🍝 Nudelauflauf wie bei Oma 🍝


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da es momentan nicht so ratsam ist, häufig einkaufen zu gehen, bediene ich mich gerade gerne an meinen Vorräten und dabei ist heute ein guter, altmodischer Nudelauflauf entstanden 😋

Zutaten für 2 große Auflaufformen (ca. 4-6 Portionen):
ca. 300g Nudeln (gerne auch unterschiedliche Reste angebrochener Packungen)
1 Zwiebel
2 Scheiben roher Schinken
3 Scheiben gekochter Schinken
200g Champignons (frisch, TK oder Konserve)
150g Erbsen (TK oder Konserve)
1 Becher Schlagsahne
1 Schale Schmelzkäse (200g)
½ Schale Kräuterfrischkäse (ca. 100g)
Brühepulver, Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskat
Prise Zucker
Petersilie (frisch, TK oder getrocknet)
Öl
200g geriebener Käse (evtl. auch diverse Reste)


Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abgießen, zur Seite stellen.
Inzwischen Zwiebel fein hacken, in Öl glasig andünsten.
Beide Schinkensorten fein würfeln, rohe Schinkenwürfel zur Zwiebel geben, leicht anbraten, frische Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden, mit anbraten, TK oder Konservenpilze einfach so dazu geben, dann mit Sahne ablöschen.
TK Erbsen o. Konserve ebenfalls in die Sauce geben, ebenso restliche Schinkenwürfel.
Mit Brühepulver, Pfeffer, Paprika, Muskat abschmecken, Frischkäse unterheben, Schmelzkäse dazu geben und bei reduzierter Hitze in der Sauce schmelzen.
Petersilie untermischen, erneut abschmecken, mit Prise Zucker abrunden, Nudeln unterheben und alles sehr gründlich vermengen.
Auf die Auflaufschalen verteilen, mit geriebenem Käse bestreut bei ca. 180 Grad etwa 15-20 Minuten goldbraun überbacken.