🇹🇷 „German“ Iskender 🇹🇷

-Unbezahlte Werbung, enthält u.U. Markennennung-

Heute steht bei uns ein türkisches Rezept auf der Speisekarte:
„Iskender“:
In vielen Varianten auch in türkischen Restaurants oder gar Imbissen erhältlich, sieht das Originalrezept überwiegend Lammfleisch vor, aber auch Versionen mit Rind, Geflügel- oder „eingedeutscht“ mit Schweinegeschnetzeltem sind wirklich lecker.
Ich bereite unser heutiges Mahl mit dünnen Scheiben zarten Schweinefilets zu, da dieses auch beim Kurzbraten gelingt:



Gewürze aus aller Welt

Flor de Sal, Pfeffer, Curry, Paprika oder Safran… über 80 Gewürze entdecken & genießen.

www.gourmondo.de



Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Schweinefilet in sehr dünne Scheibchen geschnitten
4 Esslöffel Olivenöl
2 große Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
6 Knoblauchzehen, gepresst
Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, getr. Minze, Paprikapulver, Prise Zucker, Pul Biber
½ Dose gehackte Pizzatomaten
½ Bd. Glatte Petersilie
1 Fladenbrot
2-3 Esslöffel Butter
500g türkischer o. griechischer Sahnejoghurt (10% Fett)
200g Feta

Zubereitung:
Dünne Fleischscheiben in einer Schüssel mit Olivenöl, Zwiebelringen, 3 gepressten Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Kräuter über Nacht marinieren.
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
inzwischen das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit den Zwiebelringen in einer Pfanne scharf anbraten.
Fladenbrot im Backofen kurz aufbacken, in mundgerechte Stücke zupfen, in eine große Auflaufform schichten.
Butter schmelzen und mit etwas Paprikapulver o. Pul Biber vermengen, gleichmäßig über das Fladenbrot träufeln.
Pizzatomaten erhitzen, mit Gewürzen, Kräutern und Prise Zucker pikant abschmecken, über das Brot gießen, mit gehackter Petersilie bestreuen, Fleisch darauf verteilen.
Joghurt mit restlichem Knoblauch, Salz, Majoran, Thymian und etwas Minze mischen, abschmecken, über das Fleisch-Tomatensaucengemisch gießen, mit zerbröckeltem Feta bedecken.
Bei ca. 180 Grad goldgelb überbacken, mit gemischtem Salat und/oder Tzatziki servieren.
Wenn es besonders schnell gehen soll, kann auch auf fertiges Kebab-Fleisch oder (Schweinefleischvariante) Gyros zurückgegriffen werden.