Sa. Jun 15th, 2024

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da ich mich aus gesundheitlichen Gründen seit einiger Zeit überwiegend vegetarisch/vegan ernähre, bzw. wenn mit „Fleisch“, dann nur ganz selten mit wenig Hühnchenbrust oder Fisch, habe ich heute mal wieder ein köstliches Pfannengericht mit meinem heißgeliebten grünen Spargel und magerem Hühnchenbrustfilet zubereitet, dass fett- und kalorienarm, „WW-Punkte“ kompatibel und unbeschreiblich köstlich war😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
400g Hühnchenbrustfilet
1 Bd. grüner Spargel (400-500g)
400g Champignons
1 rote Spitzpaprikaschote
2 große rote Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark
1 EL BBQ-Sauce o. Ketchup
200-250ml kräftige Fleischbrühe Öl
Salz, Paprika rosenscharf, Kreuzkümmel, Majoran, Thymian
Prise Zucker/(Flüssig-)Süßstoff
nach Belieben gehackte Petersilie und/oder geriebener Parmesan

Zubereitung:
Fleisch abtupfen, in schmale Streifen schneiden.
Gemüse putzen, Spargel in mundgerechte Stücke schneiden, Pilze fein scheibeln, Paprika in Würfel schneiden, Zwiebeln längs in Spalten schneiden, Knoblauch fein hacken.

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und Fleisch darin braun anbraten, in einen großen Schmortopf umfüllen, darin Tomatenmark und Paprikamark anrösten, dann mit Brühe ablöschen.

Erneut Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch andünsten, Spargel dazu geben, braun anbraten und zum Fleisch geben.

In der Pfanne ein letztes Mal etwas Öl erhitzen und Pilzscheiben mit Paprikawürfeln anbraten, ebenfalls in den Schmortopf umfüllen, erwärmen und mit BBQ-Sauce/Ketchup, Gewürzen, Kräutern und etwas Zucker o. Flüssigsüßstoff abrunden, gehackte Petersilie unterheben und mit Pasta oder Reis servieren.

Dazu passt Parmesan oder auch ein Klecks Sauerrahm.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung