Di. Jan 31st, 2023

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da ich zur Zeit etwas ernährungsbewusster essen möchte, stehen die unterschiedlichsten Salate natürlich ganz oben auf dem Plan und heute habe ich einen richtigen Leckerbissen zubereitet, der fett-und kalorienarm ist und auch noch „Low Carb“-Ansprüche erfüllt:
„Linsensalat mit Hähnchenbrustfilet“ 😋

Zutaten pro Person:
1 Hähnchenbrustfilet
2 EL abgetropfte, braune Linsen (Konserve) OHNE Suppengrün, etc.
2 Minisalatgurke
2-3 Salatblätter (ich hatte heute Romanasalat)
4 Cocktailtomaten (ich hatte heute gelbe)
1 Schalotte
2 Stängel Koriander
2 EL Skyr (ersatzweise Joghurt mit 0,1% Fett)
2 EL Rotweinessig
1 EL Zitronensaft
¼ TL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Currypulver
Flüssigsüßstoff
nach Geschmack 1-2 Peperoni



Zubereitung:
Hähnchenfilet abtupfen, in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne oder auf dem Backblech (ca. 180 Grad/15 Minuten) fettfrei garen, dabei mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, zur Seite stellen.

Salat, Gurken, Tomaten abspülen, trocknen und in mundgerechte Stücke rupfen, bzw. in Würfel schneiden, Schalotte fein würfeln, Koriander fein hacken.

Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Süßstoff eine Marinade mischen, Zwiebelwürfel untermischen und abgetropfte Linsen, Salat, Gurkenwürfel und Tomatenwürfel untermischen, Hähnchenstreifen und ggf. Peperoni darauf anrichten.

Skyr mit Zitronensaft und Süßstoff dickflüssig rühren, mit Koriander, Salz, Pfeffer, Paprika und reichlich Curry abschmecken, auf dem Salat verteilen.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung