🎡 Schaschlik wie vom Rummel🎢


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Da ich meiner Mama zum Muttertag einen „Rotkäppchenkorb“ mit Leckereien vorbei bringe (wegen der derzeitigen Corona-Situation soll Sie nicht einkaufen gehen!) und ich weiß, dass Sie früher auf dem Rummelplatz Schaschliks gerne aß, habe ich heute welche zubereitet, die Sie sich dann ganz einfach aufwärmen kann 😍


Jetzt online einkaufen!

Zutaten für ca. 4-6 Personen
(Ergibt ca. 14 kleine Spieße!):

500g Schnitzelfleisch am Stück (besonders edel auch mal mit Schweinefilet!)
2-3 Paprikaschoten
3-4 große Zwiebeln
Öl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 Lorbeerblatt
2-3 dünne Scheiben geräucherter, roher Schinken
2-3 Knoblauchzehen
200ml Fleischbrühe
100ml Cola
½ Tube Tomatenmark
1-2 EL Harrissa
100ml Ketchup (Tomaten,- Curry- oder Gewürzketchup nach Geschmack)
2 EL Worcestershiresauce
2-3 EL Honig, Aprikosenmarmelade oder Zuckerrübensirup
etwas Tabasco

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
Paprika und Zwiebeln putzen,1 Paprika in größere Würfel schneiden, 2 Zwiebeln in Viertel teilen und in einzelne Schichten teilen.
Restliche Zwiebeln und Paprika feiner würfeln, Knoblauch hacken.
Fleischwürfel im Wechsel mit groben Paprikawürfeln und Zwiebelspalten auf Schaschlikspieße stecken, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in heißem Öl kräftig braun anbraten.
Spieße aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
In Bratfett Zwiebel- Paprika- und Knoblauchwürfel anbraten, Tomatenmark und Harrissa kurz mit anrösten und mit Cola und Brühe ablöschen.
Kräftig würzen und Spieße in die Sauce geben.
Bei reduzierter Hitze ca. 60 Minuten garen lassen, dabei ggf. Flüssigkeit angießen.
Wenn die Spieße gar sind, diese aus der Sauce nehmen, Sauce nach Geschmack mit dem Pürierstab mixen, abschmecken und Würzsaucen/Ketchup, sowie Honig (Konfitüre, Sirup….) dazu geben, abschmecken und zu den Schaschliks servieren.