So. Jul 3rd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Immer wenn ich schöne Paprikaschoten entdecke, habe ich große Lust auf Gerichte wie gefüllte Schoten, Hackpfanne oder eben auch „Bauerntopf“- DER Klassiker unter den Tütenprodukten und dabei sooooo einfach ohne „Fix & Co.“  Zuzubereiten- hier ist MEINE Version davon:

Zutaten für 6-8 Portionen:
500g Mett oder Hackfleisch
2-3 dünne Scheiben geräucherter Schinken oder Schinkenspeck
4 große Zwiebeln
3-4 Paprikaschoten, ich habe heute türkische Spitzpaprika in rot und grün verwendet
3-4 mittelgroße Kartoffeln
1 Bund Suppengrün
1 Dose geschälte, gehackte Tomaten
1-2 Knoblauchzehen
3 Esslöffel Öl (Olivenöl)
2 Esslöffel gekörnte Brühe, bzw. 3-4 Brühwürfel oder ca. 1000ml sehr kräftige Fleischbrühe
1 Tube Tomatenmark
ca. 200ml Orangensaft
Salz, Pfeffer, Paprika, italienische Kräuter (Oregano, Thymian, Rosmarin),Muskat, Zimt, Prise Zucker
1/ Bd. Glatte Petersilie

Zubereitung:

 Kartoffeln und Suppengemüse schälen, kleinschneiden, Paprika putzen und würfeln, Zwiebeln abziehen und in Spalten teilen, Knoblauch schälen, fein hacken.
ÖL in einem großen Bräter oder Schmortopf erhitzen und den gewürfelten Schinken anbraten. Hack dazugeben und krümelig braten.
Zwiebeln und Knoblauch kurz glasig anschwitzen, Paprika, Suppengemüse und Kartoffelwürfel dazu geben.
Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen lassen, dann mit den geschälten Tomaten und etwas Flüssigkeit ablöschen.
Brühwürfel/gekörnte Brühe darin auflösen, oder eigene Fleischbrühe angießen, abschmecken.

Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat, Zimt, Kräutern und einer Prise Zucker pikant abschmecken.

Sobald die Kartoffelwürfel gar sind, ist der Bauerntopf fertig und kann mit gehackter Petersilie bestreut serviert werden.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung