🍜 Bami Goreng 🍜


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Asiatische Gerichte werden bei uns immer geliebt und auch die leckeren Bratnudeln vom Chinaimbiss essen wir gelegentlich, ich bereite diese auch häufig selbst zu.
Hier habe ich nun eine Hackfleisch Variante für das bekannte Gericht „Bami Goreng“, für die man Gemüse nach eigenem Geschmack nehmen kann- gleich bleibt allen Varianten jedoch immer, das neben Weißkohl und Möhren fast immer Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer enthalten sind 😋

Zutaten für ca. 4-6 Portionen:
500g Schweinemett (Thüringer Mett)
1 Doppelpackung asiatische Mie Nudeln (250g)
2 Möhren
¼ Weißkohlkopf
evtl. 1-2 handvoll Asiagemüse TK
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
daumengroßes Stück Ingwer
150ml Hühnerbrühe
2 EL Sojasauce
1 EL Worcestershiresauce
1 Teelöffel Sambal Oelek o. Srirachasauce
1 EL Honig o. Aprikosenmarmelade
Salz, Pfeffer, chinesisches 5-Gewürze-Pulver
4 EL Öl

Zubereitung:
(Ich benutze gerne meinen großen Wok, eine große Pfanne geht auch!)
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, zur Seite stellen.
Gemüse putzen, Möhren in halbe Scheiben schneiden, Kohl in feine Streifen schneiden, Zwiebeln längs in Spalten schneiden.
Knoblauch, Ingwer sehr fein hacken.
In Wok oder Pfanne Öl erhitzen und zuerst Mett krümelig anbraten, dann Zwiebelspalten und Möhren andünsten, dann Kohl und Knoblauchmix dazu geben.
Danach evtl. restliches Gemüse in die Pfanne geben und unter stetigem Rühren fast gar dünsten.
Mit Hühnerbrühe ablöschen, würzen und mit Honig und Sambal, bzw. Srirachasauce, abrunden, Nudeln in mundgerechte Länge schneiden und unter die Bamipfanne heben, kurz mit braten, erneut abschmecken und servieren.



Allyouneed - Online Lebensmittel liefern lassen