Di. Aug 9th, 2022

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Am nächsten Montag (04.07.2022), wird in den USA wieder der „Independence Day“ gefeiert:
Zurück gehend auf die Ratifizierung der Unabhängigkeitserklärung durch den Kontinentalkongress am 04.07.1776- das Datum, dass bis heute als Tag der Staatsgründung und der Loslösung von Großbritannien.
In den USA traditionell mit großen BBQs und Picknicks landesweit gefeiert, finden die Feierlichkeiten stets mit den berühmten, großen Feuerwerken überall ihren Ausklang.

Dazu gehört natürlich amerikanisches Grill- und Streetfood:
Steaks, Burger, Hot Dogs und so entstand heute, für meine „Independence Day-Rezepte-Woche“, diese Version eines typischen Hot Dogs im original „American Style“ mit Relish, Senf und Ketchup

Zutaten für vier Hot Dogs:
4 Hot Dog Buns (gekauft oder selbst gebacken)
4 Hot Dog Würstchen
1 große rote Zwiebel
2 Gewürzgurken
1 rote Zwiebel
etwas Essig (Weinessig o. Apfelessig)
Spritzer Worcestershiresauce
Salz, grober Pfeffer
Prise Zucker
4 EL Senf (toll ist echter Hot Dog Senf)
 6-8 EL Tomatenketchup



Zubereitung:
Buns evtl. im Backofen erwärmen, Würstchen nicht kochend gar ziehen lassen.

Inzwischen rote Zwiebel und Gurke im Blitzhacker sehr fein hacken, mit Essig, Worcestershiresauce, Salz, Pfeffer, Zucker zu einem, nicht flüssigen!!!!, Relish vermengen, abschmecken und ggf. nachwürzen.

Etwas Ketchup auf die Unterseite der Buns streichen, darauf jeweils ein Würstchen legen, mit Senf bestreichen, darauf das Zwiebel-Gurkenrelish geben und mit restlichem Ketchup abschließen.

Oberseite der Buns darauf klappen und mit Beilagen o.ä. servieren.
Enjoy



Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung