🧆🇺🇸BBQ Meatballs aus dem Slow Cooker🇺🇸 🧆


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Da, bekannter Weise, bei uns Hackgerichte immer gerne verspeist werden, versuche ich, jenseits der üblichen Gerichte, auch immer wieder mal Variationen zu servieren.
Als ich diese kleinen Köstlichkeiten kürzlich auf einer amerikanischen Slow Cooker Seite entdeckte, wusste ich, dass ich das Gericht unbedingt nachkochen muss😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Thüringer Mett o. gemischtes Hackfleisch
1 Btl. Hackfix (oder Zutaten nach eigenem Rezept)
2-3 EL Öl
1 Glas Traubengelee, ca. 300g (da ich nirgends Traubengelee bekommen konnte, habe ich dieses selbst zubereitet)
1 Flasche Chilisauce (in amerikanischen Originalrezepten wird fast immer die Sauce von Heinz verwendet, aber auch andere Marken eignen sich sehr gut, z.B. Knorr)
2-3 EL BBQ Sauce
1-2 Teel. Srirachasauce


Zubereitung:
Hackfix mit Wasser nach Anweisung verrühren, mit Thüringer Mett verkneten oder Fleischmasse nach eigener Rezeptur würzen ca. 20 Bällchen daraus formen.
In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Bällchen darin von beiden Seiten knusprig braun braten.
Angebratene Bällchen in den Slow Cooker legen, Traubengelee, Chilisauce, BBQ Sauce und Srirachasauce dazu geben und auf Stufe „LOW“ ca. 3-4 Stunden leise garen lassen, abschmecken und mit Beilagen und Salaten servieren.



marley spoon kochbox