Sa. Jul 20th, 2024

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Der Göttergatte hatte Lust auf Spätzle, ich hatte noch diverse Käsereste, also gibt es heute „Kässpätzle“ für den Herrn 😉

Zutaten für 1 große Aufflaufform:
1 Pck frische Spätzle (oder selbst gegarte, insg. Ca. 400g)
2 rote Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
ca. 250g geriebener Emmentaler oder gemischte Käsereste (ich hatte eine Mischung aus Fol Epi, Emmentaler und mittelaltem Gouda)
1 Becher Kondensmilch o. Schlagsahne
Salz, Pfeffer (möglichst grob und frisch gemahlen), Paprika edelsüß o, rosenscharf, Muskat
Butterschmalz
evtl. etwas gehackte Petersilie

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad vorheizen- ich nehme Ober/Unterhitze, da ich keinen Umluftbackofen besitze!

Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch fein hacken und beides in einem großen Topf in heißem Butterschmalz glasig andünsten.

Mit Kondensmilch/Sahne ablöschen, Käse grob würfeln oder reiben und darin schmelzen lassen.

Inzwischen in einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Spätzle braun anbraten, zur Seite stellen.

Käsemasse mit Salz, grobem Pfeffer, Paprika und Muskat pikant abschmecken, Spätzle unterheben und in eine gefettete Auflaufform schichten.

Im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen, mit Petersilie bestreut servieren.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung