So. Mai 22nd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Wenn sich am 13.02.2021 um 18:30 GMT-5, (bzw. am 08.02.2021 um 0:30 MEZ) die „Cincinnati Bengals“ und die „Los Angeles Rams“ im „SoFi Stadium“ in Los Angeles, Kalifornien gegenüberstehen um das größte Sportereignis des Jahres zu begehen, werden traditionell zu den dazu gehörenden Events diverse Snacks gereicht.

Ich habe für heute Abend als Anregung meine klassischen „Hot Dogs“ angepasst und kurzerhand an die „Ohio Chili Dogs“ angelehnt:

Die original „Ohio Chili Dogs“ werden mit Schweinswürstchen, Sesambun, braunem Senf, Chili, etc. schön scharf zubereitet, ich habe Schweinswürstchen und Steinofenbrötchen verwendet, statt Chili habe ich Jalapenoringe genommen und dafür noch ein paar Toppings, Saucen, etc. zusätzlich 😉

Zutaten für zwei große „Kansas Style Hot Dogs“
2 Steinofen- oder Baguettebrötchen
2 große Wiener Würstchen
2 Salatblätter
2 Scheiben Schmelzkäse
½ rote Zwiebel
1 Gewürzgurke
1 EL Röstzwiebeln
2 EL Remoulade
2 EL brauner Senf (o. andere Sorte nach Geschmack)
2 EL Tomatenketchup
einige Jalapenoringe

Zubereitung:
Zwiebel und Gurke in Ringe, bzw. Längsscheiben, schneiden, Brötchen längs tief einschneiden, untere Hälfte mit Remoulade bestreichen, Salatblatt darauf legen, Würstchen erhitzen und auf das Salatblatt legen, sofort mit Käsescheibe abdecken und diese auf dem heißen Würstchen leicht schmelzen lassen, dann Senf, Ketchup, Zwiebel- und Jalapenoringe und Röstzwiebeln darauf verteilen, zuklappen und mit Pommes frites, Wedeges, Salat, etc. servieren.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung