🇮🇹🍕Florentiner Pizza🍕🇮🇹


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Heute war mal wieder Pizzatag und da noch ein Rest der Tortellinisauce übrig war, kam heute diese Variante auf den Tisch 😍

🍕 Zutaten für ein großes Backblech:
500g Mehl (2/3 Weizen, 1/3 Dinkel)
1 Würfel frische Hefe
½ Teelöffel Zucker
1 EL Salz
120ml Wasser
etwas lauwarmes Wasser für die Hefe
ca. 50ml Öl
ca. 2 Tassen Hackfleisch-Spinatsauce (wenn ich Tortellini mache, hebe ich für Pizza immer etwas auf, hier das Rezept für die Sauce)
1 rote Zwiebel
1 Paprikaschote
1 feste Tomate
1/2 Tasse geriebener Pizzakäse
1 Kugel Mozzarella
Salz, Pfeffer (möglichst frisch gemahlenen, groben Pfeffer)


🍕 Zubereitung:
Einige Stunden (ich bereite den Teig fast immer am Abend vorher zu) vor der Zubereitung Hefe mit Zucker in lauwarmem Wasser auflösen, mit restlichem Wasser, Salz und Öl zum Mehl geben und sehr gründlich verkneten.
Zur Kugel rollen und abgedeckt gehen lassen bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat, erneut gut durchkneten und noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
Die Spinat-Hacksauce gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen, zerpflückten Mozzarella darauf geben, mit Zwiebelringen, Tomatenscheiben und Paprikawürfeln belegen, kräftig mit Salz und grobem Pfeffer würzen und mit Pizzakäse bestreuen.
Im heißen Ofen ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.