Di. Mai 28th, 2024

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Samstags gibt es bei uns meist Suppen/Eintöpfe oder Pizza/Pasta und heute habe ich mich für Pasta und eine neue Zubereitungsart entschieden:
„Tomatensauce aus dem Backofen mit herrlich aromatischen San Marzano Tomaten und frischen Kräutern😋

Zutaten für ca. 4-6 Portionen:
1 Kg San Marzano Tomaten oder eine andere, aromatische Sorte
1 rote Paprikaschote
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
einige Stängel Petersilie und Thymian
eine Handvoll frische Basilikumblätter
grobes Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Prise Zucker
Öl
500g Spaghetti o. Pasta nach Wunsch
optional Parmesan

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen und großzügig mit Öl besprenkeln.

Inzwischen Gemüse vorbereiten:
Schalotten, Knoblauch und Petersilie (im Blitzhacker) möglichst fein hacken und auf dem geölten Backpapier gleichmäßig verteilen.

Tomaten und Paprika abwaschen, längs halbieren, Strunk- bzw. Kerne entfernen und mit den Schnittflächen nach unten auf der Zwiebelmasse verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, Thymianzweige und zerrupfte Basilikumblätter darüber verteilen und ca. 30 Minuten garen lassen, danach lässt sich die Haut von Tomaten und Paprika einfach abheben.

Inzwischen Pasta al dente garen, abgießen.

Gehäutete Tomatenmasse in einen Topf gießen, mit einem Mixstab grob pürieren, oder wenn man es lieber etwas grober mag, mit einem Stampfer o.ä. gut zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und mit den gegarten Spaghetti vermengen, nach Geschmack mit frischem Parmesan anrichten.

Buon Appetito

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung