So. Jul 3rd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
In vielen Gegenden wird die Weihnachtszeit mit dem Drei-K繹nigstag am 06. Januar beendet und mit dem klassischen Drei-K繹nigs-Kuchen lecker abgerundet.

Hier ist meine Version dieses Hefegeb瓣cks, bei dem ich auf die Mandelbl瓣ttchen verzichtet habe, stattdessen habe ich das Innenleben mit Zitronat und Orangeat aufgepeppt.

Zutaten f羹r eine klassische Zubereitung:
500g Mehl (ich bevorzuge 2/3 Weizenmehl und 1/3 Dinkel)
1 Pck. Trockenhefe
300ml lauwarme Milch
50g weiche Butter o. Margarine
3 EL Zucker
1,5 Teel. Salz
insgesamt 100g getrocknete, bzw. kandierte Mischfr羹chte (Rosinen, Orangeat, Zitronat)
1 Eigelb

Zubereitung:
Ich bereite Hefeteige generell am Tag vor dem Backen zu, damit diese in aller Ruhe langsam gehen k繹nnen-

Mehl in eine Sch羹ssel geben, Trockenhefe und Zucker in die Mitte geben und langsam mit lauwarmer Milch begieen, etwas vom Rand her vermengen, dann Salz und Butter dazu geben, kurz verkneten, dann die Trockenfr羹chte gleichm瓣ig untermischen und Teig nun (am besten mit der K羹chenmaschine) einige Minuten kr瓣ftig durchkneten, bis eine gl瓣nzende Oberfl瓣che entsteht.

Zugedeckt (ich verwende daf羹r eine spezielle Hefeteigsch羹ssel mit Ploppdeckel) einige Stunden ruhen lassen.

Am n瓣chsten Tag den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Inzwischen das Eigelb leicht verschlagen und aus dem Teig acht Kugeln rollen.

Diese in Form einer Blume aneinanderlegen, mit verquirltem Ei bestreichen und ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver繹ffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerkl瓣rung