🍝 „Olive Garden“ Meatballs 🍝


Copycat „Olive Garden“ Meatballs Marinara
*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*

Eines der beliebtesten Gerichte der, in den USA und Kanada vertretenen, Restaurantkette „Olive Garden“, ist das Spaghettigericht „Meatballs Marinara“-Grund genug, diese Leckerei zu Hause nach zu basteln ☺️

Zutaten für ca. 4 Portionen
Meatballs:

500g Hackfleisch oder Mett
1 Ei
1 altbackenes Brötchen o. Semmelbrösel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Esslöffel Senf
! EL italienische Kräutermischung
1 Teel. Salz
½ Teel. schwarzer Pfeffer
je ½ Teel. gehackte Petersilie, Thymian, Oregano, Basilikum (frisch o. getrocknet)
Olivenöl

Marinara Sauce:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Olivenöl
1 Ds. Geschälte Pizzatomaten
1 Ds. Tomatenmark
100ml Orangensaft o. Brühe/Wein
1 Teelöffel Italienische Gewürzmischung
Salz, Selleriesalz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Zucker
½ Bd. Glatte Petersilie

Zubereitung:
Für die Meatballs Zwiebel und Knoblauch pellen, sehr fein hacken.
Brötchen in Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit Zwiebel-Knoblauchgemisch, Ei, Senf, Kräutern und Gewürzen gründlich unter das Hackfleisch kneten, ca. 12 Bällchen daraus formen und in einer großen Pfanne in heißem Öl rundherum braun anbraten, in der Pfanne zur Seite stellen.
Inzwischen für die Marinarasauce in einem Topf Olivenöl erhitzen, gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe darin glasig anschwitzen, mit etwas Saft/Brühe oder Wein ablöschen, Tomatenmark und Pizzatomaten dazu geben, mit Gewürzen, Kräutern und Zucker pikant abschmecken, Hackbällchen hineinlegen und ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.
Zwischendurch gelegentlich etwas Flüssigkeit angießen, so dass eine dickflüssige Sauce entsteht, mit Spaghetti und Parmesan servieren.



Aktionsbanner 728x90