🧆Hackbällchen in Meerettichrahm🧆


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Hackfleischgerichte werden bei uns geliebt und so muss ich immer mal wieder neue Varianten auf den Tisch bringen 😉

Zutaten für 4 Portionen:
500g Thüringer Mett (o. gemischtes Hack)
1 große Schalotte gehackt
1 Btl. „Hackfix“ (oder Hackfleischgewürz nach eigenem Rezept!)
½ Bund glatte Petersilie gehackt
1 Becher saure Sahne
2-3 EL + 1 Teelöffel Sahnemeerettich
ca. 100g Schmelzkäse
1l sehr kräftige Brühe oder 3 Brühwürfel und Flüssigkeit
1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Piment, Prise Zucker
1 Teel. Speisestärke

Zubereitung:
Aus der gewürfelten Schalotte, 1/2 der gehackten Petersilie, 1 Teelöffel Meerettich, Hackfix, Wasser (oder Gewürzen, etc. nach eigenem Rezept) und Mett einen geschmeidigen Teig kneten und ca. 20 kleine Klößchen daraus formen.
In einem großen Topf 1l Wasser mit den Brühwürfeln, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren erhitzen, Fleischklößchen darin leise siedend garen, aus der Brühe nehmen und zur Seite stellen.
Garsud auf ca. 1/2l einkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Piment würzen, mit etwas Zucker pikant abrunden, Sahne dazu geben, nicht mehr aufkochen!
Sahnemeerettich und Schmelzkäse untermischen, erneut abschmecken, mit Zucker pikant abrunden und mit etwas, in Wasser oder Kondensmilch angerührter, Speisestärke binden, restliche Petersilie unterheben.
Fertig gegarte Klößchen in der Sauce warm halten, mit Petersilienkartoffeln oder Kroketten und einem Salat servieren 