🌶️ Chili con Schnitzel 🌶️


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Eigentlich wollte ich heute serbische Bohnensuppe kochen, aber da keine weißen Bohnen zu bekommen waren und ich noch Kidneybohnen und Mais im Vorrat hatte, habe ich eben etwas umdisponiert und es wurde sagenhaft lecker 😋
Zutaten für ca. 6 Suppentassen:
4 Schweineschnitzel, insgesamt ca. 500g (oder Schweinefilet, dann wird es besonders zart!!)
1 Suppenbund
1 rote Paprikaschote
1 Chilischote
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Ds. Kidneybohnen
1 Ds. Maiskörner
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
½ Tube Tomatenmark mit Würzgemüse von „Oro di Parma“ (oder einfaches Tomatenmark)
ca. 200ml BBQ-Sauce o. scharfer Gewürzketchup
3-4 Brühwürfel o. 500ml sehr würzige Fleischbrühe
Je 2 Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Nelken
1 EL Chili con carne Würzmischung
Salz, grober Pfeffer, Paprika edelsüß, Thymian, Majoran, Prise Zimt, Prise Muskat, Kreuzkümmel
1 EL Honig
Öl

Zubereitung:
Fleisch abspülen, evtl. Fett und Sehnen entfernen und in kleine Würfel scheiden.
Gemüse putzen.
Chili entkernen und in feine Streifen schneiden.
Paprika, Möhren und Sellerie würfeln, Knoblauch hacken, Zwiebeln in Spalten schneiden und Porree in schmale Ringe.
In einem großen Topf Öl erhitzen und Fleischwürfel, ggf. portionsweise, braun anbraten, Zwiebeln und Knoblauch kurz glasig anschwitzen, dann Tomatenmark dazu geben und leicht anrösten, restliches Gemüse (Bohnen und Mais abtropfen lassen) dazu geben.
Mit Pizzatomaten ablöschen, Brühwürfel und ca. 500ml Wasser oder 500ml Brühe dazu geben, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Nelken in einem Teeei dazu geben, kräftig würzen, ca. 20 Minuten köcheln lassen, BBQ-Sauce und Honig dazu geben, erneut abschmecken und mit gehackter Petersilie aus dem Suppenbund verfeinern.
Dazu schmeckt kräftiges Bauernbrot oder Baguette.

EXTRATIPP:
Doppelte Menge zubereiten und portionsweise abgefüllt einkochen 😉