🇹🇷🍕 Lahmacundürüm🍕 🇹🇷


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da ich letzte Woche bei „Lidl“ Dürümfladen ergattern konnte, standen für heute „Lahmacundürüm“ auf dem Speiseplan- natürlich in meinem eigenen „Alman-Style 😆😋

Zutaten für ca. 4 Dürüm:
4 Dürümfladen
500g Schweinemett/Thüringer Mett o. Hackfleisch gemischt
2 große Zwiebeln
1 Soloknoblauch (oder ca. 4-5 Zehen)
6 Cocktailtomaten
2 rote Spitzpaprika
1 rote, frische Chilischote
1 Bd. glatte Petersilie
½ Tube Tomatenmark
2-3 EL Ajwar
¼ Teelöffel Harissapaste o. Paprikamark (Ersatzweise Sambal Oelek)
1 EL Sumach
2-3 EL Nar ekşisi (Granatapfelsirup)
1 EL Zatar (orientalische Gewürzmischung- ersatzweise Döner- oder Gyrosgewürz)
je ½ Teel. getr. Thymian, Minze und Dill
Öl




Zubereitung:
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
Inzwischen Zwiebel und Knoblauch pellen und mit der abgespülten Petersilie, gewürfelten Paprika, Chili und Tomaten (eventuell im Blitzhacker o.ä.) ganz fein hacken.
In einem sehr großen Topf Öl erhitzen und Hackfleisch krümelig anbraten, Zwiebel-Knoblauch-Gemüsemix dazu geben und glasig anschwitzen, Tomatenmark und Harissa dazu geben und kurz anrösten, dann mit Ajwar und Nar ekşisi ablöschen, mit Kräutern, Sumach und Würzmischung pikant würzen, und leise köchelnd ca. 5 Minuten etwas eindicken, Dürümfladen damit mittig bestreichen, bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ganz kurz (1-2 Minuten) backen, mit Salat, Petersilie, etc. nach Wunsch belegen, einrollen und mit Beilagen und/oder Cacık anrichten.
Afiyet olsun