🥩 Asado Spieß mit Chimichurri 🥩


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Vor einiger Zeit probierte ich ein Rezept für die argentinische Steaksauce, bzw. Marinade „Chimichurri“ aus und war sofort begeistert.
Da diese Sauce zu Gegrilltem gereicht wird, habe ich nun gestern welche vorbereitet (1-2 Tage durchgezogen schmeckt sie am besten!) und heute dazu diese Hackspieße auf „Asado-Art“ vom Grill (Kontaktgrill in der Küche, da ich leider keinen Garten oder Balkon besitze) dazu gereicht 😋
Zutaten für die Spieße:
500g gemischtes Hackfleisch (in Argentinien wird bevorzugt reines Rindfleisch verarbeitet)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
einige Stängel Dill
1/4 Bd. glatte Petersilie
ca. 1 Tl Salz
½ Teelöffel grober schwarzer Pfeffer
Holzspieße

Zubereitung:
Knoblauch und Kräuter ganz fein hacken.
1 Zwiebel fein reiben und mit Hackfleisch,Knoblauch, Gewürzen und fein gehackten Kräutern gut verkneten und ca. 20 kleine Bällchen formen.
Je ca. 4-5 Bällchen auf einen Spieß stecken und auf dem vorgeheizten Grill ca. 6-7 Minuten grillen.
Mit Pommes frites oder Wedges, Salat und Chimichurri servieren.

Rezept Chimichurri:
Zutaten für ca. 4 Portionen Salsa:
1 grüne oder gelbe Paprika
1 Peperoni (ich verwende am liebsten eingelegte Peperoni mit Knoblauch)
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 Bund frisch gehackte Petersilie
1 EL getrockneter Thymian
1 EL getrockneter Oregano
1 Lorbeerblatt
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Chiliflocken
½ TL Meersalz
½ Pfeffer aus der Mühle
4 EL Limettensaft
6-8 EL Olivenöl

Zubereitung:
Paprika, Schalotte und Knoblauch putzen und sehr fein hacken.
Lorbeerblatt mit Thymian und Oregano fein mörsern.
Öl, Limettensaft und Gewürze/Kräuter gut vermengen und mit den Gemüsewürfeln gründlich vermischen, über Nacht durchziehen lassen und zu gegrilltem Fleisch servieren