🇭🇺 Szegediner Gulasch II 🇭🇺


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung
Aus den Resten unseres gestrigen „Old fashioned Gulasch“ mit Sauerkraut habe ich heute ein blitzschnelles Szegediner Gulasch gezaubert 😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
Rest Gulasch in Bratensauce (ca. 1-1,5 Portionen)
Rest gegartes Sauerkraut (ca. 1 Suppentasse voll)
2 rote Spitzpaprika
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
½ Tube Tomatenmark
Brühe, Wein
Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, gem. Kümmel, Paprika edelsüß und/oder rosenscharf
Prise Zucker
etwas BBQ- oder Zigeunersauce
etwas Kondensmilch
Öl

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch abziehen.
Zwiebeln in dünne Spalten schneiden, Knoblauch fein hacken. Paprika putzen und fein würfeln.
In einem großen Topf Öl erhitzen und Zwiebeln glasig andünsten, Knoblauch dazu geben, Paprikawürfel kurz anrösten, Tomatenmark dazu geben und kräftig anrösten.
Mit Wein und/oder Brühe ablöschen, ca. 5-6 Minuten garen.
Gulasch- und Sauerkrautrest dazu geben, aufkochen und kräftig würzen, mit BBQ- oder Zigeunersauce, Kondensmilch und Prise Zucker abrunden und zu Salzkartoffeln servieren.



marley spoon kochbox