🇬🇷🧄Hirtenkäsegewürz🧄🇬🇷


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Mein Sohn und ich liiiiiieben den cremigen, würzig eingelegten Schafskäse vom griechischen Delikatessenstand, aber dieser ist meist ziemlich teuer.
So experimentierte mein Sohn vor längerer Zeit mit gekauftem „Schafskäsegewürz“ und dem cremigen Hirtenkäse von „Rücker“, der im Angebot mit ca. 2,15 für 175g deutlich preiswerter ist.
Dieses Experiment war extrem lecker und so hat Mama in die Gewürzkiste gegriffen und selbst einen Würzmix zusammen gebastelt 😋

Zutaten für ca. 1 Gewürzgläschen:
2 EL Knoblauchgranulat (getr. Knoblauchflocken)
1 EL getr. Zwiebelflocken
je 1 EL getr. Thymian, Oregano, Basilikum, Petersilie
je ¼ EL Paprikapulver edelsüß, geschrotete Chilis, grober Pfeffer (bunt o. schwarz)
nach Geschmack einige rosa Pfefferbeeren, grob zerkleinert
Da der Käse in salziger Lake eingelegt ist, wird kein zusätzliches Salz benötigt!
Alle Zutaten gut vermischen und licht- und luftdicht in Gewürzgläschen füllen.

Zubereitung 1 Schale eingelegter, würziger Hirtenkäse (Feta, Hirtenkäse, Schafskäse…)
1 Schale „ RÜCKER Friesischer Hirtenkäse Der Cremige“ 175g
2 EL Würzmischung „Hirtenkäse“
Würzmischung gleichmäßig über den Käse geben, einige Stunden einziehen lassen.

TIPP:
Diese Mischung eignet sich auch besonders für gebackenen Feta:
1 Block Hirtenkäse/Feta (200g)
1 rote Zwiebel o. Schalotte
1 feste Tomate
jeweils 1-2 eingelegte Oliven und Peperonis
2 EL Olivenöl
1 Teel. Würzmischung
Käse in eine Auflaufform legen, Öl und Würzmischung darauf geben, Tomate und Zwiebel in Scheiben darüber legen, mit Oliven und Peperonis garnieren und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 20 Minuten backen.


970x250_Billboard.jpg