🇬🇷🧄Bifteki mit Kısır🌶️🇹🇷


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Heute habe ich mal wieder eine „bunte Mischung“ zusammen gestellt, die aber sehr gut harmoniert:
Griechische „Bifteki“ und türkischen Bulgursalat „Kısır“

Zutaten für ca. 4 Portionen:
Für die Bifteki benötige ich:

500g Rinder- oder Lammhack
1 Schalotte
3 Knoblauchzehen
1 Ei
2 Scheiben trockenes Weißbrot
1 Teelöffel Salz
0,5 Teelöffel Pfeffer
1 Teelöffel Paprikapulver
1 EL getrockneten Thymian
1 Teelöffel getrocknete Dillspitzen
1 Teelöffel Kreuzkümmel
eine Messerspitze Zimt
2 EL gehackte, glatte Petersilie
100g Feta
3 EL Olivenöl (zum Braten geeignet!)
Zubereitung:
Zubereitung:
Feta in ca. 12 Würfel schneiden, Knoblauch, Petersilie und Schalotte fein hacken, inzwischen das Weißbrot in Wasser einweichen.
Hackfleisch mit Ei, ausgedrücktem Brot und Gewürzen/Kräutern vermengen, dabei 1 Teelöffel Öl untermischen.
Etwa 12 kleine Kugeln abstechen, jeweils mit 1 Würfel Feta füllen, plattdrücken und in einer großen Pfanne im restlichen Öl gut ausbraten.

Für den „Kısır“ benötige ich:
1 Tasse Bulgur & doppelte Menge Wasser
1 Brühwürfel
1 feste Tomate
1 Lauchzwiebel
2-3 eingelegte Peperoni
½ Bd. glatte Petersilie
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1-2 EL Nar ekşisi (Granatapfelsirup)
2 EL Tomatenmark
1 Teel. Ajvar (oder schärfer- Sambal Oelek)
2 EL Salz, grober Pfeffer, Kreuzkümmel, getr. Minze

Zubereitung:
Bulgur in Brühe nach Packungsanleitung zubereiten.
Inzwischen Petersilie, Lauchzwiebel und Peperoni fein hacken, Tomate sehr fein würfeln.
In einer Schale Tomaten, Petersiliengemisch, Zitronensaft, Würzsaucen, Kräuter und Gewürze gut vermengen, den fertig gegarten Bulgur gut abtropfen lassen, unterheben und abschmecken.



Sichere dir 30€ Rabatt für die erste und zweite HelloFresh Box!