🍄 Schweinefilet a la Stroganoff 🥒

Wenn ich Schweinefilet im Angebot erwische, bereite ich auch gerne dieses wunderbare Gericht zu- ein weiteres Lieblingsgericht des Göttergatten 😉
Im Original wird dafür Rinderfilet verwendet, aber mit Schwein (oder Geflügel) wird es auch preislich sehr alltagstauglich und sehr, sehr lecker 🙂


Schlemmer-Menüs



Zutaten für ca. 4 Personen:
500g Schweinefilet (günstiger, aber weniger zart wird es mit Schmetterlingssteaks oder Schinkenschnitzeln)
250g Champignons- möglichst kleine, braune!
3-4 Schalotten
2 Gewürzgurken
1 Brühwürfel
2-3 Esslöffel mittelscharfer Senf ( nach Geschmack auch zur Hälfte süßer Senf)
1 Becher Saure Sahne
1/2 Esslöffel Honig
Salz, grober Pfeffer, Paprika
2 Esslöffel Butterschmalz
1 Bd. Schnittlauch

Zubereitung:
Das Schweinefilet abspülen, trocken tupfen, parieren!!! und in schmale Streifen schneiden.
In einem großen Bräter das Butterschmalz erhitzen, Fleisch von allen Seiten anbräunen, dann die in feine Streifen geschnittenen Schalotten dazugeben.
Kurz mit anbräunen, dann die geputzten, in feine Scheiben geschnittenen Pilze hinzufügen und ebenfalls kurz andünsten.
Mit etwas Gurkensud ablöschen, den Brühwürfel darin auflösen und alles köcheln lassen.
Die in kleine Würfel geschnittenen Gurken in das Ragout geben, mit der sauren Sahne ablöschen, mit Senf, Honig, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprika pikant abschmecken, eventuell noch etwas Gurkensud nachgießen.
Alles ca. 10 Minuten leise köcheln lassen, vor dem Servieren den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch unterheben- fertig!
Am besten mit Kroketten, Herzoginkartöffelchen oder auch Baguettescheiben servieren.