Sa. Dez 3rd, 2022

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Zur Zeit finden ja erneut kaum Weihnachtsmärkte statt und darum habe ich einfach ein paar der typischen Klassiker zu Hause gekocht/gebraten/gebacken:
Den Anfang machen heute die klassischen Champignons mit Knoblauchdip, die für mich zu einem Weihnachtsmarktbesuch einfach dazu gehören-
Für die Adventsparty im kleinsten, familiären Kreis eigenen sich diese „Rummelplatz-Klassiker“ hervorragend und auch für einen gemütlichen Fernsehabend im „Puschenkino“ 📽️

Zutaten für ca. 4 Portionen (Hauptgericht) oder 6 Snackportionen:
1 Kg möglichst kleine, feste Champignons (ich nehme braune und weiße Pilze gemischt)
2 -3 Schalotten (ersatzweise rote Zwiebeln)
6-8 Knoblauchzehen
Öl
3 EL saure Sahne
3 EL Creme fraiche (ich verwende gerne die Sorte „Kräuter“)
3 EL Majonnaise/Salatcreme (ich verwende lieber Miracel Whip Balance)
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Chiliflocken, Prise Zucker
Kräuter der Provence

Zubereitung:
Pilze putzen und evtl. halbieren oder vierteln.

Schalotten abziehen und längs in dünne Spalten schneiden, Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.

In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Pilze darin (ggf. portionsweise) braten.

Nach einigen Minuten Zwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs dazu geben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern würzen, schmoren, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist.

Inzwischen aus saurer Sahne, Creme fraiche, Majonnaise/Salatcreme , Zitronensaft, restlichem Knoblauch, Salz, etwas Pfeffer, Kräutern, Chili und einer Prise Zucker einen pikant-säuerlichen Dip herstellen, zu den Pilzen servieren. Ich serviere die Pilze mit knackigem Knoblauchbaguette als Snack oder mit Frikadellen und Pommes Frites als komplette Hauptmahlzeit  😋


Von michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung