Sa. Dez 3rd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da wir in diesem Jahr die Spargelsaison (mit grünem Spargel) voll auskosten, gibt es heute schon wieder welchen- als Thai Curry mit Hühnchen und viiiiiiel Gemüse😋

Zutaten für ca. 4-6 Portionen:
600g Hühnerbrustfilet
2 Bd. grüner Spargel ( je ca. 400-500g)
1 Schale braune Champignons (ca. 400g)
1 große Paprikaschote (rot, gelb, grün…)
1 Kaffeetasse TK Erbsen
1 große Schalotte
1 Soloknoblauch o. 4-6 Zehen
1 St. Ingwer, ca. 2-3 cm
½ Bd. Koriander
1 Ds. Kokosmilch
150ml sehr kräftige Brühe
1 EL Currypaste (gelb, rot o. grün- ich habe heute gelbe verwendet)
1 EL süß-scharfer Curryketchup
1 EL Sesamöl
1 EL Sojasauce
1 EL Worcestershiresauce
Salz, Curry, gem. Chili
1 EL Honig o. Zuckerrübensirup
Spritzer Zitronensaft/Limettensaft
Öl

Zubereitung:
Fleisch in mundgerechte Streifen schneiden, Gemüse putzen.

Spargel in Stücke schneiden, Pilze vierteln, Paprika würfeln, Schalotte mit Ingwer, Knoblauch und Koriander zusammen im Blitzhacker o.ä. sehr fein hacken.

In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Fleischstreifen braun anbraten, Knoblauchgemisch dazu geben, glasig anschwitzen.

Currypaste unterheben, kurz mit anrösten, dann alles mit Brühe ablöschen und in einen großen Topf umfüllen, Kokosmilch und Erbsen dazu geben.

In der Pfanne noch etwas Öl erhitzen, Spargelstücke anbraten, dann Pilze und Paprikawürfel dazu geben, alles anbraten, mit Soja- und Worcestershiresauce, Sesamöl, Ketchup und etwas Limetten- o. Zitronensaft ablöschen, zum Fleischtopf geben, garen bis das Gemüse bissfest gegart ist, mit etwas Salz, Curry, Chili und Honig/Sirup abschmecken und zu Basmatireis servieren.
ความอยากอาหารที่ดี

Khwām xyāk xāh̄ār thī̀ dī

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung