🥩„Old fashioned“ Gulasch🥩


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Ich hatte seit langer Zeit mal wieder Appetit auf richtig altmodisches, gemischtes Gulasch mit Kartoffelpüree und herrlich schlotzigem Sauerkraut 😋

Zutaten für ca. 4 große Portionen:
1Kg gemischtes Gulaschfleisch
4-5 große Zwiebeln
1 Kg Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
je 2 Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren
2 EL Tomatenmark
ca. 150ml Wein (weiß o. rot)
ca. 650ml starke, kräftige Fleischbrühe
einen Schuss Cognac, Weinbrand oder Metaxa
1 EL Paprikapulver edelsüß
½ Teel. Paprikapulver rosenscharf
1 Teel. Majoran, getrocknet
½ Teel. Thymian, getrocknet
1/4 Teel. Kümmel, gemahlen
½ Bd. Petersilie
Salz, schwarzer Pfeffer
½ Teel. Dunkler Zuckerrübensirup
ÖL
nach Geschmack etwas Speisestärke in kaltem Wasser angerührt

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen, ggf. in kleinere Stücke schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln sehr grob würfeln, Knoblauch fein hacken.
Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren in ein Tee-Ei o.Ä. geben.
Öl in einem großen Topf erhitzen und Fleisch, u.U. portionsweise, sehr kräftig anbraten, heraus nehmen und zur Seite stellen.
Im heißen Fett nun Zwiebeln glasig anschwitzen, Knoblauch dazu geben und Tomatenmark gut anrösten, mit etwas Wein ablöschen.
Fleisch dazu geben, würzen, Zuckerrübensirup und das Tee-Ei in das Gulasch geben, mit wenig Wein und Brühe aufgießen und ca. 90-120 Minuten (je nach Fleischsorte) bei reduzierter Hitze garen, dabei immer wieder die Flüssigkeit reduzieren und neue Flüssigkeit angießen.
Erneut abschmecken, eventuell etwas binden, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Kartoffelpüree und Sauerkraut- wie bei Oma- servieren 😋



Sichere dir 30€ Rabatt für die erste und zweite HelloFresh Box!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*