🇨🇭🍝Ghackets mit Hörnli🍝 🇨🇭


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da wir große Bolognese- und Hackfleischsaucenfans sind, MUSSTE ich unbedingt eine eigene Version des Schweizer Traditionsgerichtes „Ghackets mit Hörnli“ zubereiten:
Diese Nudelspezialität wird mit einer würzigen Hackfleischsauce serviert, die mal mit, mal ohne Gemüse zu finden ist.
Ich habe mich für eine Variante MIT Gemüse entschieden.
Traditionell wird neben dem geriebenen Käse auch gerne noch Apfelmus dazu gegessen, das ist aber nicht nach unserem Geschmack 🙃

Zutaten für ca. 4 Portionen:
700g Rinderhackfleisch
1 Möhre
1 rote Paprikaschote
ca. 250g kleine Champignons
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
½ Tube Tomatenmark
1 kleines Glas Wein (weiß o. rot)
ca. 250 ml sehr kräftige Fleischbrühe
Salz, Pfeffer, Prise Zimt, Muskat, Majoran, Thymian, gem. Nelken, 2 Lorbeerblätter
Prise Zucker
Öl
ca. 350-400g Hörnli oder ähnliche Pasta
150g geriebener Käse (Greyerzer, Grana Padano, Parmesan…)

Zubereitung:
Gemüse putzen:
Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch fein hacken, Paprika und geschälte Möhre würfeln, Pilze in dünne Scheiben schneiden.
Öl in einem großen Topf erhitzen, Hackfleisch krümelig anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, glasig anschwitzen, Pilze kurz andünsten.
Tomatenmark dazu geben, kurz anrösten, Paprikawürfel und Möhrenwürfel dazu geben, mit Wein, Brühe und Pizzatomaten ablöschen, Lorbeerblätter dazu geben, pikant mit Salz, Pfeffer, Kräutern, Muskat, Zimt, Nelken würzen, leise simmernd ca. 20 Minuten garen, erneut abschmecken und mit etwas Zucker abrunden.
Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung garen, mit Sauce und geriebenem Käse servieren.