So. Mai 22nd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Wenn es seit einiger Zeit ein Gericht gibt, dem sich wohl (fast) niemand entziehen kann, dann sind es die „TikTok Spaghetti“-

Ein simples Onepot Gericht aus lediglich drei Zutaten:
Cocktailtomaten, Feta, Spaghetti.

Diese werden zusammen im Backofen gegart bis die Pasta al dente ist, dann vermengt und genossen-

Diesen Trend habe ich natürlich bereits vor einigen Monaten getestet und da ich das Rezept in seiner reinen Form nicht soooooo wahnsinnig spannend fand, habe ich- natürlich- „MEINE“ Version daraus gezaubert, die es nun gelegentlich- wenn es schnell gehen muss- bei uns gibt 😉

Zutaten für 4 große Portionen:
2 Dosen gehackte Pizzatomaten im eigenen Saft (sind deutlich aromatischer als Cocktailtomaten!)
1 Block Feta oder Hirtenkäse
2 EL „meiner“ Tomatensaucenwürzmischung (Salz, Pfeffer, Paprika, Majoran, Oregano, Thymian, Selleriesalz, Liebstöckel, getr. Zwiebeln, Knoblauchpulver)
Prise Zucker
500g Hartweizenspaghetti
Salz

Zubereitung:
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.

In einer ofenfesten Auflaufform Tomaten mit Gewürzmischung und Zucker abschmecken, alles gut vermischen, Feta darauf bröckeln und im heißen Ofen ca. 12 Minuten garen.

Inzwischen Spaghetti in Salzwasser al dente garen- schmeckt besser, als die trockenen, rohen Nudeln im Backofen zu garen!

Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen und mit der Tomatensauce gründlich vermengen, erneut abschmecken und, nach Geschmack, mit Parmesan servieren.

TIPP wenn es RICHTIG schnell gehen muss:
1-2 Pck. „Nudelgericht mit Tomatensauce“ verwenden, nach Anleitung zubereiten und mit Gewürzen, Feta, Prise Zucker aufpimpen, alles zusammenmischen und kurz im Backofen fertiggaren😉
Buon appetito

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung