen von frühlingsfrischen Gärten in puristisch-harmonischem „Asia-Stil“ kommen mir in den Sinn, denn dieser Duft ist das olfaktorische Pendat zu einem Spaziergang in Mitten taufeuchter Blüten, saftiger Früchte und zartem Vogelgezwitscher!
Beruhigend und anregend zugleich, zart, fast fragil und dabei voller Vitalität vereinen sich hier saftige Zitrusnoten der Kumquats mit lieblicher Cremigkeit von üppig blühendem Jasmin und vermählen sich zu einem „Spa-Erlebnis“ für alle Sinne.
monsieurli03

Fazit:
Obwohl mir bisher alle „Jardin“-Düfte sehr gefielen und mein bisheriger Favorit „Un Jardin sur le Nil“ war, bin ich „Le Jardin de Monsieur Li EdT“/Hermes inzwischen komplett verfallen:
Ausdrucksstark und sanft zugleich, lieblich und zart-floral, aber trotzdem nicht „feminin“, sondern auch absolut verführerisch an Männern, hat dieser liebliche „Unisex“-Duft es geschafft, auf Platz 1 meiner persönlichen Duftfavoriten zu landen-
Süchtig machend und dabei wie geschaffen für nahezu jedes Alter, Geschlecht und Gelegenheit, wirkt „Le Jardin de Monsieur Li EdT“/Hermes niemals aufdringlich sondern schafft es, seine Benutzer mit einem verführerischen, exotisch-zarten Dufthauch zu umhüllen, der sofort das Interesse wecken wird, ohne sich aufdringlich-penetrant als schwülstige Duftwolke festzusetzen:
Ein wundervoller Traumduft, der die Lust auf Frühling weckt
monsieurli04
Wer sich nun von diesem Traumduft selbst ein „olfaktorisches“ Bild machen möchte, kann diesen hier bestellen:
https://www.easycosmetics.de/hermes/hermes-le-jardin-de-monsieur-li.aspx