🌶️Zigeunergulasch🌶️


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Mehrere Gulaschspezialitäten zählen zu unseren „All-Time“-Klassikern, die eigentlich immer gehen und so gibt es heute mal wieder ein ganz klassisches, schlichtes Zigeunergulasch mit Butternudeln 😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
1Kg Schweinegulasch
2-3 Scheiben geräucherter, roher Schinken (Schinkenspeck)
300g kleine Champignons (besonders fein sind braune Pilze)
2-3 Möhren
faustgroßes Stück Sellerie
3 rote Paprikaschoten
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200ml trockener Wein
100ml Orangensaft
½ Tube Tomatenmark
200ml sehr kräftige Brühe (oder 2-3 Brühwürfel plus Wasser)
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
2 Nelken
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, gem. Kümmel, Majoran, Thymian, Piment, gem. Chili
etwas gehackte Petersilie
Prise Zucker
2-3 EL Kondensmilch o. Sahne
Öl

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen, evtl. etwas kleiner würfeln, Schinken fein würfeln.
Gemüse putzen, Möhren in grobe Stücke teilen, Sellerie, Paprika und Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken, Pilze längs vierteln.
Lorbeer und Wacholder in ein Säckchen oder Tee-Ei o.ä. geben.
Öl in einem großen Topf erhitzen und Schinken darin auslassen.
Fleisch (evtl. portionsweise) im Schinkenfett kräftig braun anbraten.
Zwiebeln glasig mit anschwitzen, Möhrenstücke und Selleriewürfel kurz anrösten, dann Tomatenmark kurz im Topf mit anrösten, Paprika und Pilze dazu geben, kurz anbraten und mit etwas Wein ablöschen, Knoblauch und Gewürzbeutelchen dazu geben, mit Brühe auffüllen.
Kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika, Piment, Chili, Kümmel und Majoran würzen, leise simmernd ca. 90 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren und Flüssigkeit nachfüllen.
Am Ende der Garzeit erneut abschmecken, mit etwas Kondensmilch oder Sahne und Prise Zucker pikant abrunden, gehackte Petersilie unterheben.
Durch das Garen ist das Gemüse dicklich eingekocht, so dass im Allgemeinen ein Binden der Sauce nicht notwendig ist, falls dennoch gewünscht, kann mit etwas Stärke in Wasser angerührt die Sauce noch weiter angedickt werden.
Besonders gut passen zu diesem Gulasch als Beilage Nudeln, Spätzle oder Klöße.