Sa. Sep 24th, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da wie asiatische Küche lieben und auch immer gerne etwas Neues ausprobieren, habe ich heute ein asiatisches Gericht zubereitet, das eigentlich ein typisch australisches „Take-away-food“ ist:
„Honey-Garlic-Chicken“:
Inspiriert durch die Garküchen chinesischer Einwanderer im 19. Jahrhundert, entstand in Australien dieses Gericht, das heute auch außerhalb von „Down under“extrem beliebt ist 😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
600g Hühnchenbrust
1 Soloknoblauch o. 5-6 Zehen
1 Schalotte
1 St. Ingwer (gehackt ca. 1TL)
1 rote Chili
6 EL dunkle Sojasauce
2 EL süße Sojasauce (Ketjap Manis)
3 EL Honig
2 EL Hoisinsauce
2 EL Pflaumensauce
2 EL Shaoxing Reiswein (ersatzweise Gin)
2 TL Reis- o. Apfelessig
1 TL Sesamöl
etwas Speisestärke (optional)
Öl
Lauchzwiebelgrün o. Sesam für Deko

Zubereitung:
Knoblauch, Schalotte, Ingwer und Chili putzen und sehr fein hacken. (Blitzhacker o.ä.)
Sojasauce, Ketjap Manis, Sesamöl, Essig, Honig, Hoisinsauce, Pflaumensauce, Reiswein und gehackte Knoblauchmischung in einer Schale sehr gründlich verrühren.

Hühnchen trocken tupfen, evtl. Fett/Sehnen, etc. entfernen und Fleisch in schmale Streifen schneiden.

In einem großen Wok/großer Pfanne Öl erhitzen und Fleisch darin braun anbraten, ggf. in Portionen.

Sauce dazu geben, sehr gut vermischen und ein paar Minuten köcheln lassen bis das Fleisch gar ist, abschmecken und ggf. mit etwas in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden.

Mi Lauchzwiebelringen oder Sesam bestreut zu Asiagemüse und Basmatireis oder Mienudeln servieren.

🥦Gemüse „Asiastyle“ für ca. 4 Portionen 🥦:
1 Brokkoli (oder 500g TK)
500g grüne Bohnen frisch o. TK
1 Zwiebel
1 EL Sesamöl
1 EL Sojasauce
1 TL Ketjap Manis
rote Chiliflocken
Öl
Salz

Zubereitung:
Gemüse ggf. putzen, in ausreichend kochendem Salzwasser mind. 7 Minuten bissfest garen, abtropfen lassen.

Zwiebel putzen, in Spalten schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebelspalten glasig anschwitzen, dann das abgetropfte Gemüse dazu geben, leicht anrösten.

Sesamöl, Sojasauce, Ketjap Manis und Chiliflocken untermischen, abschmecken und als Beilage zum Knoblauchhühnchen oder anderen Köstlichkeiten servieren.
Enjoy 😊

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung