Di. Aug 9th, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da es heute wieder schwül und stickig ist, habe ich als kleineren Mittagsimbiss Pellkartoffeln, Kräuterquark und einen obligatorischen, frischen Salat zubereitet, der heute mal ein bisschen anders als gewöhnlich ausgefallen ist:
Ich hatte noch einiges an TK Brokkoli im Gefrierschrank und da kam ich auf die Idee, eines lauwarmen Gemüsesalates😋

Zutaten für ca. 3-4 Beilagensalate:
1-2 Tassen TK Brokkoli o. 1 Kopf frischer Brokkoli
4-6 feste größere Snack- oder Cocktailtomaten
1 große rote Zwiebel
2-3 EL Oliven nach Geschmack
4-5 üppige Stängel glatte Petersilie
4 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig und/oder Zitronensaft
Salz, grober Pfeffer, etwas getr. Minze
1 EL Nar Eksisi (Granatapfelsirup)
1 EL Sumach
1 TL Honig/Zucker

Zubereitung:
Frischen Brokkoli putzen, geputzten o. TK Brokkoli in kleine Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 6-7 Minuten garen, abgießen und etwas abkühlen lassen.

Tomaten waschen, trocken tupfen, grob würfeln, Zwiebel pellen und in dünne Ringe oder Spalten schneiden, Oliven scheibeln.
Petersilie abspülen, trocken schütteln, hacken.

Aus Essig/Zitronensaft, Öl, Gewürzen, Kräutern, Sirup und Süße n. Geschmack eine Vinaigrette mischen, in eine große Schüssel geben und mit den Gemüsestücken gründlich vermengen.

Zu Gegrilltem, Baguette, Kartoffeln mit Quark, etc….. servieren

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung