🇦🇪🍕 Sfiha 🍕🇦🇪


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Pizza geht immer und da ich noch Hackfleisch und diverse Tomaten, Paprika, etc. im Hause hatte, habe ich heute mal an die typisch arabische „Sfiha“ gewagt, die besonders in levantinischen, arabischen und sogar türkischen Gefilden sehr beliebt ist.
Leicht abgewandelt, u.a. da wir keine Pinienkerne auf der Pizza mögen und auch nicht in Miniform, sondern „Big“ vom Blech und haben etwas geriebenen Mozzarella darüber gegeben, hat sie dennoch sehr gut geschmeckt 😋

Zutaten für ein großes Blech:
500g Mehl
1 Würfel frische Hefe
½ Teelöffel Zucker
1 EL Salz
120ml Wasser
etwas lauwarmes Wasser für die Hefe
ca. 50ml Olivenöl (oder auch anderes Öl)
2 EL Naturjoghurt
Belag:
500g Hackfleisch gemischt o. Rind (Original nur Rind und/oder Lamm!)
200g Tomaten
1 große Zwiebel
3-4 Knoblauchzehen
½ Bd. glatte Petersilie
1 EL scharfe Paprikapaste (Harissa, Paprikamark, o.ä.)
½ Tube Tomatenmark
2 EL Nar ekşisi (Granatapfelsirup)
1 EL getr. Minze (evtl. Teebeutel)
1 EL Sumach
1 Teel. Pul Biber (oder Chiliflocken)
Salz, grober Pfeffer
200g geriebener Mozzarella

Zubereitung:
Einige Stunden (ich bereite den Teig auch gerne am Abend vorher zu) vor der Zubereitung Hefe mit Zucker in lauwarmem Wasser auflösen, mit restlichem Wasser, Salz, Joghurt und Öl zum Mehl geben und sehr gründlich verkneten.
Zur Kugel rollen und abgedeckt gehen lassen bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat, erneut gut durchkneten und noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen oder evtl. auch in Rechtecke teilen und diese einzeln füllen!
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
Inzwischen Zwiebel und Knoblauch pellen und mit der abgespülten Petersilie (eventuell im Blitzhacker o.ä.) ganz fein hacken.
Tomaten abspülen, Stielansatz entfernen und ebenfalls sehr fein hacken.
In einem sehr großen Topf Öl erhitzen und Hackfleisch krümelig anbraten, Zwiebel-Knoblauch-Mix dazu geben und glasig anschwitzen, Tomatenwürfel, Tomatenmark und Harissa dazu geben und kurz anrösten, dann mit Nar ekşisi ablöschen, würzen und leise köchelnd ca. 10 Minuten etwas eindicken, Teig damit mittig bestreichen.
Ränder an der Seite etwas einklappen und mit etwas Käse bestreut ca. 12 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.
Wir mögen es, wenn noch einige Peperoni auf der „Sfiha“ liegen, aber das gehört NICHT zum Originalrezept, stattdessen werden einige Pinienkerne auf die Hackmasse gestreut 😉

Guten Appetit oder أتمنى لك وجبة شهية


Jetzt bei Gustini italienische Köstlichkeiten kaufen!