đŸ‡ŹđŸ‡· Bifteki-PfĂ€nnchen đŸ‡ŹđŸ‡·

-Unbezahlte Werbung, enthÀlt u.U. Markennennung-

Wie viele Kochfans schaue ich auch diverse Kochsendungen und in dieser Woche fiel mir ein Rezept ganz besonders auf:
„Bifteki-PfĂ€nnchen“, zubereitet bei „Mein Lokal-dein Lokal“ 😊

Ich liebe griechische KĂŒche und Hackfleisch ja sowieso, darum sollte das nun unser Sonntagsessen werden 😋

ACHTUNG:
Ich habe fĂŒr dieses Rezept bewusst einige Convenience-Produkte verwendet, wie auch der Koch des Originalrezeptes und finde es auch vollkommen in Ordnung 😉
Ich habe einige kleine Änderungen zum gezeigten Rezept vorgenommen:

Ich habe fĂŒr die BĂ€llchen Hackfix verwendet, da ich diese Mischung perfekt abgestimmt finde- im Originalrezept wird hier nach eigenem Rezept gewĂŒrzt (Salz, Pfeffer, KrĂ€uter, Ei, Brötchen
.)

Im Originalrezept werden große Biftekis gegrillt und danach in StĂŒcke gehackt- ich habe direkt kleine BĂ€llchen geformt, diese mit Feta gefĂŒllt (im Originalrezept kommt Parmesan in den Hackteig) und diese ganz gelassen.

Ich schmecke Rahmsaucen „griechischer Art“ gerne mit etwas Metaxa ab.

Ich habe fĂŒr uns die Sauce mit meinem hausgemachten Ajvar (Homemade Ajvar) abgerundet 😉



Jamie Oliver Sortiment

Leckere Nudelsaucen, feines Pesto & geheimnisvolle KochbĂŒcher von Jamie Oliver!

www.gourmondo.de


Zutaten fĂŒr ca. 4 Personen:
500g gemischtes Hackfleisch oder Schweinemett- ich habe ThĂŒringer Mett verwendet
1 Pck. Hack-Fix (wurde im Originalrezept NICHT verwendet, ich benutze es aber gerne)
1 Zwiebel
1 EL Senf
4 Knoblauchzehen
œ Bd. glatte Petersilie
œ Pck. Feta (ich habe die Kuhmilchvariante verwendet)
2 EL Öl
1 Tetrapack Sauce Hollandaise
2 bunte Paprikaschoten
1-2 große rote Zwiebeln
300g braune Champignons (möglichst klein)
1 Schnapsglas Metaxa o. Cognac/Weinbrand
2 EL Ajvar
Salz, Pfeffer, Paprika edelsĂŒĂŸ, Oregano, Thymian, Chili

Zubereitung:
Feta in ca. 20 kleine WĂŒrfel schneiden, Paprika und Pilze putzen, Paprika grob wĂŒrfeln, Pilze lĂ€ngs vierteln.
Rote Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, KĂŒchenzwiebel grob wĂŒrfeln.
Aus Hackfleisch, Hackfleischfix (Wassermenge laut Angabe), 1 gehackter Zwiebel, 1 gehackter Knoblauchzehe, Senf und etwas gehackter Petersilie ca. 20-25 kleine BĂ€llchen formen, in jedes ein StĂŒck Feta drĂŒcken und rundeherum den Fleischteig glatt verschließen.
In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die BĂ€llchen (evtl. portionsweise) rundherum braun anbraten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
Im Öl die roten Zwiebelringe anbraten, Paprika und Pilze dazu geben, kurz andĂŒnsten, dann Knoblauch dazu geben und mit Metaxa/Weinbrand ablöschen.
Etwas Wasser dazu geben, so dass das GemĂŒse nicht anbrennt und nach ca. 5 Minuten die Sauce Hollandaise dazu geben.
Mit Salz, Pfeffer, Paprika, KrÀutern, etwas Chili und Ajvar deftig-pikant abschmecken, HackbÀllchen dazu geben und leise köchelnd gar ziehen lassen.
Restliche gehackte Petersilie darĂŒber streuen und mit Reis und Salat servieren
Kali orexi 😉